Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Lenovo misstraut Microsofts…

Status Quo Strategie wimo ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: pk_erchner 05.10.16 - 13:46

    hi Golem

    könntet Ihr uns bitte mal updaten, was da Microsoft aktuell kommuniziert hat ?

    was bringt Microsoft zu Xmas 2016 ?

    xmas fällt aus ?

    Stattdessen Noam Chomsky Tag ?

  2. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.10.16 - 14:00

    Nix genaues was man noch nicht.

    Und wenn da was bekannt sein sollte, dann unterliegt es sicherlich einem Embargo oder einem NDA.

    Ich denke, bis zu einer möglichen offiziellen Bekanntgabe einer neuen Geräte-Kategorie mit Surface-Branding werden wir nicht viel hören, außer das Microsoft W10M langfristig weiter entwickelt und weiter pflegt.

    Wie schon so oft ist bei Microsoft Geduld angesagt.
    Wer die nicht hat, der geht zu Android (oder iOS).
    Ist ja nicht so, dass es keine Ausweichmöglichkeiten gäbe.

    .

  3. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: pk_erchner 05.10.16 - 14:26

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix genaues was man noch nicht.
    >
    > Und wenn da was bekannt sein sollte, dann unterliegt es sicherlich einem
    > Embargo oder einem NDA.
    >
    > Ich denke, bis zu einer möglichen offiziellen Bekanntgabe einer neuen
    > Geräte-Kategorie mit Surface-Branding werden wir nicht viel hören, außer
    > das Microsoft W10M langfristig weiter entwickelt und weiter pflegt.
    >
    > Wie schon so oft ist bei Microsoft Geduld angesagt.
    > Wer die nicht hat, der geht zu Android (oder iOS).
    > Ist ja nicht so, dass es keine Ausweichmöglichkeiten gäbe.
    >
    > .

    Microsoft wird niemals einen Android / Linux Fork anbieten ?

    wäre mal was Neues ...

    weg vom Kernel ... hier eher zu Anwendungen, Diensten und einer sauberen Kathedrale

    Java ist ein No-Go für MS ?

    Android ist tatsächlich Chaos inzwischen

    Apple muss man nicht gut finden

    ein sauberer, bezahlbarer Kompromiss wäre toll

    was hat MS eigentlich im Consumer Segment vor ?

    oder hat man den schon Apple, ChromeOS und den Tablet überlassen ?

    40% der Rechner in Deutschland sind infiziert ...

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/botnetze-40-prozent-der-rechner-vireninfiziert-a-1021412.html

    MS scheint da Null schlechtes Gewissen zu haben oder Verantwortung zu spüren

    stattdessen wird weiter Malware verteilt ...

    Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3. Treffer

  4. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: PatienTT 05.10.16 - 14:32

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cicero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > Treffer

    Nein Danke ;)

  5. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: Milber 05.10.16 - 14:44

    Was ist das eigentlich immer für ein Geschmier zwischen den Leerzeilen?

  6. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: sofries 05.10.16 - 15:27

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cicero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    >
    > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > Treffer

    Als Chip.de würde ich trotz der Adbehafteten Installers nicht pauschal als Malwareschleuder verurteilen. ;)

  7. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: pk_erchner 05.10.16 - 15:33

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cicero schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > > Treffer
    >
    > Als Chip.de würde ich trotz der Adbehafteten Installers nicht pauschal als
    > Malwareschleuder verurteilen. ;)

    Chip.de ?

    http://www.bing.com/search?q=google+chrome


    also bei mir ist nr2 das hier
    http://downloadsf.com/2210541de/ddl/104782/enScgUOFCxddttHdvftNkDTlGWdqErfxOJjhTKYrQehiGVchwt?b_adgroupid=4619830135&b_adid=12083162202&b_bidmatchtype=be&b_campaignid=223302593&b_device=c&b_match=e&b_orderitemid=50357271292&l=lpx

    es gibt Leute, die keinen Adblocker nutzen

    oder tatsächlich von Oben zählen

    oder Werbung ernst nehmen ;-)

  8. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: zZz 05.10.16 - 17:21

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > Treffer

    Ich dachte, dass 2016 es schon Allgemeinwissen geworden ist, dass Suchergebnisse an die Vorlieben und Gewohnheiten des Nutzers angepasst sind. Ausser man verwendet eine Suchmaschine, die derlei Informationen nicht speichert.

    Jedenfalls habe ich keine Malware-Links unter den ersten 5 Treffern!

  9. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: pk_erchner 05.10.16 - 17:39

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > > Treffer
    >
    > Ich dachte, dass 2016 es schon Allgemeinwissen geworden ist, dass
    > Suchergebnisse an die Vorlieben und Gewohnheiten des Nutzers angepasst
    > sind. Ausser man verwendet eine Suchmaschine, die derlei Informationen
    > nicht speichert.
    >
    > Jedenfalls habe ich keine Malware-Links unter den ersten 5 Treffern!

    unwahrscheinlich ...

    die Paid Ads haben eher etwas mit dem Targeting der Werbekunden zu tun

    und ausserdem benutze ich für sowas immer ne frische Inkognito Session

    nochmal

    chrome öffnen .. private mode frisch
    Adblocker ausschalten (80% haben auch keinen)
    bing.de
    dort nach google chrome suchen

    2 und 3ter Treffer von oben ... (Anzeige)

    in Edge kommt das Gleiche (mit bing)

  10. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: Tillamook 05.10.16 - 21:24

    Ich hatte erst mit meinem Lumia 640 XL und später Lumia 950 eine schöne Zeit. An sich sind Windows 8.1 Phone und W10 Mobile schöne Betriebssysteme.

    Fehlende Apps: okay, lässt sich dank mobiler Websites oft verschmerzen

    Aber immer und immer wieder mehr fehlende Apps und völlig vernachlässigte Microsoft Apps die auf IOS und Android deutlich schicker laufen, das war einfach nicht mehr schön. Windows Mobile bzw Phone war immer wieder mit Kompromissen.

    Ich bin zurück zu Android - ein iPhone hab ich dazu parallel seit Jahren Dienstlich. Es wurde ein Honor 7 und ich bin sehr sehr zufrieden damit.

  11. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: FreiGeistler 05.10.16 - 22:43

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Suche mal auf bing nach Google Chrome und installiere den 2. oder 3.
    > > Treffer
    >
    > Ich dachte, dass 2016 es schon Allgemeinwissen geworden ist, dass
    > Suchergebnisse an die Vorlieben und Gewohnheiten des Nutzers angepasst
    > sind. Ausser man verwendet eine Suchmaschine, die derlei Informationen
    > nicht speichert.
    >
    > Jedenfalls habe ich keine Malware-Links unter den ersten 5 Treffern!

    Dass man bei google js deaktiviert noch nicht? ;-)

  12. Re: Status Quo Strategie wimo ?

    Autor: stiGGG 05.10.16 - 23:02

    Bei mir kommt auch Chip.de!
    Mach dir nichts vor, Google kennt dich trotzdem und weiß von deiner Vorliebe für unseriöse Seiten ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  3. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. 24,99€
  3. 4,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

    2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


    1. 14:15

    2. 13:19

    3. 12:43

    4. 13:13

    5. 12:34

    6. 11:35

    7. 10:51

    8. 10:27