Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Samsung und Xiaomi…

Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: kaliberx 13.08.19 - 15:32

    Nur das die Softwarepflege seitens Xiaomi sehr zu wünschen übrig lässt.
    Bei allen Geräten bleiben viele Fehler in Miui für Monate bestehen.
    Google Updates kommen auch mit einer nicht akzeptablen Verzögerung (4 Monate Mi9/Mi9se), wenn überhaupt (MiMix3).

    Dafür regnet es aber massig an neuen Geräten jedes Jahr.

    Ein Porsche mit VW-Käfer Motor bringt es ja auch nichts.

    Die Community besteht zu 90% aus Leuten die "Thanks for Sharing" , Wallpapers oder Themes für Medals und Punkte im Profil posten, andere Themen interessieren die kaum.

    Eigentlich sollte man es vermeiden unter den Umständen Xiaomi mit Artikeln zu bewerben.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 15:39 durch kaliberx.

  2. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: L3G0 13.08.19 - 15:37

    Dafür kann man bei Xiaomi offiziell den bootloader entsperren und ein neues Android drauf ziehen. - Das war für mich der Grund ein Xiaomi zu kaufen. Das einzige was nervig war, ist die Registrierung und die Wartezeit bis sie es Freischalten...

  3. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: kaliberx 13.08.19 - 15:40

    L3G0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür kann man bei Xiaomi offiziell den bootloader entsperren und ein neues
    > Android drauf ziehen. - Das war für mich der Grund ein Xiaomi zu kaufen.
    > Das einzige was nervig war, ist die Registrierung und die Wartezeit bis sie
    > es Freischalten...


    Und wie viel % der Nutzer-schaft macht den Anteil aus, der den Bootloader entsperrt ?
    Selbst XDA hat 2018 zugegeben : nicht mal 5% (Weltweit). Also eine Nische.

    Ich sprach auch von Fehlern und Sicherheits Updates, und dann kommt ein Kommentar : Bootloader entsperren. Hallo Scheunentor ? Kommentar = Foobar.

    Xiaomi ist und bleibt Mist, wenn es um deren Software geht.

    Vor allem wenn man das Gerät z.B Geschäftlich nutzt.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 15:48 durch kaliberx.

  4. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: Zim 13.08.19 - 16:02

    kaliberx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > L3G0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür kann man bei Xiaomi offiziell den bootloader entsperren und ein
    > neues
    > > Android drauf ziehen. - Das war für mich der Grund ein Xiaomi zu kaufen.
    > > Das einzige was nervig war, ist die Registrierung und die Wartezeit bis
    > sie
    > > es Freischalten...
    >
    > Und wie viel % der Nutzer-schaft macht den Anteil aus, der den Bootloader
    > entsperrt ?
    > Selbst XDA hat 2018 zugegeben : nicht mal 5% (Weltweit). Also eine Nische.
    >
    > Ich sprach auch von Fehlern und Sicherheits Updates, und dann kommt ein
    > Kommentar : Bootloader entsperren. Hallo Scheunentor ? Kommentar =
    > Foobar.
    >
    > Xiaomi ist und bleibt Mist, wenn es um deren Software geht.
    >
    > Vor allem wenn man das Gerät z.B Geschäftlich nutzt.

    Hä?
    Man entsperrt doch den Bootloader um ne offene Recovery zu installieren, mit der nan wiederum Custom ROMs installieren kann.
    Da ist man dann, wenn man das richtige Custom ROM wählt, auch aktuell was die Patches betrifft.

    LG
    Zim

  5. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: leucen 13.08.19 - 16:26

    kaliberx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Google Updates kommen auch mit einer nicht akzeptablen Verzögerung (4
    > Monate Mi9/Mi9se), wenn überhaupt (MiMix3).

    Was meinst du genau damit? Mein Mi Mix 3 is bei den Sicherheitsupdates auf dem Stand vom 01.06.2019, so alt ist das jetzt nicht. Das war auch nicht auslieferungszustand sondern kam durch ein Update rein...

  6. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: RheinPirat 13.08.19 - 17:17

    L3G0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige was nervig war, ist die Registrierung und die Wartezeit bis sie
    > es Freischalten...

    THIS. Und weil Xiaomi so dermassen viele Geräte auf den Markt spült, gibt es nahezu nur unfertige custom Roms. Ich hatte zwei Xaomis und nie wieder...

    Und gibt es bei den Xiaomis immer noch das Anti Rollback?

    OnePlus ist im Moment das einzig Wahre was Custom Roms und unlock anbelangt. Keine E-Fuse, kein Knox, kein Anti Rollback, nichts - Gerät auspacken, zwei Haken setzen, reboot, unlocked - ohne Garantieverlust.

  7. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: DooMMasteR 14.08.19 - 07:44

    Naja koennte noch flotter sein, mein Mi 8 steht auf July 2019, die August updates sind schon da und das Mi A2 lite meiner Eltern ist auch schon damit versorgt.

    Wer Updates will, bekommt bei Xiaomi auch Android One Geräte...

  8. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: Eswil 14.08.19 - 08:57

    Verstehe ich nicht. Wo gibt es denn guten/besseren Support?

    Bin vom iPhone 6s auf das Mi A2 gewechselt weilt das iphone mit jedem Update langsamer wurde und ich ein größeres Display wollte. Da sind die iphone X dann für mich total überteuert.

    Ich besitze das A2 ca 1 Jahr und habe es vielen weiterempfohlen. Hausfrauen, Jugendlichen und Geschäftsleuten. Alle bisher sehr zufrieden. Und noch kein Ausfall :-) bei 159,-¤ unglaublich.

    Ja, ich habe Evie als Desktop gewählt und verschiedene Styles installiert. Das habe ich getan weil Google mich zwingen wollte die Suchleiste und eine bestimmte Wetter app auf der Startseite zu haben. Macht ja auch keinen Sinn wenn man Yahoo als Wetter App hat und mit Bing sucht.

    Updates kommen ständig welche. Bin jetzt bei Android 9 Sicherheitsupdates Stand Juli 2019.

  9. Re: Xiaomi = Gute Hardware, aber sehr schlechter bis nicht vorhandener Softwaresupport.

    Autor: Kleba 15.08.19 - 08:47

    Also ich bin sehr zufrieden mit meinem Mi Mix 2S. Bis gestern war es noch auf dem Sicherheitsupdate von 2019-06-01, vorgestern gab es wieder ein Update und jetzt ist es auf 2019-07-01.

    Wenn ich an meine vorhergehenden Androiden denke (Motorola, Samsung) war der Support deutlich schlechter, bei deutlich (!) höheren Preisen.
    Und abgesehen von einigen merkwürdigen Übersetzungen im deutschen Sprachpaket ist mir bisher auch kein im Gedächtnis bleibender Fehler untergekommen. Ich will natürlich nicht ausschließen, dass es Fehler gibt, ich habe aber noch keine bemerkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59