Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Weitere Xperia-Geräte erhalten…

eigentlich moecht ich mir das Z1 Compact kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eigentlich moecht ich mir das Z1 Compact kaufen

    Autor: zonk 16.01.14 - 17:16

    Aber wenn die Updatepolitik so aussieht, bin ich mir da doch nicht mehr so sicher.

  2. Re: eigentlich moecht ich mir das Z1 Compact kaufen

    Autor: Mr.Coolschrank 16.01.14 - 17:44

    naja, sony hat eine gute updatepolitik, nur motorola ist flotter (seitdem die google gehören) und google selbst natürlich.
    samsung, htc, lg und huawei (und alle anderen) sind da doch deutlich schlechter (samsung: s4 und note 3 und s3 haben 4.3, alle anderen Geräte noch 4.2 oder älter... htc: one und one max 4.3 one mini soll demnächst 4.3 bekommen... lg hat soweit ich weiß nur das g2 mit 4.3 ausgestattet).
    motorola hat 4.4 für das moto G und das moto X sowie für ältere Geräte (razr hd, razr m etc) schon ausgerollt.

  3. Re: eigentlich moecht ich mir das Z1 Compact kaufen

    Autor: Gormenghast 16.01.14 - 20:16

    Ferner unterstützt Sony aktiv AOSP und CyanogenMod.
    Auch UbuntuPhone (die Testversion) läuft auf der Z-Serie.

  4. Re: eigentlich moecht ich mir das Z1 Compact kaufen

    Autor: Johnny Cache 17.01.14 - 08:46

    Mr.Coolschrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, sony hat eine gute updatepolitik, nur motorola ist flotter (seitdem
    > die google gehören) und google selbst natürlich.

    Naja, es gibt sicher schlechtere, aber gut ist dennoch was anderes.
    So haben es die 2011er Xperias mit 4.0.4 alle gerade mal auf ICS gebracht, was auch nicht wirklich prickelnd läuft. An custom ROMs kommt man bei den Dingern leider nicht vorbei und das artet immer wieder in ein Gefummel aus.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  2. Tecmata GmbH, Mannheim
  3. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  4. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 399€
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    1. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.

    2. Core i9-9900K: AMD erklärt die richtige Durchführung von Benchmarks
      Core i9-9900K
      AMD erklärt die richtige Durchführung von Benchmarks

      Nach der offiziellen Vorstellung des Core i9-9900K hat sich AMD zu den vorab von Intel in Auftrag gegebenen Benchmarks geäußert: Der Ryzen-Entwickler kritisiert das Testfahren und macht Verbesserungsvorschläge.

    3. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.


    1. 11:56

    2. 10:59

    3. 15:23

    4. 13:48

    5. 13:07

    6. 11:15

    7. 10:28

    8. 09:02