1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sofortlieferung: Base liefert Smartphone…

WARUM

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WARUM

    Autor: Mopsmelder500 24.04.14 - 16:27

    Der Kunde hats kaum so eilig. Er bestellt frühestens nach 2 Jahren neu, bzw hofft Base ja das er ewig Kunde bleibt.

    Einziger erkennbarer Grund: Diese Pressemitteilung

    Hey Presse: Ich liefer nach 1 Stunde aus, aber nur an meine Nachbarn

    Das geht auch nur weil durch die Kombination aus "Vertrag" und "Handy" Steuern gespart werden können - als "wer zahlts"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.14 16:28 durch Mopsmelder500.

  2. Re: WARUM

    Autor: most 24.04.14 - 16:38

    Warum?

    weil jeden tag hunderte wenn nicht tausende ihr teures smartphone schrotten und sofort ein neues brauchen. Also schnell neuen vetrag oder verlängern und weiter gehts

  3. Re: WARUM

    Autor: metalheim 24.04.14 - 19:01

    Für 34,90¤ ?
    Für den Preis kann man sich auch den Sprit/das Bahnticket zum nächsten Base-Shop leisten (in diesen dicht besiedelten Regionen gibt es dutzende [Google zeigt mir alleine 7 Stück für Bonn an]) und hat sein Handy vermutlich schneller, wenn man es achso-dringend hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.14 19:01 durch metalheim.

  4. Re: WARUM

    Autor: most 24.04.14 - 21:43

    Ich würds auch nicht machen, sondern halt noch einen Tag länger warten. Soll aber Leute geben, die tendeziell mehr Geld als Zeit haben. Denen sind 34,9¤ vielleicht weniger wert als 2 Stunden durch die Stadt zu gurken.

  5. Re: WARUM

    Autor: metalheim 24.04.14 - 22:22

    Das sind natürlich Probleme, wenn man keine Zeit hat sein Geld auszugeben :D

    Aber du hast schon recht, wenn man mehr als 17.50 die Stunde verdient oder genug verdient und die Zeit lieber bei seiner Familie verbringen möchte, kann ichs nachvollziehen (aber dafür muss man es schon verdammt eilig haben^^)

  6. Re: WARUM

    Autor: Phreeze 25.04.14 - 08:24

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum?
    >
    > weil jeden tag hunderte wenn nicht tausende ihr teures smartphone schrotten
    > und sofort ein neues brauchen. Also schnell neuen vetrag oder verlängern
    > und weiter gehts

    Kein Mensch braucht ein Handy. Businessleute kriegens von der Firma, die sind nicht Basekunde....

  7. Re: WARUM

    Autor: gadthrawn 25.04.14 - 09:02

    Ich denke, ich bin die Zielgruppe.

    Ich bin selten (außer am Wochende) nicht an der Arbeit, wenn ein Handyshop offen hat. Praktisch habe ich hier also gar nicht die Möglichkeit außer an Wochenenden zu den Öffnungszeiten ein Gerät zu bekommen.

    Würde mir am Montag das Handy kaputt gehen, hätte ich keine Möglichkeit mir das bei Base vor Samstag zu holen.

    Jetzt kommen ein paar allerdings.

    Allerdings würde das tagsüber bei Nachbarn abgegeben.
    Allerdings müssten die das andernfalls ans Büro liefern. (Allerdings wird die hier kaum jemand hereinlassen.)
    Allerdings bietet Base das hier nicht an.
    Allerdings haben Supermärkte länger auf - da könnte ich theoretisch ein überteuertes Gerät kaufen.
    Allerdings habe ich noch irgendwo ein Notfallgerät herumliegen - und die Lieferzeit für ein Smartphone von amazon zu einer Packstation wo ich rankomme ist nicht so groß.
    Allerdings könnte ich auch mal ein paar Tage auf das Handy verzichten - besser für die Nerven. (Allerdings schreibe ich das hier auf dem Smartphone.)
    Allerdings habe ich die ganzen letzten Geräte im Internet gekauft. Und nicht bei Base.

    Allerdings wäre ich eher dafür, dass die einfach längere Öffnungszeiten haben sollten.

    Aber im Grunde finde ich eine Lieferung am selben Tag schon schick.

  8. Re: WARUM

    Autor: Gl3b 25.04.14 - 09:47

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, ich bin die Zielgruppe.
    >
    > Ich bin selten (außer am Wochende) nicht an der Arbeit, wenn ein Handyshop
    > offen hat. Praktisch habe ich hier also gar nicht die Möglichkeit außer an
    > Wochenenden zu den Öffnungszeiten ein Gerät zu bekommen.
    >
    > Würde mir am Montag das Handy kaputt gehen, hätte ich keine Möglichkeit mir
    > das bei Base vor Samstag zu holen.
    >
    > Jetzt kommen ein paar allerdings.
    >
    > Allerdings würde das tagsüber bei Nachbarn abgegeben.
    > Allerdings müssten die das andernfalls ans Büro liefern. (Allerdings wird
    > die hier kaum jemand hereinlassen.)
    > Allerdings bietet Base das hier nicht an.
    > Allerdings haben Supermärkte länger auf - da könnte ich theoretisch ein
    > überteuertes Gerät kaufen.
    > Allerdings habe ich noch irgendwo ein Notfallgerät herumliegen - und die
    > Lieferzeit für ein Smartphone von amazon zu einer Packstation wo ich
    > rankomme ist nicht so groß.
    > Allerdings könnte ich auch mal ein paar Tage auf das Handy verzichten -
    > besser für die Nerven. (Allerdings schreibe ich das hier auf dem
    > Smartphone.)
    > Allerdings habe ich die ganzen letzten Geräte im Internet gekauft. Und
    > nicht bei Base.
    >
    > Allerdings wäre ich eher dafür, dass die einfach längere Öffnungszeiten
    > haben sollten.
    >
    > Aber im Grunde finde ich eine Lieferung am selben Tag schon schick.

    +1

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  4. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (Bestpreis!)
  2. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)
  3. (u. a. Ranch Simulator für 12,99€, WRC 10 - FIA World Rally Championship für 25,99€, Dark...
  4. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
Xenothreat
Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
  2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
  3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking

Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter