1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Einmal das schöne Blaue…

Hardware ist ready

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware ist ready

    Autor: VigarLunaris 31.12.17 - 12:29

    Die Hardware ist durch. Es wird das berühmte hier noch +1 Megapixel für Kamera, dort +2 Stunden mehr Betriebsdauer geben.

    Möchte ein Hersteller die monotomie durchbrechen wäre eine news:

    XYZ bringt ein Handy heraus mit dem ganzen Gedöns + Update für minimum 4 Android Versionen und Wechselakku!

    Das würde den Markt bestimmt durcheinander würfeln.

    Aber diese Erkentniss ist den Hirnen der Entwickler nicht angekommen, es ist ja "alt" so zu denken.

  2. Re: Hardware ist ready

    Autor: ChMu 01.01.18 - 11:54

    VigarLunaris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hardware ist durch. Es wird das berühmte hier noch +1 Megapixel für
    > Kamera, dort +2 Stunden mehr Betriebsdauer geben.

    Es gibt haufenweise nuetzliches was man einbauen koennte aber ja, Batterie ist wohl das wichtigste.
    >
    > Möchte ein Hersteller die monotomie durchbrechen wäre eine news:
    >
    > XYZ bringt ein Handy heraus mit dem ganzen Gedöns + Update für minimum 4
    > Android Versionen und Wechselakku!

    Alle Akkus kann man wechseln, bei jedem Hersteller. Das ist nichts neues. Und das interessiert tatsaechlich nur wenige, wie und ob man das kann da idR nicht noetig. Wichtiger ist eher, das man beim abreissen der Rueckwand nicht den Plastik Nippel abreisst und damit das Telefon unbrauchbar macht, oder das man die Wasserdichtheit nicht mehr realisieren kann. Auch sind Batterie Deckel bei unibodies aus Metal doch eine kostspielige Sache, Apple hat da eine elegante Loesung mit den beiden kleinen Schrauben unten, nach loesen kann man das ganze Teil auseinander schieben, sehr schnell und schoen, auch wenn man es wie gesagt eigendlich nicht braucht.

    Eine Upgrade Garantie bringt nichts. 4 Jahre Support gibts nur bei Apple. Und da wird sich dann beschwert (zugegeben, von nicht Apple usern) das die neueste Software nicht mehr so schnell auf dem 5 Jahre alten Geraet laeuft wie auf dem Neuen. Da ist man bei Android besser aufgehoben, da gibts erst mal keine Updates und entsprechend kann sich auch niemand beschweren, das es langsamer wird.
    Firmen, welche Upgrade Garantien oder Support Zeitraeume geben, sind ja mitnichten die dicken Verkaeufer sondern Nischen Anbieter. Also warum sollte das als Verkaufsfoerdernd angesehen werden? Der Kunde zahlt eben nicht 100 oder 200 Euro mehr dafuer, das die Firma auch noch die uebernaechste Android Version liefert. Flagships bekommen EIN major Upgrade, idR mit 6-12 Monaten Verzoegerung, das wars. Das ist bekannt, das ist gewollt. Sonst wuerden die Leute es doch nicht Millionenfach kaufen?
    Firmen mit Update Garantien, also Google, BlackBerry oder BQ, also die 3 welche konkrete Aussagen geben UND sie einhalten, sind mitnichten in den top 10 der Verkaufscharts. Es liegt an den Kunden zu zeigen, was sie wollen aber sie sind eben nicht bereit, dafuer extra Geld auszugeben. Samsung, als Marktleader, scheint trotz nicht eingehaltener Versprechen, “good enough” zu sein. Wenn Samsung also die Batterie verklebt, Updates verzoegert, den Kopfhoerer Anschluss weglaesst und den Kunden beim Service auslacht, dabei immer noch zweistellige Millionen Stueckzahlen absetzt, dann orientiert sich der Rest des Marktes natuerlich entsprechend. Und die “guten”, wie zB BB, gehen pleite. Weil die laut schreienden “Batterie wechselbar” “Updates” ect eben ihr Geld nicht dahin bringen, wo ihre Forderungen erfuellt werden.
    >
    > Das würde den Markt bestimmt durcheinander würfeln.

    Nein, tut es eben nicht.
    >
    > Aber diese Erkentniss ist den Hirnen der Entwickler nicht angekommen, es
    > ist ja "alt" so zu denken.

    Der Entwickler liefert was gefordert wird. Die Firmen welche eine Entwicklung in Auftrag geben, wollen Geld verdienen. Also liefern sie das, was verkauft wird. Was die Kunden wollen und was sie dann kaufen, sind ja eben zwei verschiedene Dinge. Es gibt fuer jeden was und wenn man meint, man haette DIE Idee, so kannst Du heute mit 200000 Euro oder weniger eine eigene Kleinserie auflegen und Dein eigenes Telefon anbieten. Sowas ist ueber crowdfunding heute keinerlei Problem. Siehe Fairphone. Hat es was gebracht? Nope.
    Geeks und spezial feature nerds bringen kein Geld. Geld verdienen aber ist der Grund fuer 99,9% der Firmen ueberhaupt taetig zu sein.

