Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Android-Dominanz legt zu…

HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 14:04

    Hallo,

    da ich dieses Problem gerade im "Windows Phone 7" Thema beschrieben habe, hier nochmal die Frage Konkret:

    Kann ich eine PDF, oder andere Objekte, die nicht per E-Mail erhalten habe, sondern aus dem Internet (konkretes Beispiel: Kontoauszug aus dem Onlinebanking als PDF) heruntergeladen habe, per Mail weiterversenden?

    Bei ANdroid ist dies absolut kein Problem.

  2. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: trollwiesenverschieber 16.11.11 - 14:06

    Warun sollte das nicht gehen?
    iOS wird doch Dateien versenden können/dürfen, oder?

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  3. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 14:16

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warun sollte das nicht gehen?
    > iOS wird doch Dateien versenden können/dürfen, oder?


    Eben das will ich ja wissen, mit WP7 geht es "aktuell" nicht aus dem System/MailApp heraus, auch nicht aus dem Acrobat Reader App. Sondern nur wenn Du eine PDF als E-Mail erhältst kannst Du diese "weiterleiten".

  4. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: megaseppl 16.11.11 - 14:28

    Ja, geht.
    Man kann PDF sowohl abspeichern (z.B. lokal in iBooks, DropBox etc.) oder auch per Mail weiterleiten.
    Für das Erstellen eigener PDFs braucht man derzeit jedoch eine Zusatzapp die einen Drucker simuliert und in das PDF schreibt.

  5. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: Brainfreeze 16.11.11 - 14:33

    Mit Apple-Mitteln sieht dein Fall folgendermassen aus:
    - Du musst das iBooks-App von Apple installiert haben
    - Danach kannst Du PDFs, die im Safari angezeigt werden in iBooks "öffnen", genau genommen wird das PDF dann in der App gespeichert. Von hier aus hast Du dann die Möglichkeit, das PDF zu mailen. Es wird dann eine Mail erstellt, in der das PDF bereits eingebettet ist.

  6. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 14:50

    megaseppl und Brainfreeze


    Danke, das wollte ich wissen.

  7. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: ChMu 16.11.11 - 15:26

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Apple-Mitteln sieht dein Fall folgendermassen aus:
    > - Du musst das iBooks-App von Apple installiert haben
    > - Danach kannst Du PDFs, die im Safari angezeigt werden in iBooks "öffnen",
    > genau genommen wird das PDF dann in der App gespeichert. Von hier aus hast
    > Du dann die Möglichkeit, das PDF zu mailen. Es wird dann eine Mail
    > erstellt, in der das PDF bereits eingebettet ist.
    Das geht natuerlich, aber warum so kompliziert? Es geht ja darum, eine PDF zu mailen, die NICHT vorher als Mail kam. Bei Bankauszuegen also zB dann so, das ich den Auszug bei der Bank anschaue, dann kann ich die Datei doch direkt aus dem Browser mailen?
    Wie sonst kommt eine PDF aufs Pad/Phone? Wenn sie ueber iTunes kommt, kann man ja auch gleich vom entsprechenden Computer senden.
    Auch aus Dropbox oder anderen "Wolken"kannst Du direkt mailen, egal was.

  8. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 15:38

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Apple-Mitteln sieht dein Fall folgendermassen aus:
    > > - Du musst das iBooks-App von Apple installiert haben
    > > - Danach kannst Du PDFs, die im Safari angezeigt werden in iBooks
    > "öffnen",
    > > genau genommen wird das PDF dann in der App gespeichert. Von hier aus
    > hast
    > > Du dann die Möglichkeit, das PDF zu mailen. Es wird dann eine Mail
    > > erstellt, in der das PDF bereits eingebettet ist.
    > Das geht natuerlich, aber warum so kompliziert? Es geht ja darum, eine PDF
    > zu mailen, die NICHT vorher als Mail kam. Bei Bankauszuegen also zB dann
    > so, das ich den Auszug bei der Bank anschaue, dann kann ich die Datei doch
    > direkt aus dem Browser mailen?
    > Wie sonst kommt eine PDF aufs Pad/Phone? Wenn sie ueber iTunes kommt, kann
    > man ja auch gleich vom entsprechenden Computer senden.
    > Auch aus Dropbox oder anderen "Wolken"kannst Du direkt mailen, egal was.

    Selbst das geht bei WP7 nicht, da kommt direkt "Datei wird herunter geladen/gespeichert" und dann direkt im Adobe Reader geöffnet.

