1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson: Kein Android 2.2 für…

Und nun frag noch mal jemand …

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Netspy 07.01.11 - 15:26

    … warum Apple trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend iPhones verkaufen wird.

  2. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: trollacle 07.01.11 - 15:31

    Weil Apples Kunden Idioten sind und generell jeden Scheiß kaufen auf dem ein angebissener Apfel ist.

  3. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Dschinn 07.01.11 - 15:34

    warum verkauft Apple trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend iPhones?

  4. mand

    Autor: Je 07.01.11 - 15:39

    warum verkauft Apple trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend iPhones?

  5. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Netspy 07.01.11 - 15:56

    … und Android-Kunden sich für jede neue Android-Version ein neues Smartphone holen?

  6. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Netspy 07.01.11 - 15:56

    Steht in dem Beitrag von Golem.de

  7. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Dr. Nick 07.01.11 - 15:59

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … warum Apple trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend
    > iPhones verkaufen wird.

    Weil Google mein Geld nicht will. Bei denen dürfen nur Amerikaner und Briten kaufen. Der Rest der Welt muss draußen bleiben. Traurig, aber wahr.

    Apple nimmt auch Euros.

  8. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: jepedaja 07.01.11 - 16:10

    man kann die 2.3 trotzdem installieren, das alles schwachsinn, es geht auch ohne den segen von sony...

  9. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: LOLHEHE 07.01.11 - 16:24

    Ab Februar gibts das Nexus S auch in Schland.

  10. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Kos 07.01.11 - 16:29

    trollacle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Apples Kunden Idioten sind und generell jeden Scheiß kaufen auf dem
    > ein angebissener Apfel ist.


    Fraglich, wer bei einer solchen Formulierung der Idiot ist...

  11. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Sachlich betrachtet... 07.01.11 - 16:39

    Apple verkauft trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend iPhones!

    Klar gibt es Mittel und Wege auch auf einem X10 Android 2.2 - 2.x zu installieren... nur haben das 98% der User nicht drauf und wollen es auch nicht.
    Ich kaufe mir doch kein Smartphone um dann selber an der FW rumbasteln zu müssen.

    Ja Apple schränkt die Kunden ein, macht Vorschriften blabla... aber im Endeffekt sind die Geräte für "Normalverbraucher" einfach zu handhaben. Darin liegt der Erfolg.

    Gleiche Gegenargumente fürs Ipad... aber das hält die Leute auch nicht davon ab Apple die Tür einzurennen... es funktioniert einfach und wer schon mal im Media Markt ein Archos, Wetab oder sonstiges in der Hand hatte weiß auch warum das Ipad Marktführer ist...

    Es war doch schon immer so.. wenn ein Unternehmen zu erfolgreich wird muss man krankhaft versuchen alles schlecht zu reden anstatt einfach mal den Erfolg zu würdigen.

  12. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Flex0 07.01.11 - 17:07

    Wo ist der Zusammenhang zum Artikel? Wie jeder andere Hersteller (hier im Beispiel SonyEricsson) versorgt auch Apple seine älteren Telefone nur bis zu einem bestimmten Punkt mit neuen Versionen (abgesehen von Fehlerbehebungen).

  13. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Netspy 07.01.11 - 17:25

    Nur bietet Apple die Updates ca. zwei Jahre länger an.

  14. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: ww 07.01.11 - 18:22

    Sachlich betrachtet... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verkauft trotz der großen Konkurrenz auch in Zukunft noch genügend
    > iPhones!
    >
    > Klar gibt es Mittel und Wege auch auf einem X10 Android 2.2 - 2.x zu
    > installieren... nur haben das 98% der User nicht drauf und wollen es auch
    > nicht.

    Nein, gibt es leider nicht, da der Bootloader gelocked ist. Man ist auf den Kernel von SE angewiesen. Man kann zwar einige Apps aus späteren Android-Versionen auf gerooteten Geräten älterer Versionen installieren. Ein echtes Update ist aber nicht möglich. Da muss man zum Beispiel HTC nehmen.

  15. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Score 07.01.11 - 18:30

    iDroid und dann fertig..

  16. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: sachlich gesehen... 07.01.11 - 18:33

    Flex0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist der Zusammenhang zum Artikel? Wie jeder andere Hersteller (hier im
    > Beispiel SonyEricsson) versorgt auch Apple seine älteren Telefone nur bis
    > zu einem bestimmten Punkt mit neuen Versionen (abgesehen von
    > Fehlerbehebungen).

