Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Apple will Diebe mit iPhone…

Teure Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 26.08.16 - 16:21

    Gibt es einen Konsens ab wann etwas teuer ist? Ist ein Smartphone für unter 1000.- teuer? Ist eine 5d für 4000.- teuer? Ist ein Haus für 500'000.-+ teuer? Ist ein Bazooka vom Kiosk für 0.20.- teuer?

    Bedeutet teuer nicht eigentlich dem Preis nicht angemessener Gegewert? Wer bestimmt das und wie definiert man das?

  2. Re: Teure Geräte

    Autor: Teebecher 27.08.16 - 12:36

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es einen Konsens ab wann etwas teuer ist? Ist ein Smartphone für unter
    > 1000.- teuer? Ist eine 5d für 4000.- teuer? Ist ein Haus für 500'000.-+
    > teuer? Ist ein Bazooka vom Kiosk für 0.20.- teuer?
    >
    > Bedeutet teuer nicht eigentlich dem Preis nicht angemessener Gegewert? Wer
    > bestimmt das und wie definiert man das?

    Teurer als der Durchschnitt?
    Ein Androide kostet im Schnitt um die 300¤ (nagel mich nicht auf die Summe fest, meine das mal als Durchschnittspreis gelesen zu haben).
    Wenn jemand dann "nur" ein Smartphone braucht, ist ein iPhone für 1000¤ halt "teuer". Oder es wird so empfunden.

    Meine 600D hat keine 1000¤ gekostet, für mich als Laie ist dann ein Body für 4000¤ "teuer", aber dem, der Bedarf hat, oder einfach Lust drauf, mag es trotzdem preiswert erscheinen.

  3. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 17:35

    Eben aber hier ist Fachblog oder sowas ähnliches. Und der Durchschnittliche Androide hat weder QHD noch 4GB RAM noch Top SOC. Andere bezahlen das ja schon für die CPU oder GPU. Irgendwie passt das nicht.

  4. Re: Teure Geräte

    Autor: Teebecher 27.08.16 - 17:42

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben aber hier ist Fachblog oder sowas ähnliches. Und der Durchschnittliche
    > Androide hat weder QHD noch 4GB RAM noch Top SOC. Andere bezahlen das ja
    > schon für die CPU oder GPU. Irgendwie passt das nicht.


    Den durchschnittlichen Kunden interessiert das alles halt auch gar nicht.

    Zu mir kam vor Jahren mal ein Kumpel an: "Hey, ich habe jetzt auch so ein iPhone".

    Es war ein gammeliges Galaxy.

    War für ihn aber schlicht kein Unterschied, und es war nicht so "teuer" …

  5. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 19:10

    Dann hat er alles richtig gemacht.

  6. Re: Teure Geräte

    Autor: Sander Cohen 27.08.16 - 20:15

    Weil er etwas blind gekauft hat?^^

  7. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 23:50

    Oder weil er für weniger als nötig seine Bedürfnisse erfüllt hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. Mercoline GmbH, Berlin
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 5,95€
  3. (-79%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00