  9. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: koflor 16.11.11 - 15:42

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Apple-Mitteln sieht dein Fall folgendermassen aus:
    > > - Du musst das iBooks-App von Apple installiert haben
    > > - Danach kannst Du PDFs, die im Safari angezeigt werden in iBooks
    > "öffnen",
    > > genau genommen wird das PDF dann in der App gespeichert. Von hier aus
    > hast
    > > Du dann die Möglichkeit, das PDF zu mailen. Es wird dann eine Mail
    > > erstellt, in der das PDF bereits eingebettet ist.
    > Das geht natuerlich, aber warum so kompliziert? Es geht ja darum, eine PDF
    > zu mailen, die NICHT vorher als Mail kam. Bei Bankauszuegen also zB dann
    > so, das ich den Auszug bei der Bank anschaue, dann kann ich die Datei doch
    > direkt aus dem Browser mailen?
    > Wie sonst kommt eine PDF aufs Pad/Phone? Wenn sie ueber iTunes kommt, kann
    > man ja auch gleich vom entsprechenden Computer senden.
    > Auch aus Dropbox oder anderen "Wolken"kannst Du direkt mailen, egal was.

    Das kann man dann mit allen Systemen - nicht nur mit iOS...

  10. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: Brainfreeze 16.11.11 - 15:43

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht natuerlich, aber warum so kompliziert? Es geht ja darum, eine PDF
    > zu mailen, die NICHT vorher als Mail kam. Bei Bankauszuegen also zB dann
    > so, das ich den Auszug bei der Bank anschaue, dann kann ich die Datei doch
    > direkt aus dem Browser mailen?
    Ich habe auf meinem jetzt gerade nur im Safari geschaut, welche Möglichkeiten die App mir anbieten, wenn bereits das PDF angezeigt wird. Da habe ich nichts von direktes Mailen gesehen. Es kann natürlich sein, dass andere Browser auf dem iPhone das anbieten.

    > Wie sonst kommt eine PDF aufs Pad/Phone? Wenn sie ueber iTunes kommt, kann
    > man ja auch gleich vom entsprechenden Computer senden.
    > Auch aus Dropbox oder anderen "Wolken"kannst Du direkt mailen, egal was.
    Und wie gehst Du hierbei vor (sofern Du nicht direkt die Dropbox-Weboberfläche sondern die App meinst)? Ich sehe bei mir nur den Weg über iBooks.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.11 15:45 durch Brainfreeze.

  11. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: redex 16.11.11 - 16:32

    Warum sollte das bei Windows Phone nicht gehen?
    Sollte es dem EMail client nicht egal sein was für eine Dateiendung versendet wird?

  12. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 16:48

    redex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte das bei Windows Phone nicht gehen?
    > Sollte es dem EMail client nicht egal sein was für eine Dateiendung
    > versendet wird?


    Das wüsste ich auch gerne, warum es nicht gehen sollte?
    Fakt ist z.Zt. geht es mit WP7 (Mango) nicht, weil jedes app in einer Sandbox läuft und es keinen "gemeinsamen Speicherbereich" gibt. Bei der MailApp gibt es nur die Möglichkeit Bilder als Anlage anzuhängen, mehr nicht.
    Aus dem OfficeApp heraus kann man dann auch noch Officedokumente versenden.

  13. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: Yeeeeeeeeha 16.11.11 - 17:35

    FaceOfBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich eine PDF, oder andere Objekte, die nicht per E-Mail erhalten habe,
    > sondern aus dem Internet (konkretes Beispiel: Kontoauszug aus dem
    > Onlinebanking als PDF) heruntergeladen habe, per Mail weiterversenden?

    Das ist bei iOS kein Feature des OS, sondern der Apps d.h. eine App kann "Send as Email" implementieren und der eingebauten Mail-App Inhalt + Attachments übergeben.
    Aus unerfindlichen Gründen bietet Mobile Safari selbst das _NICHT_ an, sondern nur den Versand der URL.

    > Bei ANdroid ist dies absolut kein Problem.

    Interessehalber: Ist das ein durchgehendes Feature, oder irgendwie zusätzlich angeflanscht? Wie genau funktioniert das? Nur mit der Standard-Mail-App, oder auch mit anderen?

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  14. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: FaceOfBo 16.11.11 - 19:12

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FaceOfBo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann ich eine PDF, oder andere Objekte, die nicht per E-Mail erhalten
    > habe,
    > > sondern aus dem Internet (konkretes Beispiel: Kontoauszug aus dem
    > > Onlinebanking als PDF) heruntergeladen habe, per Mail weiterversenden?
    >
    > Das ist bei iOS kein Feature des OS, sondern der Apps d.h. eine App kann
    > "Send as Email" implementieren und der eingebauten Mail-App Inhalt +
    > Attachments übergeben.
    > Aus unerfindlichen Gründen bietet Mobile Safari selbst das _NICHT_ an,
    > sondern nur den Versand der URL.
    >
    > > Bei ANdroid ist dies absolut kein Problem.
    >
    > Interessehalber: Ist das ein durchgehendes Feature, oder irgendwie
    > zusätzlich angeflanscht? Wie genau funktioniert das? Nur mit der
    > Standard-Mail-App, oder auch mit anderen?

