1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia XZ Premium im Test…

Sony kann keine Sexy geräte mehr...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony kann keine Sexy geräte mehr...

    Autor: Unix_Linux 16.06.17 - 19:21

    ...der laden geht vor die hunde.

    Ohne playstation, wären die wahrscheinlich schon nur noch eine randerscheinung.

    wahnsinn wie schnell sowas gehen kann.

    sony war früher einer meine lieblingsmarken bei eletronik. aber mittlerweile sind die nur noch mittelmass.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.17 19:22 durch Unix_Linux.

  2. Re: Sony kann keine Sexy geräte mehr...

    Autor: Andi K. 17.06.17 - 05:24

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...der laden geht vor die hunde.
    >
    > Ohne playstation, wären die wahrscheinlich schon nur noch eine
    > randerscheinung.
    >
    > wahnsinn wie schnell sowas gehen kann.
    >
    > sony war früher einer meine lieblingsmarken bei eletronik. aber
    > mittlerweile sind die nur noch mittelmass.

    Definitiv Falsch.

    Halte den Gegenbeweis in meinen Händen: Xperia XZs.

    Tolles Design. Sehr Hochwertig. Und fertig durchdacht und nicht so wie das S8, dass einen (in Deutschland bis jetzt) sinnlosen Button bzw. Assistent hat, Software Tasten auf AMOLED (richtig dumme Idee). Und natürlich einen Fingerscanner gleich neben der Kamera. Nicht zu vergessen das unbrauchbare Edge, das nur dazu da ist, damit die Reparatur richtig schön teuer wird. Das einzige gute Edge war das Note Edge. Das konnte wenigstens was.
    Samsung hat in dem Bereich, dem viele Menschen leider wichtig ist, viel getan: Oberflächlichkeit. Klar schaut das S8 toll aus. Aber über den Rest machen sich nur wenige Gedanken.

    Da Kauf ich mir lieber das XZs, da weiß ich was ich habe: Software Tasten die sich nicht einbrennen. Einen 2 Punkte Button für die Kamera. Stereo Lautsprecher (Sollte 2017 eigentlich Standart sein.) Ein nur leicht verändertes Stock Android. Fingerscanner an der Seite. Und Performance ohne Ende. Und ziemlich Pünktliche Updates.

    Sony ist Mittelmaß?
    Dafür sind sie in Bereich Kameras in den letzten Jahren eine große Innovative Kongurenz für Canon geworden.

    Sony hat bloß ein Problem: Sie hauen jede 6 Monate ein Smartphone raus und machen zu wenig Werbung. Das sollten Die definitiv ändern.

    Jedenfalls haben sie mit Xperia Touch ein Gerät auf den Markt gebracht, was spätestens in 10 Jahren der Hit sein wird.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  3. Re: Sony kann keine Sexy geräte mehr...

    Autor: nachgefragt 18.06.17 - 15:23

    naja "definitiv falsch" is so eine sache.

    er hat ja damit recht, das sony mittlerweile von ihrer "spielesparte" getragen wird.
    das 2. standbein sind kamerasenoren die sie an die hersteller anderer smartphones verkaufen.

    ihre eigenen smartphones sind ein verlustgeschäft.
    früher waren sicherlich auch mal tv und hifi geräte teil ihrer "zugpferde" aber auch das ist wohl geschichte. sony baut sicherlich auch anständige kameras. canon dürfte vor anderen (panasonic etc) wesendlich mehr angst haben als vor sony. große gewinne werden sie hier nicht erzielen, dafür ist der kamera markt (grade durch smartphones) zu stark geschrumpft.

    und auf all das zusammengenommen bezieht er sich wenn er von der "lieblingsmarken bei eletronik" spricht

    ob sie deswegen vor die hunde gehen sei dahingestellt.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.17 15:29 durch nachgefragt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Ihr Beitrag enthält Worte oder Wortgruppen, die von der Verwendung im Forum ausgeschlossen wurden. Im Allgemeinen betrifft dies Domains, die zuvor in SPAM-Beiträgen verwendet wurden, daher werden sie nicht aufgelistet.

Sollten Sie dies für einen Fehler halten, setzen Sie sich bitte mit Golem.de in Verbindung (optimal: E-Mail mit Referenznummer, gewünschtem Beitragstext und Nutzernamen.)
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Golem.de-Team.

(Referenznummer: 14403)
Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Hamburg
  2. IT Administrator (all genders)
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. System- / Servicetechniker Telekommunikation (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  4. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de