Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Fast 2,5-mal mehr Android…

"Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: Crass Spektakel 16.05.12 - 14:43

    Achtung, hinter "Microsoft-Plattform" steht nicht etwa "Windows Phone 7" oder "8", sondern das ist der gesamte Streichelzoo von WinCE 3.x bis WP8, also sicher ein halbes Dutzend Major und zwei Dutzend minor Releases.

    Der Unterschied zwischen WinCE6 und WP7 ist geradezu gigantisch im Vergleich zu den Unterschieden zwischen Android 1.x und 4.x. Um so deprimierender muß der Anteil "moderner" Windows-Mobil-Betriebssysteme sein: Rechnet man das in Promille oder in Parts per Million?

  2. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: bstea 16.05.12 - 15:38

    Seit wann gehört denn Windows CE zu einer Smartphone Plattform?
    Und gibts denn bereits Geräte mit WP8? Fragen über Fragen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: thomas_ 16.05.12 - 17:26

    "Windows Mobile for Smartphones, ehemals „Windows Smartphone“, ist die CE-Variante für Mobiltelefone."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_CE

  4. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: bstea 16.05.12 - 17:45

    Windows CE wird heute in eingebetteten System eingesetzt. Das letzte Mal dass ich den Namen gehört hab, war beim Casio Cassiopeia, ein PDA. Windows CE gab's nicht für Smartphones, nur Windows Mobile.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: thomas_ 16.05.12 - 18:16

    http://www.palmtopmagazin.de/seiten/cat-237.php3

  6. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: renegade334 17.05.12 - 13:32

    Immerhin bin ich beeindruckt, wenn ein Betriebssystem sich über 2000000 mal verkauft. Hört sich trotzdem nach ziemlich viel an.

  7. Re: "Microsoft-Plattform" ist nicht "Windows Phone 7"

    Autor: Ampel 17.05.12 - 15:56

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin bin ich beeindruckt, wenn ein Betriebssystem sich über 2000000 mal
    > verkauft. Hört sich trotzdem nach ziemlich viel an.

    Im Vergleich zum Makrtführer Android ist das eher eine verschwindend geringe Zahl.
    so sieht das nicht viel aus. Man kann daseher vergeichen mit den Uneinsichtigen undunflexiblen Windows Nutzer die sich damit erhofft haben auch Windows auf Ihrem Smartphone zu verwenden . Und wie man auch auf dem Markt sehen kann gehen selbst diese Interessensgruppe unter wie ein Stein !.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. SWM Services GmbH, München
  3. BWI GmbH, deutschlandweit
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  2. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.

  3. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
    Amazon Alexa
    Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren

    Amazon und Microsoft intensivieren ihre Zusammenarbeit. Das Resultat: Noch in diesem Jahr sollen Kunden mit Hilfe von Echo-Lautsprechern über Alexa auch Skype-Nutzer anrufen können - und angerufen werden.


  1. 12:35

  2. 12:15

  3. 11:42

  4. 09:03

  5. 19:07

  6. 19:01

  7. 17:36

  8. 17:10