Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird Apples…

Smartphones: Windows Phone wird Apples iPhone überholen

Marktforscher erwarten, dass der Marktanteil von Microsofts Windows-Phone-Plattform in vier Jahren den von Apples iOS übersteigen wird. Bis 2016 wird Googles Android das dominierende Smartphone-Betriebssystem bleiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kann garnicht sein 3

    Burnhard307 | 08.06.12 13:35 09.06.12 15:40

  2. Gute Chancen sind vorhanden! 10

    Dadie | 07.06.12 20:17 08.06.12 17:45

  3. @golem. Schreibfehler 2

    spYro | 08.06.12 13:50 08.06.12 13:51

  4. Windows Phone wird wachsen ... 6

    Anonymer Nutzer | 07.06.12 13:34 08.06.12 13:07

  5. @ golem, diese Nachricht sollte doch am 1. April erscheinen 1

    GogoIT | 08.06.12 11:13 08.06.12 11:13

  6. Dieses Jahr 5,5%? Nicht nach der Windows Phone 8 Update Katastrophe (Seiten: 1 2 ) 31

    spaceMonster | 07.06.12 13:17 08.06.12 10:59

  7. Ms , keine Chance auf diesem Markt !

    Ampel | 08.06.12 09:39 Das Thema wurde verschoben.

  8. Sind das die gleichen Analysten, die Facebook einen raketenhaften Aktienverkauf vorausgesagt haben? 12

    Stereo | 07.06.12 13:26 08.06.12 08:13

  9. IDC-Prognose von 2008 zum gleichen Thema: 8

    Cohaagen | 07.06.12 17:24 08.06.12 08:09

  10. Bis jetzt ist ja noch nicht einmal klar 1

    Icestorm | 08.06.12 07:57 08.06.12 07:57

  11. Am 21. Dezember 2012 geht die Welt unter ... 2

    Atalanttore | 08.06.12 00:55 08.06.12 07:41

  12. So lange Microsoft selbst auf das WP7 schei...t wird das nix 2

    Paykz0r | 08.06.12 00:24 08.06.12 06:13

  13. So unrealistisch ist das wirklich nicht 2

    fiesemoepps | 08.06.12 05:16 08.06.12 06:12

  14. Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr... (Seiten: 1 2 ) 21

    Sebbi | 07.06.12 13:00 07.06.12 23:42

  15. Meine Prognose: Windows flopt am Fon 4

    motzerator | 07.06.12 16:49 07.06.12 23:17

  16. Das Jahr des Windows-Smartphones … 3

    DASPRiD | 07.06.12 19:08 07.06.12 21:45

  17. Der Zug ist abgefahren 4

    Elvenpath | 07.06.12 15:58 07.06.12 19:52

  18. Bei weltweiter Betrachtung durchaus realistisch 2

    HabeHandy | 07.06.12 18:40 07.06.12 19:36

  19. Windows kommt noch! 10

    MujoSacevic | 07.06.12 16:41 07.06.12 17:16

  20. in 4 jahren 3

    Anonymer Nutzer | 07.06.12 14:28 07.06.12 16:56

  21. Bitte nicht 3

    3dgamer | 07.06.12 14:08 07.06.12 16:05

  22. Möchtegern 3

    Lord Gamma | 07.06.12 12:49 07.06.12 15:16

  23. Marktforschung in solchen Bereichen obsolet 1

    DrKhaos | 07.06.12 14:12 07.06.12 14:12

  24. Windows überholt?? 5

    NoBurt | 07.06.12 13:01 07.06.12 13:59

  25. Was ich mich frage 2

    Per Nachnahme | 07.06.12 12:42 07.06.12 13:59

  26. Wenn die für das Eintreffen dieser Vorhersage mit ihrem eigenen Vermögen haften... 1

    Charles Marlow | 07.06.12 13:47 07.06.12 13:47

  27. Nachkommastellen 3

    OnYxIronFist | 07.06.12 12:14 07.06.12 13:26

  28. Marktforscher erwarten

    honk | 07.06.12 15:21 Das Thema wurde verschoben.

  29. @golem 2

    tomek | 07.06.12 12:42 07.06.12 12:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 64,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43