Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Apple will Diebe mit iPhone…

Teure Geräte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 26.08.16 - 16:21

    Gibt es einen Konsens ab wann etwas teuer ist? Ist ein Smartphone für unter 1000.- teuer? Ist eine 5d für 4000.- teuer? Ist ein Haus für 500'000.-+ teuer? Ist ein Bazooka vom Kiosk für 0.20.- teuer?

    Bedeutet teuer nicht eigentlich dem Preis nicht angemessener Gegewert? Wer bestimmt das und wie definiert man das?

  2. Re: Teure Geräte

    Autor: Teebecher 27.08.16 - 12:36

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es einen Konsens ab wann etwas teuer ist? Ist ein Smartphone für unter
    > 1000.- teuer? Ist eine 5d für 4000.- teuer? Ist ein Haus für 500'000.-+
    > teuer? Ist ein Bazooka vom Kiosk für 0.20.- teuer?
    >
    > Bedeutet teuer nicht eigentlich dem Preis nicht angemessener Gegewert? Wer
    > bestimmt das und wie definiert man das?

    Teurer als der Durchschnitt?
    Ein Androide kostet im Schnitt um die 300¤ (nagel mich nicht auf die Summe fest, meine das mal als Durchschnittspreis gelesen zu haben).
    Wenn jemand dann "nur" ein Smartphone braucht, ist ein iPhone für 1000¤ halt "teuer". Oder es wird so empfunden.

    Meine 600D hat keine 1000¤ gekostet, für mich als Laie ist dann ein Body für 4000¤ "teuer", aber dem, der Bedarf hat, oder einfach Lust drauf, mag es trotzdem preiswert erscheinen.

  3. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 17:35

    Eben aber hier ist Fachblog oder sowas ähnliches. Und der Durchschnittliche Androide hat weder QHD noch 4GB RAM noch Top SOC. Andere bezahlen das ja schon für die CPU oder GPU. Irgendwie passt das nicht.

  4. Re: Teure Geräte

    Autor: Teebecher 27.08.16 - 17:42

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben aber hier ist Fachblog oder sowas ähnliches. Und der Durchschnittliche
    > Androide hat weder QHD noch 4GB RAM noch Top SOC. Andere bezahlen das ja
    > schon für die CPU oder GPU. Irgendwie passt das nicht.


    Den durchschnittlichen Kunden interessiert das alles halt auch gar nicht.

    Zu mir kam vor Jahren mal ein Kumpel an: "Hey, ich habe jetzt auch so ein iPhone".

    Es war ein gammeliges Galaxy.

    War für ihn aber schlicht kein Unterschied, und es war nicht so "teuer" …

  5. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 19:10

    Dann hat er alles richtig gemacht.

  6. Re: Teure Geräte

    Autor: Sander Cohen 27.08.16 - 20:15

    Weil er etwas blind gekauft hat?^^

  7. Re: Teure Geräte

    Autor: t3st3rst3st 27.08.16 - 23:50

    Oder weil er für weniger als nötig seine Bedürfnisse erfüllt hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Dataport, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41