1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson Xperia Mini und Pro…

...400MB?!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...400MB?!

    Autor: redex 06.05.11 - 11:32

    Warum nur 400 MB interner Speicher?

    Also manchmal versteh ich das nicht. Wären doch sonst für Android garnicht so schlecht die beiden Xperia Modelle. Gerade das Pro finde ich interessant.

    Aber 32 GB SD Speicherkarten sind zur zeit noch recht langsam. Und dann ist ja auch schon schluss. Warum nicht 32 GB schnellen Speicher intern mit der Möglichkeit aufzurüsten?

  2. Re: ...400MB?!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.05.11 - 23:12

    weil das gegen Marketing und so weiter spricht.

    die igittphones mit mehr speicher, in diesen regionen, kosten ein ganzes stück mehr.

    Wenn man eine sd-karte/micro usw. einstecken kann, ist man flexibel.

    Ich denke fast, das ist eher der Grund.

    20 Doller Herstellungskosten sind sehr schnell für uns Endkunden 100 Euro. Dann, gerade bei niedrigen oder mittleren Preisbereichen (240 oder 270 ist ja wirklich mitte mitte) ist es für den Hersteller günstiger, auf viel Speicher zu verzichten, und die Geräte günstiger zu verkaufen. Wenn der Kunde (nicht alle brauchen das) viel Speicher benötigt, kann er das zusätzlich kaufen. Ohne die Kosten für den Hersteller in die Höhe zu treiben durch x verschiedene Modelle.

    Zudem, was ist mit dem "internen Speicher" eigentlich gemeint? "RAM" oder wirklich der interne Speicher? oder "beides"?

    Nun gut, mir persönlich reichen eigentlich 8GB aus, wenn ich mir so ein Pro hole, habe ich schon eine 8GB 6er klasse - mir schnell genug :)

  3. Re: ...400MB?!

    Autor: samy 10.05.11 - 00:44

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zudem, was ist mit dem "internen Speicher" eigentlich gemeint? "RAM" oder
    > wirklich der interne Speicher? oder "beides"?

    IT-News für Profis aha ^^

    Natürlich ist der "interne Speicher" die Festplattte...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: ...400MB?!

    Autor: redex 10.05.11 - 00:46

    Natürlich mein ich den Flash. :-)

    Die internen speicher sollten eigentlich immer schneller sein als die SD karten. Gerade 32GB gibts noch nicht sonderlich schnelle...

    Und da ist es schon ärgerlich wenn der schnelle speicher nur 400 MB groß wäre.

  5. Re: ...400MB?!

    Autor: redex 10.05.11 - 00:50

    samy schrieb:
    > IT-News für Profis aha ^^
    >
    > Natürlich ist der "interne Speicher" die Festplattte...

    Weia, SO hätt ich den Flash eines Handys au ned bezeichnet. Bin wohl au kein Profi.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.11 01:06 durch redex.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  4. Diehl Metering GmbH, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  3. 4,99€
  4. (-91%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
    Zukunft in Serien
    Realistischer, als uns lieb sein kann

    Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.

  2. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  3. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.


  1. 08:01

  2. 14:17

  3. 13:59

  4. 13:20

  5. 12:43

  6. 11:50

  7. 14:26

  8. 13:56