1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia Z1 im Hands on: 20,7…

Tauchurlaub

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tauchurlaub

    Autor: Halley 10.09.13 - 12:28

    wenn ich jetzt nach den specs für das teil suche, dann finde ich zu 99,9% folgendes: "wasserdicht bis 1 m für 30 min" oder so ähnlich.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

  2. Re: Tauchurlaub

    Autor: expat 10.09.13 - 12:31

    Bedeutet nicht zwangsläufig dass das Display bedienbar ist ;-)
    Das bedeutet das es Tauchgänge überlebt.

  3. Re: Tauchurlaub

    Autor: nykiel.marek 10.09.13 - 12:36

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bedeutet nicht zwangsläufig dass das Display bedienbar ist ;-)
    > Das bedeutet das es Tauchgänge überlebt.

    1 m für 30 min würde ich höchsten (kurzes) eintauchen nennen :)
    Nichtsdestotrotz scheint es ein gutes Gerät zu sein.
    LG, MN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 12:36 durch nykiel.marek.

  4. Re: Tauchurlaub

    Autor: Oldschooler 10.09.13 - 12:45

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bedeutet nicht zwangsläufig dass das Display bedienbar ist ;-)
    > Das bedeutet das es Tauchgänge überlebt.

    Wenn es nur ein kurzes Ins-Wasser-Tunken überlebt, hat das nichts mit Tauchgängen zu tun. Ich bezweifle stark, dass man das Gerät bis 40m mitnehmen und dann direkt an der Oberfläche verwenden kann... geschweige denn Unterwasser.

  5. Re: Tauchurlaub

    Autor: expat 10.09.13 - 12:47

    Ich meine damit dass du das Handy möglicherweise nicht auf 0.99 m benutzen kannst um ein Foto zu schiessen....

    Zumindest beim Xperia Z nicht möglich.

  6. Re: Tauchurlaub

    Autor: SizeneLan 10.09.13 - 12:51

    Ich weiß von einem Freund, dass er im See unter Wasser mit einem Xperia Z Fotos gemacht hat, kann jetzt aber nicht sagen, wie tief das war.

  7. Re: Tauchurlaub

    Autor: expat 10.09.13 - 12:52

    Ich habs mal versucht unter wasser das Display zu benutzen - es war ziemlich aussichtslos.

  8. Re: Tauchurlaub

    Autor: elgooG 10.09.13 - 12:55

    SizeneLan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß von einem Freund, dass er im See unter Wasser mit einem Xperia Z
    > Fotos gemacht hat, kann jetzt aber nicht sagen, wie tief das war.

    Ja, angeblich soll das tatsächlich funktionieren.

    Der Gummi beim Z verschleißt allerdings mit der Zeit und dann wird das Handy undicht. Dazu kommt, dass Sony an allen Eingängen Indikatoren angebracht hat, die sofort umfärben. Damit verfällt dann auch die Garantie, was irgendwie nicht vereinbar ist mit der Marketingkampagne.

    Zusätzlich waren bis auf die Gummiklappen keine zusätzlichen Schutzvorrichtungen vorhanden. Das heißt, wenn Wasser in den Akkuanschluss oder die Hörerbuchse drang, kam das Wasser auch direkt in das Innenleben des Smartphones. Noch dazu war der Akku nicht wechselbar, was eben den sofortigen Tod bedeutet.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  9. Re: Tauchurlaub

    Autor: SizeneLan 10.09.13 - 12:55

    Irgendwann wird man Smartphones wohl auch ganz normal unter Wasser bedienen können :D

  10. Re: Tauchurlaub

    Autor: SizeneLan 10.09.13 - 12:56

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SizeneLan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß von einem Freund, dass er im See unter Wasser mit einem Xperia
    > Z
    > > Fotos gemacht hat, kann jetzt aber nicht sagen, wie tief das war.
    >
    > Ja, angeblich soll das tatsächlich funktionieren.
    >
    > Der Gummi beim Z verschleißt allerdings mit der Zeit und dann wird das
    > Handy undicht. Dazu kommt, dass Sony an allen Eingängen Indikatoren
    > angebracht hat, die sofort umfärben. Damit verfällt dann auch die Garantie,
    > was irgendwie nicht vereinbar ist mit der Marketingkampagne.


    Die Garantie verfällt? Das kann doch nicht deren ernst sein? :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 12:57 durch SizeneLan.

