1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson: Kein Android 2.2 für…

Welches Android würdet ihr empfehlen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welches Android würdet ihr empfehlen?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 16:35

    Will mir ein Android zulegen. Allerdings soll es eins sein, dass ich direkt updaten kann, ohne auf den Hersteller warten zu müssen. Zudem will ich kein Gefummel mit zu kleinem Applikationsspeicher haben. Preis ist erstmal egal, wäre schön wenn die Leute die sich auskennen mir ein paar Tips geben könnten. Danke schonmal. Bussi

  2. Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 17:11

    Das war eine ernste Frage. Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Und bitte keine Links auf Herstellerseiten, die lügen eh nur. Echte Erfahrungen wären echt nett.

  3. Re: Hallo?

    Autor: MasterDegree70 07.01.11 - 17:17

    Ich würde das HTC Desire HD nehmen.

  4. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 17:23

    Passt aber nicht zu den Anfroderungen des Threaderstellers / der Threaderstellerin. Ansonsten natürlich ein guter Tipp.

  5. Re: Welches Android würdet ihr empfehlen?

    Autor: Marc Reichelt 07.01.11 - 17:32

    Momentan würde ich definitiv ein Nexus S kaufen. Da kommen die Updates direkt von Google. Gibt's beim Carphone Warehouse in UK:
    http://www.carphonewarehouse.com/mobiles/nexus-s?intcmp=t5Ct5CgzfvCMvCvvID

  6. Re: Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 17:39

    Warum entspricht das nicht meinen Anforderungen / mit welchen Einschränkungen müsste ich leben? Ich bin nicht so unflexibel, wie du annimmst.

  7. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 17:44

    Das Desire HD hat ein von HTC angepasstes Benutzerinterface und kriegt somit Updates nicht direkt von Google sondern vom Hersteller. Mir wäre/ist das egal, aber da du gesagt hast, du willst nicht auf Updates von Herstellern warten müssen (wobei HTC da in der Regel recht fix ist), dachte ich, es passt nicht zu deinen Anforderungen. Ist aber ein gutes Gerät.

  8. Re: Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 17:58

    Und was für andere gute Geräte gibt es sonst noch? Gibt es eins, wo ich später Updates problemlos direkt von Google draufmachen kann? Und wieviele Programme passen denn auf das HTC?

  9. Re: Hallo?

    Autor: xda... 07.01.11 - 18:04

    also wer keine lust auf die Android Updates von den Herstellern hat sucht sich einfach das Handy was bei den Xda-Developern am besten ankommt, meine Favoriten währen da das HTC HD2 und das HTC Desire(selber hab...)/HD/Z, Motorola Droid/Milestone, HTC EVO 4G sind auch nicht schlecht...


    Ps: hier ne Liste von(inoffiziellen) 2.3er Builds...
    http://www.xda-developers.com/android/nexus-s-gingerbread-ported-to-other-phones-heres-our-frequently-updated-list/

  10. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 18:10

    - Wie viele Apps passen auf das Desire HD?
    -> Kommt natürlich auf die Grösse der App an - das Gerät verfügt über 1,5 GB Flash-Speicher, lässt sich aber (wie bei Androiden üblich) via microSDHC um bis zu 32 GB erweitern. Ich würd mal sagen: Genug! ;)

    - Welche Geräte kriegen Updates direkt von Google?
    -> Bin mir nicht sicher, auf welche alle das zutrifft. Sicherlich auf das Nexus One und das Nexus S.

  11. Re: Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 18:18

    Danke für den coolen Tip. Auf welches dieser Androids passen die meisten Programme?

  12. Re: Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 18:25

    Jemand hat mir erzählt, dass man die Programme manchmal nicht installieren kann, weil der Platz irgendwo dann doch nicht reicht, obwohl man eigentlich genug frei hat. Kann mich nicht mehr genau erinnern. Was ist damit? War das Unsinn, was der mir erzählt hat?

  13. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 18:32

    Naja, früher (vor Android 2.2) konnte man Apps noch nicht auf die Speicherkarte auslagern. Bei einem Gerät mit eher kleinem internen Speicher konnte das damals zum Problem werden, wenn man viele grosse Apps (z.B. Spiele) installieren wollte.

    Inzwischen kann man aber die meisten Apps auf die Speicherkarte auslagern und die internen Speicher sind zudem in der Regel grösser geworden. Somit dürfte es ziemlich schwierig werden, das Problem beispielsweise mit einem Desire HD zu kriegen ;)

  14. Re: Hallo?

    Autor: Sybilla Tranquilla 07.01.11 - 18:37

    Auslagern? Ist das schwierig? Muss ich das dann irgendwo einstellen, oder seh ich den Stick dann irgendwo als Laufwerk? Wie funktioniert das?

    (Tut mir leid dich so zu Löchern, will einfach nur was mehr Bescheid wissen bevor ich in den Laden gehe.)

  15. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 19:45

    Bei vielen Apps musst du gar nichts tun - sie lagern sich selber aus.
    Bei anderen geht dies per Knopfdruck im 'Anwendungen' Menue (Button 'Auf SD-Karte auslagern').

    Im Übrigen ist das kein 'Stick' sondern eine kleine Karte die im Gerät drinn ist (in der Regel unter dem Akku).

    Aber wie gesagt, ich würd mir da keine Sorgen machen von wegen 'zu wenig Platz'.

  16. Re: Hallo?

    Autor: Netspy 07.01.11 - 20:27

    Sybilla Tranquilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den coolen Tip. Auf welches dieser Androids passen die meisten
    > Programme?

    Ist nicht böse gemeint aber nach dieser Frage ist der Tipp mit xda developers nichts für dich.

  17. Re: Hallo?

    Autor: Freiheit statt Apple 07.01.11 - 20:57

    Da muss ich Netspy allerdings recht geben.

  18. Re: Hallo?

    Autor: Schubsbruder 07.01.11 - 23:28

    Ich auch. Android ist eben nur was für Nerds und Leute die auf den gegenwärtigen Nerd-Chic-Zug aufspringen wollen. Für alle normal denkbefähigten Menschen gibt's frickelfreies Apple-Gerät käuflich zu erwerben.

  19. Re: Hallo?

    Autor: war10ck 08.01.11 - 00:59

    Schubsbruder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Android ist eben nur was für Nerds und Leute die auf den
    > gegenwärtigen Nerd-Chic-Zug aufspringen wollen. Für alle normal
    > denkbefähigten Menschen gibt's frickelfreies Apple-Gerät käuflich zu
    > erwerben.

    Wer so niedrige Ansprüche hat dass er iPhones gut findet, wird bei Android keinen Bedarf sehen an irgendwas rumzufrickeln.

  20. Re: Hallo?

    Autor: Schubsbruder 08.01.11 - 10:51

    Mindestens ne Speicherkarte muss teuer dazugekauft werden um mit nem iPhone annähernd mitzuhalten. An die 64GB Version kommt kein einziges Frickeldroid ran. Dann das Gefrickel mit der Auslagerung von Apps auf die Speicherkarte ... eine Beleidigung für jeden intelligenten Menschen. Vom Browser mal komplett abgesehen, der ist nämlich so unbrauchbar, dass Android trotz hoher Verkaufszahlen bei den Internetnutzungsstatistiken im einstelligen Bereich herumdümpelt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge