Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird Apples…

Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Sebbi 07.06.12 - 13:00

    Ich war am Wochenende auf einem Festival (Rock im Park) und Nokia hat dort kräftig für sein Nokia Lumia geworben. Ein größeres Desinteresse habe ich noch nicht gesehen ...

    Wenn dann eine Band spielt sieht man hauptsächlich riesige Displays von Androidgeräten und hier und dort ein iPhone.

    Ich glaube nicht, dass Windows Phone bzw. Nokia (die ja für den Durchbruch sorgen sollen) noch irgendwas an seinem Image ändern kann. Die einzige Möglichkeit hier noch Boden gut zu machen ist über den Preis oder ein wirklich fantastisches Feature, das so kein anderer bietet. Alleine schon der Eindruck Windows Phone käme mit veralteter Hardware (stimmt ja auch teilweise, da Microsofts Vorgaben erfüllt werden müssen) ist katastrophal ... 20% in ein paar Jahren? Ich bin gespannt ;-)

  2. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: koflor 07.06.12 - 13:25

    Was hat das mit Desinteresse zu tun, wenn die Leute aktuell noch ein Android oder ein iPhone besitzen. Windows Phone ist ja vielen Leuten gar nicht bekannt - von daher finde ich es gut, dass die endlich mal Werbung machen.

  3. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: LH 07.06.12 - 13:34

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit Desinteresse zu tun, wenn die Leute aktuell noch ein
    > Android oder ein iPhone besitzen.

    Er meint sicher das Desinteresse bezogen auf die Werbung. So würde ich den Satz jedenfalls deuten.

    > Windows Phone ist ja vielen Leuten gar
    > nicht bekannt - von daher finde ich es gut, dass die endlich mal Werbung
    > machen.

    Was hast du davon, warum findest du es gut? Hast du MS Aktien?

    Ansonsten: Werbung alleine macht ein Produkt noch nicht unbedingt erfolgreich. Es muss auch zur Zielgruppe passen. Aber welche ist das bei Windows Phone?

  4. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Per Nachnahme 07.06.12 - 13:37

    Ewig Gestrige?

  5. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Paritz 07.06.12 - 15:29

    Ach, warten wir es ab. Es gibt natürlich eine Menge irrationale Gründe für oder gegen eine Betriebssystemumgebung auf einem Mobiltelefon.

    Von der rationalen Seite her ist WP eine gute Wahl. Man muß es wirklich einmal probieren. Dem steht natürlich das Negativimage von Microsoft entgegen.

    Aber wie auch immer, interessant wird das Verhalten von Firmen und natürlich die Einbindung von Firmengeräten in ein Firmennetzwerk. Da sind sowohl iOS als auch Android ziemlich ungern gesehene Gäste. Irgendwie gehts, aber mit einfacher Einbindung in eine bestehende ADS ist es Pustekuchen.

  6. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Rapmaster 3000 07.06.12 - 15:32

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war am Wochenende auf einem Festival (Rock im Park) und Nokia hat dort
    > kräftig für sein Nokia Lumia geworben. Ein größeres Desinteresse habe ich
    > noch nicht gesehen ...


    Aha und bei Android hätten die Leute dann da Schlange gestanden oder was?

  7. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: oSu. 07.06.12 - 16:17

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sebbi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich war am Wochenende auf einem Festival (Rock im Park) und Nokia hat
    > dort
    > > kräftig für sein Nokia Lumia geworben. Ein größeres Desinteresse habe
    > ich
    > > noch nicht gesehen ...
    >
    > Aha und bei Android hätten die Leute dann da Schlange gestanden oder was?

    Jepp so ist es. Denn die Mehrheit der Benutzer ist einfach nur zu faul was neues zu erlernen. Die meisten die schon ein iPhone oder Android haben, werden sich mit Sicherheit nie ein Windows Phone kaufen, da das Bedienkonzept einfach anders ist.

    Was meinst Du warum MS versucht Metro auf dem Desktop zu etablieren?
    Doch nur um eine einheitliche Oberfläche für Desktop und Smartphone anzubieten, und damit der Faulheit der Benutzer entgegen zu kommen.