  11. Re: Tauchurlaub

    Autor: Halley 10.09.13 - 12:59

    sicher wird das möglich sein. aber die werbung verspricht da etwas, das sie garantiert nicht halten kann. das ding mitnehmen, ins salzwassermeer springen, 30 minuten 35°C liegen lassen, wieder ins meer nehmen usw. das macht das teil eine woche mit und dann ist es halt nicht mehr dicht. und genau für diese eine woche machen die werbung.

    für einen norddeutschen platzregen wird aber wohl reichen...

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

  12. Re: Tauchurlaub

    Autor: expat 10.09.13 - 13:01

    Ehrlich gesagt, steht in der Bedienungsanleitung dass es NICHT ins Salzwasser soll. Ab und zu gilts doch: RTFM.

  13. Re: Tauchurlaub

    Autor: elgooG 10.09.13 - 13:04

    SizeneLan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SizeneLan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich weiß von einem Freund, dass er im See unter Wasser mit einem
    > Xperia
    > > Z
    > > > Fotos gemacht hat, kann jetzt aber nicht sagen, wie tief das war.
    > >
    > > Ja, angeblich soll das tatsächlich funktionieren.
    > >
    > > Der Gummi beim Z verschleißt allerdings mit der Zeit und dann wird das
    > > Handy undicht. Dazu kommt, dass Sony an allen Eingängen Indikatoren
    > > angebracht hat, die sofort umfärben. Damit verfällt dann auch die
    > Garantie,
    > > was irgendwie nicht vereinbar ist mit der Marketingkampagne.
    >
    > Die Garantie verfällt? Das kann doch nicht deren ernst sein? :D

    Ja, trotz der ganzen Zertifizierung eigentlich schon etwas dreist. Dieses Tear Down-Video zeigt zB wie es innen aussieht und wie die Dinger "abgedichtet" sind:
    Wie wasserdicht ist das Xperia Z wirklich? | AndroidPIT
    (Erst interessant ab 2:00, falls Vorspulen nicht funktioniert.)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 13:04 durch elgooG.

  14. Re: Tauchurlaub

    Autor: supermulti 10.09.13 - 13:05

    Wer wirklich sein Smartphone Salzwasser aussetzen will, soll sich lieber eins von diesen extremen Otterbox-Schutzgehäusen kaufen.

  15. Re: Tauchurlaub

    Autor: silentburn 10.09.13 - 13:14

    ist doch logisch wenn dem nicht so wäre würde ich jedesmal wenn ich einen Kratzer im Display habe klappen ab und ab damit ins Wasser wie sollen Sie beweisen das ich das so gemacht habe?

    Jedenfalls ist das Z mir bereits vom Boot gefallen ca. auf 3m runtergetaucht raufgeholt alles Plaetti und genau DAS erwarte ich von diesem Gerät nicht mehr und nicht weniger

  16. Re: Tauchurlaub

    Autor: Halley 10.09.13 - 13:17

    ok, ich habe sie wirklich nicht gelesen. aber das habe ich schon im eingangsdings erwähnt.

    tauchen hat für mich immer was mit meer zutun. in baggerseen, badeteichen oder flüssen tauche ich eher selten.
    davon habe ich mich wohl "blenden" lassen.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

  17. Re: Tauchurlaub

    Autor: expat 10.09.13 - 13:24

    naja, dafür kann man sony nicht verantwortlich machen. Das Salzwasser nicht geht wird gross und breit in den Foren diskutiert und auch eigentlich ist es logisch, da Salzwasser die Gummierung des Schutzes angreift.

  18. mein gott wie oft soll das hier noch erwähnt werden

    Autor: flasherle 10.09.13 - 13:45

    mein gott wie oft soll das hier noch erwähnt werden
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart
    IP58 heißt schutz gegen dauerhaftes eintauchen

  19. Re: mein gott wie oft soll das hier noch erwähnt werden

    Autor: expat 10.09.13 - 13:47

    Jupp, hab ich was anderes behauptet?
    Meine Aussage bezog sich auf die Bedienbarkeit des Displays, und da sieht du nix in deinen IP-Vorschriften.

  20. Re: Tauchurlaub

    Autor: Dani S. 10.09.13 - 14:08

    Uiui, bitte nicht springen, sonst ist man gleich tiefer als 1m unter Wasser. Schnorcheln mit gelegentlichem abtauchen (das machen schon meine "Kleinen") ist auch nicht erlaubt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., München
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  3. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
  4. Bechtle AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51