Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soft-SIM: SIM-Karten ohne Provider…

Karte wechseln geht auch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Karte wechseln geht auch!

    Autor: DarioBerlin 15.03.14 - 23:02

    Hört sich im Text nun ziemlich revultunär an, aber im Endeffekt spart man sich doch nur das wechseln der Karte. Handys werden ja heute schon mit Verträgen verkauft, dabei leider oft auch Sim-gelocked.

    Ich verspreche mir da jetzt keine große Ersparnis - außer, wie gesagt, das Karten wechseln...

  2. Re: Karte wechseln geht auch!

    Autor: fesfrank 15.03.14 - 23:43

    dir fehlt einfach die fantasie

  3. Re: Karte wechseln geht auch!

    Autor: nuc 16.03.14 - 00:52

    Also wenn ich ehrlich bin ist es das was mich am meisten daran gefreut hat! Endlich keine 3 Handys mehr, sondern alles in einem und kein Dual-Sim nötig!!
    Das ist doch einfach genial.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.14 00:52 durch nuc.

  4. Re: Karte wechseln geht auch!

    Autor: Sarowie 16.03.14 - 07:49

    nuc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich ehrlich bin ist es das was mich am meisten daran gefreut hat!
    > Endlich keine 3 Handys mehr, sondern alles in einem und kein Dual-Sim
    > nötig!!
    > Das ist doch einfach genial.
    Die Mobilfunkprovider und Apple werden da nicht mit machen. Selbst wenn Apple das machen wollte, wären sie immer noch auf die Mithilfe der Provider angewiesen. Es läuft eher darauf hinaus, dass man als Kunde am Ende nicht mehr entscheiden kann welchen Anbieter man nimmt, sondern Apple eine (Vor-) Auswahl trifft. Natürlich nur zum Wohle des Kunden.

    Zusätzlich hat Dual-Sim auch eine Hardware/Firmware/Software Komponente.

  5. Noch.

    Autor: 486dx4-160 16.03.14 - 14:10

    Eine Soft-SIM braucht nicht wechselbar zu sein. Nimm was man dir anbietet!

  6. Re: Noch.

    Autor: Auf 'ne Cola 16.03.14 - 14:46

    Wie holen die Provider ihr Geld, das sie durch verlorene/kaputte Sim-Karten bekommen wieder herein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  2. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  3. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.


  1. 11:33

  2. 09:01

  3. 14:28

  4. 13:20

  5. 12:29

  6. 11:36

  7. 09:15

  8. 17:43