    Ich hoffe MS scheitert mit dieser Strategie kläglich, damit uns zumindest auf dem Smartphone der MS Müll erspart bleibt.

  8. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: jasowasaberauch 07.06.12 - 16:17

    Habe mir gerade übers Wochenende ein Lumia 710 geliehen und damit gespielt (habe als Smartphone ein iPhone 4S).

    Die Oberfläche ist eigentlich ganz schick, nach kurzer Eingewöhnung kommt man auch mit der Bedienung gut zurecht. Das Gerät scrollt flüssig, ein paar Ecken gefallen mir nicht so, aber das ist Geschmackssache.

    Allerdings: Ich habe keinen Grund gefunden, warum ich das Lumia unbedingt haben wollen sollte. Es fehlen die Killer-Features. Das einzige Goodie ist die eingebaute Navigation. Aber das kriege ich natürlich auch für anderen Plattformen, teilweise auch recht günstig. Ein "DB Navigator" auf dem Lumia ist dagegen nur ein Schatten der App, die es fürs iPhone gibt. Das "Office" getaufte App-Zeugs zum Bearbeiten von Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien ist so schmalspurig, denen würde ich nie ein komplexes Dokument zum Laden und Speichern geben. Da kommt hinterher nur noch Müll raus.

    Analysten haben keinen Peil. Die werden Ihre Voraussagen auch nächstes Jahr korrigieren.

  9. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: budweiser 07.06.12 - 16:19

    > Da sind sowohl iOS als auch Android ziemlich ungern gesehene Gäste.
    >
    >

    Kann ich nicht bestätigen, haben hier etwa 100 iPhones und iPads in Verbindung mit Exchange 2007. Kontakte/Mail/Kalender-Sync klappt einwandfrei, genauso wie vorher mit WM 6.5.

    Wüsste jetzt nicht was WP7 großartig besser oder anders kann.

  10. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.06.12 - 16:36

    ja, und ich werde mir deswegen mit sicherheit nie ein Win8 zulegen, speziell auf dem Rechner ist Metro...

    Eine zumutung, was auf einem Tablet evtl. noch ok ist, mir schon auf dem Smartphone nicht gefällt, ist einfach unpassend für den Rechner mit Maus und Tastatur.

    Ich hoffe wirklich, so richtig, alleine in meinem eigenen Interesse, dass der Schuss mit Metro, Tiles so richtig nach hinten los geht. Die Leute also das ganze negativ nehmen, und alleine deswegen schon nicht zu Window Phone greifen :p

    Denn ich hab kein Problem mit einen Smartphone-OS, aber auf meinem Rechner will es es nicht haben.

    Laut Studie ist mein aktuelles OS (eigentlich dumme Aussage, da es sicherlich 10, 11 oder am Ende bb14 sein wird, statt 7.1 ;) ) mit einem Marktanteil von 5,9 auf Platz 4, wird man sehen, RIM muss ein paar kleine bis mittlere Wunder vollbringen, um nicht unter zu gehen, BIS muss in der Form verschwinden, denn in nicht BB-ländern wie Deutschland ist die BB-Option extrem limitierend, und das größte Argument für mich zu gehen.

    Aber finde mal ein wirklich anständiges Bar-type qwertz Gerät...

    Da gibts kaum was über den 9900

  11. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Klau3 07.06.12 - 18:16

    Paritz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der rationalen Seite her ist WP eine gute Wahl. Man muß es wirklich
    > einmal probieren. Dem steht natürlich das Negativimage von Microsoft
    > entgegen.

    Nein ist es nicht. Weder Microsoft noch Apple lösen irgendwelche Probleme für den Endanwender, im Gegenteil, sie schaffen neue. Ihr Geschäftsmodel basiert darauf den Markt abzuschotten und dann die Kunden auszubluten. Innovation Fehlanzeige, Wettbewerb Fehlanzeige... das Spiel kennen wir ja aus dem PC Bereich.

    Rational gesehen ist ein Monopolist immer eine schlechte Wahl.

  12. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: redmord 07.06.12 - 22:06

    Klau3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rational gesehen ist ein Monopolist immer eine schlechte Wahl.