  3. Re: Hardware ist ready

    Autor: ve2000 01.01.18 - 12:53

    VigarLunaris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möchte ein Hersteller die monotomie durchbrechen wäre eine news:
    >
    > XYZ bringt ein Handy heraus mit dem ganzen Gedöns + Update für minimum 4
    > Android Versionen und Wechselakku!
    >
    > Das würde den Markt bestimmt durcheinander würfeln.

    Aber nur in "Nerdistan".
    OS-Updates interessieren den Großteil überhaupt nicht, solange WA, FB, $Lieblingsgame/app und Co. laufen.
    Frag mal den durchschnittlichen User, welches Android bei ihm läuft...
    Selbst Sicherheitsupdates sind "nervig", weil dauert und Gerät muss neu gestartet werden, funktionieren tut es danach auch nicht besser, etc.pp.
    Wechselakku? Die Zeiten sind vorbei...weil "nervig".... es muss gefummelt werden, Gerät muss neu gestartet werden, der gewechselte, leere Akku muss _irgendwie_ geladen werden...etc.pp.
    Heutzutage nimmt man eine Powerbank.

  4. Re: Hardware ist ready

    Autor: SelfEsteem 01.01.18 - 13:38

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nur in "Nerdistan".
    > OS-Updates interessieren den Großteil überhaupt nicht, solange WA, FB,
    > $Lieblingsgame/app und Co. laufen.
    > Frag mal den durchschnittlichen User, welches Android bei ihm läuft...
    > Selbst Sicherheitsupdates sind "nervig", weil dauert und Gerät muss neu
    > gestartet werden, funktionieren tut es danach auch nicht besser, etc.pp.
    Das ist falsch.
    Die Leute wissen den Namen / Version des OS nicht, ja, aber sie kaufen neue Geraete oft der Software wegen. Sprich nur weil sie es nicht benennen koennen, heisst es nicht, dass sie nicht darauf achten.

    Ich finde es jetzt nicht weit hergeholt, dass Leute lieber kostenlos die neuen Features nehmen wuerden, anstatt sich nochmal 800 Euro aus der Tasche leiern zu lassen.

    > Wechselakku? Die Zeiten sind vorbei...weil "nervig".... es muss gefummelt
    > werden, Gerät muss neu gestartet werden, der gewechselte, leere Akku muss
    > _irgendwie_ geladen werden...etc.pp.
    > Heutzutage nimmt man eine Powerbank.
    Ging nicht gerade erst eine Welle der Entruestung durchs Internet, weil Apple es wagte mit Blick auf den Akku alte Smartphones runterzutakten? Koennte Apple evtl. getan haben, weil seine User nicht 24/7 mit einer Powerbank am Smartphone rumlaufen.

  5. Re: Hardware ist ready

    Autor: ve2000 01.01.18 - 13:52

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist falsch.
    > Die Leute wissen den Namen / Version des OS nicht, ja, aber sie kaufen neue
    > Geraete oft der Software wegen. Sprich nur weil sie es nicht benennen
    > koennen, heisst es nicht, dass sie nicht darauf achten.
    Nein.
    Sie kaufen vor allem, weil eine Vertragsverlängerung ansteht und das neue Gerät nur ein paar Euro kostet.

    > Ich finde es jetzt nicht weit hergeholt, dass Leute lieber kostenlos die
    > neuen Features nehmen wuerden, anstatt sich nochmal 800 Euro aus der Tasche
    > leiern zu lassen.
    s.o.
    Wie viel Prozent der (Highend) Käufer, zahlen wohl tatsächlich den vollen Preis "cash auf den Tisch des Hauses"
    Speziell bei Android Geräten...bei iPhones mag es vielleicht noch etwas anders(?) aussehen.


    > > Wechselakku? Die Zeiten sind vorbei...weil "nervig".... es muss
    > gefummelt
    > > werden, Gerät muss neu gestartet werden, der gewechselte, leere Akku
    > muss
    > > _irgendwie_ geladen werden...etc.pp.
    > > Heutzutage nimmt man eine Powerbank.
    > Ging nicht gerade erst eine Welle der Entruestung durchs Internet, weil
    > Apple es wagte mit Blick auf den Akku alte Smartphones runterzutakten?
    > Koennte Apple evtl. getan haben, weil seine User nicht 24/7 mit einer
    > Powerbank am Smartphone rumlaufen.

    Das eine hat mit anderem, aber so was von nichts zu tun...zudem bezweifle ich, das eine Powerbank irgend was bewirkt hätte, da sie ja auch nur den (schlappen) iPhone Akku lädt, ihn aber nicht ersetzt...
    Merke: nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19