    Da bin ich mir nicht sicher, bei den ROMs die ich ausprobiert habe ging es immer, denke also das es sich um ein Feature des OS handelt.

  15. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: ChMu 16.11.11 - 19:23

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das geht natuerlich, aber warum so kompliziert? Es geht ja darum, eine
    > PDF
    > > zu mailen, die NICHT vorher als Mail kam. Bei Bankauszuegen also zB dann
    > > so, das ich den Auszug bei der Bank anschaue, dann kann ich die Datei
    > doch
    > > direkt aus dem Browser mailen?
    > Ich habe auf meinem jetzt gerade nur im Safari geschaut, welche
    > Möglichkeiten die App mir anbieten, wenn bereits das PDF angezeigt wird. Da
    > habe ich nichts von direktes Mailen gesehen. Es kann natürlich sein, dass
    > andere Browser auf dem iPhone das anbieten.
    Ich mag. safari nicht und nutze iCab. Ich dachte aber, das waere Standard.
    > > Wie sonst kommt eine PDF aufs Pad/Phone? Wenn sie ueber iTunes kommt,
    > kann
    > > man ja auch gleich vom entsprechenden Computer senden.
    > > Auch aus Dropbox oder anderen "Wolken"kannst Du direkt mailen, egal was.
    > Und wie gehst Du hierbei vor (sofern Du nicht direkt die
    > Dropbox-Weboberfläche sondern die App meinst)? Ich sehe bei mir nur den Weg
    > über iBooks.
    Nun, in der Dropbox mailst Du einfach den Link zur Datei zum Empfaenger. Waere das einfachste. IBooks habe ich nicht, aber Dropbox oeffnet die Datei ja und dann habe ich die Wahl beim exportieren zB zur File App, oeffnet sich die Datei dort, kann man sie wieder direkt als Anhang mailen, warscheinlich das, was auch iBooks macht, allerdings ist iBooks auf PDF und Apple Buecher limitiert, waerend ein Filemanager so ziemlich jedes Format oeffnet oder versendet. Selbst Dateien welche nicht von iOS unterstuetzt werden, koennen weiter gesendet werden und idR auch geoeffnet werden (mpeg, flv, ect pp)

  16. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: joschi70 16.11.11 - 19:36

    Ich versuche es mal zu erläutern...

    Technisch läuft das bei Android über die sogenannten Intents.
    Eine App kann sich für eine oder mehrere Intent Typen (plus Mimetype Filter) beim System (PacketManager) registrieren.
    Ein solcher Intent ist zum Beispiel ACTION_SEND, welcher benutzt wird, um eben zum Beipiel Dateien an andere Apps zu schicken.
    Wird der Intent abgeschickt und es gibt mehrere Apps, die diesen behandeln, zeigt das System eine Auswahl all dieser Apps an und der Benutzer kann wählen.
    Die ausgewählte App erhält den Intent und kann mit den übergebenen Daten arbeiten,also zum Beispiel einen Mail-Anhang erstellen.

    Ich finde das ziemlich praktisch :)

  17. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: Yeeeeeeeeha 17.11.11 - 10:22

    Ah, verstehe, die Geschichte. (Da geht es ja um das Empfangen - macht iOS per registriertem URL-Schema, was nicht ganz so flexibel ist).

    Und das Versenden? Also gibt es so eine Art Standard-Share-Button, der vom System implementierte Services anbietet, oder muss eine App explizit "ich kann das angezeigte Dokument auf die und die Art sharen" implementieren?

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  18. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: joschi70 17.11.11 - 14:46

    Die Mail App bekommt den Intent zum Beispiel von der Filemanager App (das kann über einen Share Button erfolgen) und entpackt die Information, die im Intent steht (Mimetype, Speicherort via URI). Mit der Information kann dann die Mail App eine neue Mail plus Attachment erstellen. Der Benutzer muss dann nur noch den Nachrichtentext eingeben und den Senden-Knopf drücken.

    Hoffe ich habe Deine Frage richtig verstanden.

  19. Re: HalbOT: PDF per Mail versenden, geht das bei iOS/iPhone

    Autor: Hassan 17.11.11 - 17:05

    Hol dir Symbian. Da kann man gleich von Anfang an PDF per E-Mail versenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29