    Wo sind MS oder Apple bei Smartphones Monopolisten!?

  13. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: redmord 07.06.12 - 22:08

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meinst Du warum MS versucht Metro auf dem Desktop zu etablieren?
    > Doch nur um eine einheitliche Oberfläche für Desktop und Smartphone
    > anzubieten, und damit der Faulheit der Benutzer entgegen zu kommen.
    >
    > Ich hoffe MS scheitert mit dieser Strategie kläglich, damit uns zumindest
    > auf dem Smartphone der MS Müll erspart bleibt.

    Was haben die Römer je für uns getan?

  14. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: trude 07.06.12 - 22:24

    MS hat immer noch das Betriebssystem, das am meisten verbreitet ist. Sie müssen nun umdenken und die Chance nutzen und gemeinsam mit XBox, smartphone und HomePC den Trumpf ausspielen den sonst kein anderer hat.

  15. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: redmord 07.06.12 - 22:47

    Da sehe ich Metro tatsächlich als wohlgestalteten Schlüssel. WinRT stellt zusätzlich die Basis dar jede Metro-Anwendung auf jedem Gerät laufen zu lassen.

    Wenn sich Metro im Alltäg beweist, ist MS dem Mitbewerb um Jahre voraus. Dann stellt sich eher die Frage, ob Metro der Zeit nicht zu weit voraus ist.

  16. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Rapmaster 3000 07.06.12 - 23:20

    jasowasaberauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings: Ich habe keinen Grund gefunden, warum ich das Lumia unbedingt
    > haben wollen sollte. Es fehlen die Killer-Features.

    Was für ein Killerfeature hat Android denn?

  17. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Rapmaster 3000 07.06.12 - 23:21

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jepp so ist es.

    Stimmt, die gehen alle auf ein Rockfestival um dann lieber an Smartphoneständen Werbung anzusehen. Weils ja Android ist.

  18. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Sebbi 07.06.12 - 23:32

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit Desinteresse zu tun, wenn die Leute aktuell noch ein
    > Android oder ein iPhone besitzen. Windows Phone ist ja vielen Leuten gar
    > nicht bekannt - von daher finde ich es gut, dass die endlich mal Werbung
    > machen.

    Desinteresse bezogen auf den Nokiastand ... nicht sehr viele haben sich für den Stand mit Windows Phone interessiert und auf Festivals läuft nun mal die Zielgruppe herum ...

  19. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Sebbi 07.06.12 - 23:38

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jasowasaberauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allerdings: Ich habe keinen Grund gefunden, warum ich das Lumia
    > unbedingt
    > > haben wollen sollte. Es fehlen die Killer-Features.
    >
    > Was für ein Killerfeature hat Android denn?

    Keine Einschränkungen bei der Hardware. Beinahe komplett offen was APIs und Hardwareschnittstellen angeht. Ich weiß nicht, ob es bei WP so etwas wie ein Jailbreak gibt, aber viele Androidfeatures, die ich nicht mehr missen möchte, gibt es auf dem iPhone z.B. nur mit einem solchen. Und das nervt.

    Ein Killerfeature alleine gibt es nicht wirklich. Deshalb braucht der Underdog eines um Leute anzulocken. Mit mittelmäßiger Hardware und wenig "haben-wollen" Gefühl alleine wird das nicht klappen mit der Erfüllung der Vorhersage ;-)

  20. Re: Windows Phone? Ich glaube das wird nichts mehr...

    Autor: Sebbi 07.06.12 - 23:40

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sebbi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich war am Wochenende auf einem Festival (Rock im Park) und Nokia hat
    > dort
    > > kräftig für sein Nokia Lumia geworben. Ein größeres Desinteresse habe
    > ich
    > > noch nicht gesehen ...
    >
    > Aha und bei Android hätten die Leute dann da Schlange gestanden oder was?

    Ich glaube nicht, dass irgendwer sich auf einem Festival die neueste Technik anschaut oder bei so was Schlange steht. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass bei Samsung oder Apple etwas mehr los gewesen wäre ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. Advantest, Böblingen
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 199,90€
  4. 135,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45