1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Angeblicher Ex-Nokia…

Apps und Features

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apps und Features

    Autor: Daem 29.07.19 - 11:38

    Zwei Dinge waren einfach miserabel.

    1. Apps.
    Nein, man braucht keine 10 Taschenlampenapps oder 20 Wasserwaagen. Aber die grundlegenden Apps wie WhatsApp oder YouTube gab es lange entweder fehlerhaft oder abgespeckt. Manche Apps gab es für Windows gar nicht.

    2. Features.
    Funktionen wie das Dropdown-Menü mit schnellem Zugriff auf Einstellungen kamen viel zu spät.

    Ich hatte ein Windows-Phone ab 7 damals und hätte es gerne behalten, aber man hat es uns nicht gerade leicht gemacht...

  2. Re: Apps und Features

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.19 - 11:46

    1. es gab Whatsapps(spyapp), Skype, Line und Co. ...
    2. Zumindest gab es das ab 7.1

  3. Re: Apps und Features

    Autor: Huanglong 29.07.19 - 12:14

    Also soweit mir bekannt, war es zuletzt der App Teufelskreis. Es gibt kaum Apps, also kaufen die Leute das Gerät nicht, es werden keine Apps entwickelt, weil keiner das Gerät hat. Die Leute, die Ich kenne, die Windows Phone haben oder hatten, sind und waren damit eigentlich zufrieden. Es fehlten immer nur bestimmte Apps, was sich zwar verkraften oder einigermaßen ausgleichen ließ, beim Handyneukauf die Leute aber eher von Windowsphone weg getrieben hat. Eben zu Android und iPhone, wo man keine Kompromisse bezüglich bestimmter Anwendungen machen musste. Die Apps sind nun mal die Kernkompetenz eines Smartphones. Ansonsten kann man sich auch ein gewöhnliches Handy holen.

  4. Re: Apps und Features

    Autor: thepiman 29.07.19 - 12:46

    Ja ich war mit meinem Lumia 950 immer sehr zufrieden, ja es gab nicht alle Apps, aber das war mir egal. Was mich zu Android getrieben hat, es gab nicht eine RoutenpanerApp fürs Motorrad fahren. Vom Rest her hätte alles so bleiben können. Und die geile Kamera nicht vergessen, sie war zum Erscheinen eine der besten überhaupt.

  5. Warum braucht man speziellen Planer für Motorrad?

    Autor: Herricht 29.07.19 - 12:57

    Nokia Maps war doch super. In jeglicher Hinsicht damals besser als Google Maps. Allein schon die Offline-Karten. Das hat Google erst Jahre später und dann viel schlechter hinbekommen...

  6. Re: Apps und Features

    Autor: Shred 29.07.19 - 13:12

    Es fehlte eine Story. Apple bedient den Premiummarkt. Android versorgt die Masse mit billigen und durchschnittlichen Apps für alles Mögliche. So ist für jeden etwas dabei. Also warum sollte man zu einem Windows-Phone greifen?

    Microsoft hätte die XBox-Karte ausspielen und zum Start massiv Spiele für Windows-Phones portieren sollen. Mit dem Ruf von Windows-Phones als "Spielkonsolen-Smartphones" hätten sie vielleicht eine Niesche gefunden, die sich trägt.

    Ich hatte bei Microsoft immer den Eindruck, dass sie ihre Mobilgeräte nur mit einem launischen "ja, so was haben wir auch" auf den Markt warfen, ohne selbst eine rechte Idee zu haben, was sie damit eigentlich machen wollen. Sie dachten anscheinend, das Zeug verkauft sich von selbst, nur weil Microsoft drauf steht.

  7. Re: Apps und Features

    Autor: jayjay 29.07.19 - 18:01

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es fehlte eine Story. Apple bedient den Premiummarkt. Android versorgt die
    > Masse mit billigen und durchschnittlichen Apps für alles Mögliche. So ist
    > für jeden etwas dabei. Also warum sollte man zu einem Windows-Phone
    > greifen?

    Android bedient sowohl den Premiummarkt als auch die Masse. Apples Zielgruppe sind ehr Menschen ohne technisches Verständniss, Jugendliche und Senioren. Deshalb ist alles was dem User zu komplex sein könnte, wie z.b. die Appinstallation aus Fremdquellen oder nicht jugendfreie Inhalte im Appstore, nicht verfügbar.

  8. Re: Apps und Features

    Autor: chrisneurotic 30.07.19 - 13:04

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shred schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es fehlte eine Story. Apple bedient den Premiummarkt. Android versorgt
    > die
    > > Masse mit billigen und durchschnittlichen Apps für alles Mögliche. So
    > ist
    > > für jeden etwas dabei. Also warum sollte man zu einem Windows-Phone
    > > greifen?
    >
    > Android bedient sowohl den Premiummarkt als auch die Masse. Apples
    > Zielgruppe sind ehr Menschen ohne technisches Verständniss, Jugendliche und
    > Senioren. Deshalb ist alles was dem User zu komplex sein könnte, wie z.b.
    > die Appinstallation aus Fremdquellen oder nicht jugendfreie Inhalte im
    > Appstore, nicht verfügbar.

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh
  2. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 41,99€, Elex für 12,99€, Giana Sisters 2D für 1...
  2. (u. a. Descendants 3: Die Nachkommen für 8,99€ (DVD), Glass (Blu-ray) für 9,97€, Scrubs: Die...
  3. (u. a. Disco Elysium für 29,99€, Metro Exodus: Gold Edition für 29,19€, Prey Digital Deluxe...
  4. 1.488€ (Vergleichspreis 1.599€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

  1. Valve: Steam Cloud Play steigt ins Spielestreaming ein
    Valve
    Steam Cloud Play steigt ins Spielestreaming ein

    Mit Nvidia geht Valve einen ersten Schritt in Richtung Spielestreaming - langfristig könnte Steam aber grundlegend geändert werden.

  2. USA: Trump wil Facebook und Twitter einschränken
    USA
    Trump wil Facebook und Twitter einschränken

    Online-Plattformen sollen nach dem Willen des US-Präsidenten nicht mehr gegen Nutzerinhalte vorgehen - oder für alle Inhalte haften.

  3. Google: Android Studio 4.0 bringt zahlreiche neue Funktionen
    Google
    Android Studio 4.0 bringt zahlreiche neue Funktionen

    Google konzentriert sich bei Android Studio 4.0 wieder auf neue Funktionen, die Entwicklern die Arbeit leichter machen können.


  1. 11:10

  2. 11:00

  3. 10:55

  4. 10:30

  5. 10:15

  6. 10:00

  7. 09:45

  8. 09:30