Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Smartphone-Fernsteuerung per…

OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: Neuro-Chef 08.02.13 - 17:54

    Häufig hässlich, fast immer unpraktisch angeordnete Bedienelemente und dabei nicht einmal intuitiv zu steuern. Das gilt sowohl für die integrierten der Vollausstattung als auch die kleinen zum Nachrüsten.
    Einfach scheußlich!
    Dabei ließe sich bei gleicher Größe der Blende und gleicher Anzahl an Knöpfen alles viel besser gestalten.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  2. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: smokeless 08.02.13 - 19:40

    AUUUUUWEI

  3. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: iu3h45iuh456 08.02.13 - 21:14

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Häufig hässlich, fast immer unpraktisch angeordnete Bedienelemente und
    > dabei nicht einmal intuitiv zu steuern. Das gilt sowohl für die
    > integrierten der Vollausstattung als auch die kleinen zum Nachrüsten.
    > Einfach scheußlich!
    > Dabei ließe sich bei gleicher Größe der Blende und gleicher Anzahl an
    > Knöpfen alles viel besser gestalten.

    Irgendwie hat es sich so entwickelt, dass alle Hersteller mehr oder weniger meinen, es muss aussehen wie im Autoscooter.

  4. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: beaver 10.02.13 - 14:03

    Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.

  5. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: Neuro-Chef 10.02.13 - 14:51

    beaver schrieb:
    > Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.
    Das wäre auch eines meiner ersten Projekte, wenn ich irgendwann ein Auto habe^^
    Was hastn da für einen, Eigenbau (welches System?) oder Fertigkauf?
    :-)

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  6. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: Phreeze 11.02.13 - 15:29

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beaver schrieb:
    > > Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.
    > Das wäre auch eines meiner ersten Projekte, wenn ich irgendwann ein Auto
    > habe^^
    > Was hastn da für einen, Eigenbau (welches System?) oder Fertigkauf?
    > :-)

    Das ist ja lustig...du kennst also alle Autoradios, und hast nicht einmal selbst ein Auto ??
    Ich weiss auch: Autoradios sind recht langsam. Im Audi z.b stellst du die Temperatur unten am Drehrad ein, hast die Hand längst wieder am Lenkrad und Sekunden später zeigt das MMI dir mal an dass du die Temperatur jetzt geändert hast.
    Ansonsten allerdings sind die MMIs etc. doch recht cool und übersichtlich genug. Eigenbauten sind ehrlich gesagt zwar aufregend, aber eine echte Werkseinbaut sieht immer hochwertiger aus als diese Möchtegerngefummel für Arme.
    Wenn man sich dann die 2500euro nicht leisten, die solche Systeme kosten (mit integriertem Navi), dann sollte man einfach mal sparen als sich dann ein tolles Auto zu kaufen und mit einem nerdigen Elektroschrott zu verbasteln. Erinnert mich irgendwie an all die, die sich alles was es bei Auto Teile Ungarn zu kaufen gibt, gleich an den Wagen kleben (LED-Leisten etc., meiner Meinung nach lächerlich wenns nicht orginal ist)
    Meine Meinung.

  7. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor: Neuro-Chef 11.02.13 - 20:23

    Phreeze schrieb:
    > Das ist ja lustig...du kennst also alle Autoradios, und hast nicht einmal
    > selbst ein Auto ??
    Ob ich jetzt eines besitze oder nicht ist dabei doch egal, fahren konnte ich schon viele, Mietwagen z.B. ;-)
    Gelegenheit ein bisschen zu basteln hatte ich auch schon.

    > Ansonsten allerdings sind die MMIs etc. doch recht cool und übersichtlich
    > genug.
    Das ist natürlich Geschmackssache. Man kann die selbstverständlich benutzen, aber ich sehe doch teils viel Verbesserungspotenzial. Touchscreens etwa mag ich gerade im Auto schlicht und einfach nicht haben, da ich Knöpfe ohne hinzuschauen drücken kann. Dann wiederum ist die Frage, wie und wo die Knöpfe sind etc. usw. und so fort.

    > Eigenbauten sind ehrlich gesagt zwar aufregend, aber eine echte
    > Werkseinbaut sieht immer hochwertiger aus als diese Möchtegerngefummel für
    > Arme.
    Das optisch toll hinzukriegen ist natürlich nicht einfach, andererseits bin ich sowieso mehr Fan von funktionalem als hübschem Design. "Für Arme" impliziert hier auch irgendwie dem Zusammenhang Auto <-> Statussymbol, wovon ich nichts viel halte.

    > Wenn man sich dann die 2500euro nicht leisten, die solche Systeme kosten
    > (mit integriertem Navi),
    Das ist ja der Witz: Alles was angeboten wird, sagt mir vermutlich nicht zu.

    > dann sollte man einfach mal sparen als sich dann
    > ein tolles Auto zu kaufen und mit einem nerdigen Elektroschrott zu
    > verbasteln.
    Also ich halte "nerdig" für etwas positives und Elektroschrott ist alles genau dann, wenn es nicht (mehr) funktioniert.

    > Erinnert mich irgendwie an all die, die sich alles was es bei
    > Auto Teile Ungarn zu kaufen gibt, gleich an den Wagen kleben (LED-Leisten
    > etc., meiner Meinung nach lächerlich wenns nicht orginal ist)
    LED-Leisten sind wirklich affig, das sehe ich auch so. Solcher Quatsch hat mich schon immer gestört, auch z.B. bei Leuchtfunzeln im PC (mit Glasscheibe im Gehäuse).

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  4. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. 29,97€
  3. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28