    Glaube du siehst hier etwas völlig falsch. Wenn ein 2 Jahre altes Gerät keine Updates mehr bekommt ist das völlig normal. Es ist auf verständlich dass ein Iphone oder Iphone 3G kein Multitasking bekommen kann Aufgrund vom mangelnder Hardware Ausstattung.

    Das X10 hatte beim erscheinen Android 1.6 und bekam im Oktober 2010 ein Update auf 2.1 obwohl damals 2.2 schon seit 5 Monaten verfügbar war.

  17. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: PVP 07.01.11 - 18:39

    Wiedermal verstehen viele nicht den Unterschied von Android und Hersteller, nur weil Sony das nicht macht, kann Android nichts dafür.

    HTC macht es etwas besser auch noch nicht perfekt, aber es ist ok. Meist hört HTC dann auf, wenn die Hardware es nicht mehr schafft ähnlich wie Apple aus.

    Immer wieder köstlich wie die Apple Lover nun wieder rumtönen, gleichzeitig sind aber auch die Android Aggros wieder unterwegs bestes Popkornkino

  18. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: sachlich gesehen 07.01.11 - 18:46

    PVP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiedermal verstehen viele nicht den Unterschied von Android und Hersteller,
    > nur weil Sony das nicht macht, kann Android nichts dafür.
    >
    > HTC macht es etwas besser auch noch nicht perfekt, aber es ist ok. Meist
    > hört HTC dann auf, wenn die Hardware es nicht mehr schafft ähnlich wie
    > Apple aus.
    >
    > Immer wieder köstlich wie die Apple Lover nun wieder rumtönen, gleichzeitig
    > sind aber auch die Android Aggros wieder unterwegs bestes Popkornkino

    Da hast du vollkommen Recht. Natürlich ist daran der Hersteller Schuld. Aber in Endeffekt schadet es einfach der kompletten Android Plattform.

    Ich bin zwar überzeugter Iphone User aber ich hätte nichts dagegen wenn die Hersteller mal was machen und Apple in den Arsch treten.
    Diese ganzen Restriktionen kann sich Apple doch auch nur erlauben weils kein anderer auf die Reihe bekommt...

  19. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: trollacle 07.01.11 - 19:05

    Kos schrieb:
    > Fraglich, wer bei einer solchen Formulierung der Idiot ist...
    u mad?

  20. Re: Und nun frag noch mal jemand …

    Autor: Netspy 07.01.11 - 19:13

    PVP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiedermal verstehen viele nicht den Unterschied von Android und Hersteller,
    > nur weil Sony das nicht macht, kann Android nichts dafür.

    Natürlich ist daran auch die Open Handset Alliance unter Führung von Google Schuld. Es kann nicht sein, dass wegen einzelnen Apps wie Mail oder SMS das ganze OS aktualisiert werden muss. Hätte man das gleich modularer aufgebaut, würde es deutlich einfacher mit den Updates gehen.

    Offenbar ist auch die Anpassung an jede Version dermaßen aufwendig, dass selbst updatefreudliche Hersteller wie HTC Probleme haben, halbwegs zeitnah aktuelle Android-Versionen zur Verfügung zu stellen. Daran hat dann auch definitiv Google mit Schuld.

    > HTC macht es etwas besser auch noch nicht perfekt, aber es ist ok. Meist
    > hört HTC dann auf, wenn die Hardware es nicht mehr schafft ähnlich wie
    > Apple aus.

    Trotzdem hinken die alle meist monatelang hinterher, obwohl es schwere Sicherheitslücken gibt, die erst spät oder gar nicht gefixt werden. Hier haben Apple mit iOS oder Samsung mit Bada einen ganz klaren Vorteil.

    > Immer wieder köstlich wie die Apple Lover nun wieder rumtönen, gleichzeitig
    > sind aber auch die Android Aggros wieder unterwegs bestes Popkornkino

    Ach, jetzt kommt die Fanboy-Masche. Dann können wir ja gleich aufhören …

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbank-Entwickler (m/w/d)
    DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg (Luxemburg)
  2. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
  3. IT-Techniker - Technischer Support & Service (m/w/d)
    JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. Lead Java Entwickler (m/w/d)
    Atos Information Technology GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,49€
  3. (u. a. New World - Standard Edition für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Ãœberschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
Digitaler Impfpass
Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Gesundheitsministerium Ab nächster Woche wieder Impfzertifikate aus Apotheken
  2. Gefälschte Zugangsdaten Apotheken stoppen Ausgabe digitaler Impfnachweise
  3. Schlampige Kontrollen Der digitale Impfnachweis ist eine Farce