1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson: Kein Android 2.2 für…

Warum zur Hölle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum zur Hölle...

    Autor: Saph 07.01.11 - 15:14

    ... erlauben die Hersteller dann nicht einfach, auf die rohe Android-Version 'auszuweichen'? Was verlieren sie dadurch?

  2. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: Zwischenrufe 07.01.11 - 15:19

    Kontrolle!
    Denn jeder kunde der die neuste version haben will, wird dann freundlich auf das nachfolgemodell verwiesen...

  3. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: Name tut nichts zur Sache 07.01.11 - 16:19

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... erlauben die Hersteller dann nicht einfach, auf die rohe
    > Android-Version 'auszuweichen'? Was verlieren sie dadurch?

    Was sie durch Geräte, die auch nach zwei Jahren noch aktuell sind, verlieren?

    Ganz klar: Käufer von neu(er)en Geräten. Support kostet nur, das Geld kommt nur durch den Verkauf neuer Geräte rein. Und da die Kunden ohnehin in der Mehrzahl Verträge haben, die ihnen alle zwei Jahre ein neues Gerät präsentieren, wieso sollte man dann die Lebensdauer der Altgeräte künstlich verlängern?

  4. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: war10ck 08.01.11 - 01:22

    Wer kauft denn ein neues Gerät beim gleichen Hersteller wenn das alte nur deshalb veraltet ist, weil sich der Hersteller weigert ein Softwareupdate rauszurücken?

  5. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: Climero 08.01.11 - 13:26

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft denn ein neues Gerät beim gleichen Hersteller wenn das alte nur
    > deshalb veraltet ist, weil sich der Hersteller weigert ein Softwareupdate
    > rauszurücken?

    Die Dummen oder Die denen Geld unwichtig ist weil sie genug haben.
    Verrückte, Spinner, Fetischisten, Spanner, Moralisten, Sozis, Rechte, Linke und "Internet Nutzer" die besonders, das sind die schlimmsten.

    Gruß

  6. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: samy 08.01.11 - 13:30

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... erlauben die Hersteller dann nicht einfach, auf die rohe
    > Android-Version 'auszuweichen'? Was verlieren sie dadurch?

    Wer verbietet dir zu rooten und Custom-Roms aufzuspielen.. gibt doch wunderbar mit dem X10....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  7. Re: Warum zur Hölle...

    Autor: Trajan 08.01.11 - 15:12

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wer verbietet dir zu rooten und Custom-Roms aufzuspielen.. gibt doch
    > wunderbar mit dem X10....

    Genau und nach kurzer Suche sieht man, dass es dafür sogar die 2.2.1 Version gibt :) (Danke an alle bei XDA!)

    Wenn man sich selber nicht darüber aussieht das Update durchzuführen zahlt man halt einem Bekannten 10-20€ das zu machen. Ansonsten meldet sich auf die Anfrage "Suche im Raum XYZ jemand, der mit bei Updaten hilft ..." im richtigen Forum sicher jemand ;).

    -----------

    Jetzt bitte nicht mit der Ausrede "Ich will nicht Frickeln" kommen. Entweder man ist mit dem 2.1 zufrieden oder man investiert halt einmal einen Nachmittag und hat dann die aktuellste Version (Bei Zeitmangel macht es auch gern jemand anders gegen eine Bezahlung ^^).

    Es ist, dank der gewaltigen Anleitungen von den vielen Freiwilligen, teilweise sogar einfacher das Update aufzuspielen als einen Desktoprechner neu zu installieren -> Einfach genau an die Anleitung halten!
    (Bei manchen Handys reicht: OneKlickRoot als App zum Rooten und anschließend mit dem App RomManager das gewünschte Image installieren ...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Configuration Manager/IT-Systemkaufmann (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
  2. System-Administrator/in (m/w/d)
    Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster
  3. Data Steward (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
  4. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET HR-Lösungen
    HANSALOG BPS GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Windows Insider Preview: Unsere ersten Schritte in Windows 11
Windows Insider Preview
Unsere ersten Schritte in Windows 11

Spontan und begeistert haben wir uns für den Dev-Channel von Windows 11 angemeldet und arbeiten bereits damit. Erstes Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht für jeden.
Von Oliver Nickel

  1. Microsoft Keine Gruppenrichtlinie wird Windows 11 ermöglichen
  2. Nachfolger von Windows 10 Windows 11 bekommt ein komplett neues Kontextmenü
  3. Microsoft Wieso hat Windows ein Menü zum Erstellen leerer Dateien?

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau