1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Asus leakt neue Zenfone-4…

Interessiert niemanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessiert niemanden

    Autor: 1nformatik 14.08.17 - 21:16

    Standard Hardware ohne irgendetwas Neues. Interessiert keinen. Meine Meinung.

  2. Re: Interessiert niemanden

    Autor: Techn 14.08.17 - 21:25

    Doch mich :) Immer nett nen paar Handys mit neuem Design zu sehen :) vorallem wenn se net so teuer sind. Was ich schade finde das im Artikel keine Bilder von dem Handy sind.

  3. Re: Interessiert niemanden

    Autor: Dwalinn 15.08.17 - 11:18

    Deine Meinung ist also das sich NIEMAND für so ein Smartphone interessiert? Also das sehe ich etwas anderes..... besonders durch die gute "Selfiekamera" gibt es sicherlich den ein oder anderen der sich freut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Bechtle AG, Karlsruhe
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Nordrhein-Westfalen
  4. WEBER Verpackungen GmbH & Co. KG, Wickede/Ruhr, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  3. 72,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

  1. Clearview AI: FBI, Walmart und Interpol nutzen unsichere Gesichtserkennung
    Clearview AI
    FBI, Walmart und Interpol nutzen unsichere Gesichtserkennung

    Mehr als 2.000 Kunden in 27 Ländern haben sich für die App von Clearview AI entschieden. Diese ist erst kürzlich durch ein Datenleck aufgefallen. Neben Sicherheitsbehörden setzen auch Supermarktketten auf die umstrittene Gesichtserkennungssoftware.

  2. Videostreaming: Sky Ticket liefert Inhalte erstmals in Full-HD-Auflösung
    Videostreaming
    Sky Ticket liefert Inhalte erstmals in Full-HD-Auflösung

    Neuerung für Kunden von Sky Ticket: Ab sofort können Filme, Serien und Live-Sportsendungen in Full-HD-Auflösung angeschaut werden. Bisher mussten sich Sky-Ticket-Kunden mit HD-Auflösung begnügen.

  3. Ruhrgebiet: Abbruchhaus bekommt Glasfaseranschluss von der Telekom
    Ruhrgebiet
    Abbruchhaus bekommt Glasfaseranschluss von der Telekom

    Durch Fehler in der kommunalen Planung hat die Telekom in einer Stadt im Ruhrgebiet ein Abbruchhaus mit FTTH versorgt. Beim Ausbau weißer Flecken wird die Datenrate nicht gemessen, sondern berechnet.


  1. 15:12

  2. 14:55

  3. 14:33

  4. 14:17

  5. 14:00

  6. 13:09

  7. 12:46

  8. 12:25