Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Einmal das schöne Blaue…

Steve Jobs: „Meistens wissen die Leute nicht, was sie wollen, bis man es ihnen zeigt.“

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steve Jobs: „Meistens wissen die Leute nicht, was sie wollen, bis man es ihnen zeigt.“

    Autor: Horsty 04.01.18 - 11:52

    Man sieht hier mal wieder, dass Jobs ein kein Erfinder/Entwickler war, sondern ein Marketing Stratege!

    Ich habe vor 10 Jahren nach einem Smartphone gesucht, welches Active Sync unterstützt, damit ich meinen hosted Exchange nutzen kann. Internet und Musik/MP3 und Video Player - das war mein Smartphone!
    Seit Google die Lizenzen für AS an MSFT zahlt komme man mehr oder weniger mit jedem Android Phone klar [nur wenige unterstützen allerdings mehr, als die Standard Protokolle).

    In meinem privaten Umfeld wird nur geschaut, wie gut die Cam ist - und das wird an der Display Qualität gemessen !!!!!!, weil NIEMAND ein Photo druckt oder an einem Photo geeigneten Monitor betrachtet. Dann werden Photos über FB oder WA geteilt und über deren Server komprimiert.
    Obige Apps laufen auf allen Smartphones.

    Die meisten Leute kaufen ein Smartphone, wie ein Auto: Nach dem Image, dass das Produkt auf MICH überträgt: Das "sportliche" Auto (aka Marken Image), das "kräftige" Auto, aka SUV für die, die keine "Balls" haben oder ihre Kinder damit "sicher" zur Schule bringen ...

    Dito Apple Produkte, oder ich will wieder ein Samsung ... JEDER Hersteller hat gute, wie auch Schrott Produkte im Sortiment. Due to costs.

    Hinweis für Golem:
    Man hätte den Artikel auch mit dem Begriff: Kundennutzen überschreiben können. Denn genau darum geht es.
    Es gelinkt, dem Artikel nach, den Herstellern nicht selbigen zu entwickeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27