1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Asus leakt neue Zenfone-4…

Warum so negativ? 4100mAh Akku ist der richtige Schritt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so negativ? 4100mAh Akku ist der richtige Schritt

    Autor: cyberdynesystems 15.08.17 - 07:47

    Geräte die ruhig etwas bauchiger/dicker geformt sind um endlich wieder gut in der Hand zu liegen wären auch mal eine ergonomisch sinnvolle Idee.

    Ansonsten sollten mehr Hersteller auf den Zug einspringen und endlich größere Akkus verwenden. Im Idealfall austauschbar.


    Unter'm Strich frage ich mich allerdings wofür ich mein Sony Xperia Z2 gegen ein modernes Smartphone tauschen sollte? Gefühlt gibt es absolut keinerlei Fortschritt. Bei den meisten Geräten sind Displaygröße und Auflösung ungefähr identisch.
    Gut, Google schmeißt jedes Mal ein schlechteres Betriebssystem auf den Markt und sperrt ältere Geräte offiziell aus. ;-) Schnellere Prozessoren benötigen die neuen Modelle dank der immer mehr Ressourcen verbrauchenden Google-Software.
    Aber sonst? Bis auf das Blackberry Keyone sehe ich nichts, aber auch gar nichts innovatives mehr am Markt, das ein Upgrade rechtfertigt.
    Das V20 mit austauschbaren Akku wäre interessant... aber das enthält man uns hier ja wieder offiziell vor. :-(

  2. Re: Warum so negativ? 4100mAh Akku ist der richtige Schritt

    Autor: gs2 15.08.17 - 10:24

    ich bin mit dem neuen LGG5 zufrieden. Mein Galaxy S2 hat 5 Jahre gut mitgemacht. Aber das G5 hat super Kameras an Bord, das war auch der Wechselgrund.

    Pro:
    - Wechselakku
    - Dualkamera

    Contra:
    - Powerbutton an der Rückseite
    - Typ C Buchse zu Laden
    - Zu schlank, ohne Hülle lässt es sich nur mäßig festhalten

    Das größere Display hat auch Vorteile, dabei hatte ich vorher auf 5,3 Zoll keine Lust. Nur das Android 7 war derbe. Sobald man Flugmodus oder Datenverkehr schalten wollte kam ein nicht abschaltbarer extra Dialog zum klicken. grrrr...
    Zum Glück gibts ne gute Custom Rom. :)

  3. Re: Warum so negativ? 4100mAh Akku ist der richtige Schritt

    Autor: Dwalinn 15.08.17 - 11:15

    Was mich an meinem Z2 stört sind die "16GB" internen Speicher. Musik, Fotos usw. liegen auf der SD aber bei Apps muss ich stark haushalten.
    Ansonsten ist die Kamera zwar gut aber nicht so gut wie bsp. den neueren iPhones und Samsung Modellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  4. notebooksbilliger.de AG, Hannover / Sarstedt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom