1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia Z1: Top-Smartphone mit guter…

Nicht zu empfehlen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht zu empfehlen...

    Autor: Nerd_vom_Dienst 18.09.13 - 20:37

    Aufgrund mangelhafter Materialien ist auch dieses Modell nicht zu empfehlen.
    Hatte selbst das SXZ welches ein lediglich extrem empfindliches Glas besitzt, das selbst bei geringen Erschütterungen sofort bricht und den Touchscreen unbenutzbar macht.
    Definitiv kein bruchsicheres Glas ist verbaut lediglich ein Mineralglas welches mit einer bruchsicheren Folie überzogen ist die gewissermaßen Splittern vorbeugen soll. Jedoch bei einem winzigen Bruch oberflächlich nicht mal groß sichtbar ist der Touchscreen faktisch tot, auch kratzfest ist das Glas nicht was eigene Erfahrungen und eine Menge an YT Videos bestätigen wie hoch sensibel dieses Glas, diese Oberfläche ist.
    Persönlich gehe ich sehr pfleglich mit Hardware um, ebenso war mein SXZ weder extremen Bedingungen ausgesetzt noch Ähnlichem. Eine sehr gute Schutzhülle war vorhanden, selbst ein herunterfallen hätte nie zu einem Bruch führen können.
    Es war erst kürzlich morgens noch das SXZ genutzt, anschliessend lag es auf dem Schreibtisch wenige Stunden und abends sind urplötzlich 2 große Risse im Glas und der Touchscreen ohne Reaktion.
    Sieht stark nach Materialspannungen aus bzw. unter Umständen wetterbedingt ausgelöst. Alles in allem für den Preis nicht hinnehmbar, vorallem das fehlende Gorillaglas macht es derart empfindlich das es aktuell richtig teuer gewesen wäre dies zu reparieren ohne Garantie, und das Z1 ist im selben Material gefertigt.

    Im Netz gibt es diesbezüglich noch andere mit Problemen wegen dem Glas, und für mich ist das nun der 2. Schuss in den Ofen mit einem Sony Gerät.
    Offenbar scheinen die Samsung Geräte die einzigen zu sein die schlicht und einfach funktionieren, zwar ist das Design nicht ganz Meins doch nach Design waren alle Geräte bisher völliger Mist, egal ob von Sony, HTC, oder Huawei. Sprich alles was bisher richtig gut aussah entpuppte sich als mehr oder weniger Apokalypse...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.13 20:40 durch Nerd_vom_Dienst.

  2. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: gamesartDE 18.09.13 - 21:02

    Die Sache mit dem Glas verstehe ich allerdings auch nicht, die Bezeichnung klingt so nichtssagend - wie eben Glas was man eben in einer Dusche verwendet.
    Muss aber dazu sagen das ich bei Amazon beim Xperia Z nicht eine Bewertung gefunden habe in der es um Glasbruch ging, was mich dann wiederum wundert.

  3. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: ploedman 19.09.13 - 03:49

    Komisch meinem Arbeitskollegen im Lager ist sein Z schon 3 mal runter gefallen.
    2 mal vom Stapler mit 15 km/h und einmal von der Ameise mit etwa 10 km/h, beim letzten mal hat nur sein Anschaltknopf ein Kratzer abgekriegt.
    Er hatte nur ein zweite Schutzfolie drauf was über den Original drüber geklebt war, kein Bumper oder sonstiges.

    Davor hatte er ein SGS4, der ist einmal runter gefallen und ist danach nie wieder angegangen ohne äußere Schäden.

  4. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: trainblub 19.09.13 - 09:06

    Hatte bisher die Sony Smartphones Xperia Arc und Xperia S alle haben stürze sogar würfe von bis zu 5min gegen eine wand ohne schäden überlebt...

  5. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: Michael H. 19.09.13 - 12:11

    Ach ja :D kenn da so n paar Jungs und Mädels die frag ich auch ständig wie sie es schaffen das ihre Smartphones dauernd kaputt sind bzw. die displays gebrochen...

    Die machen angeblich auch nix ^^ aber dann wenn Mutti wieder am telefon stresst wirds durch die gegend geworfen, auf den boden geknallt, die smartphones fallen denen 5 mal am tag runter oder man wirft se sich zu weil man schnell ne nummer braucht und kanns dann ned mehr fangen ;)

    Habs in 14 Jahren Handybenutzung noch nicht einmal hinbekommen ein Handy nur ansatzweise kaputt zu bekommen... Ok, beim Nokia 3310 war das auch schwer xD aber das is mir sogar mal ausm 3ten Stock aufn Beton gefallen weil ichs am Geländer hab liegen lassen und ein Anruf dank Vibrationsalarm es runtergerüttelt hat xD

    Aber sonst. Mein letztes war das DHD, das hat 2 Jahre wunderbar, zwar mit n paar Kratzern gehalten und mein Note 2 hat bis jetz noch nich mal einen Kratzer (bis auf abriebspuren). Und das obwohl ich se in der Hosentasche lager.

  6. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: Nerd_vom_Dienst 20.09.13 - 03:03

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja :D kenn da so n paar Jungs und Mädels die frag ich auch ständig wie
    > sie es schaffen das ihre Smartphones dauernd kaputt sind bzw. die displays
    > gebrochen...

    Das sind andere Typen.

    > Die machen angeblich auch nix ^^ aber dann wenn Mutti wieder am telefon
    > stresst wirds durch die gegend geworfen, auf den boden geknallt, die
    > smartphones fallen denen 5 mal am tag runter oder man wirft se sich zu weil
    > man schnell ne nummer braucht und kanns dann ned mehr fangen ;)

    Naja solche gibts auch.

    > Habs in 14 Jahren Handybenutzung noch nicht einmal hinbekommen ein Handy
    > nur ansatzweise kaputt zu bekommen... Ok, beim Nokia 3310 war das auch
    > schwer xD aber das is mir sogar mal ausm 3ten Stock aufn Beton gefallen
    > weil ichs am Geländer hab liegen lassen und ein Anruf dank Vibrationsalarm
    > es runtergerüttelt hat xD

    Made my Day xD ,mein Nokia 3210 damals war unzerstörbar.

    > Aber sonst. Mein letztes war das DHD, das hat 2 Jahre wunderbar, zwar mit n
    > paar Kratzern gehalten und mein Note 2 hat bis jetz noch nich mal einen
    > Kratzer (bis auf abriebspuren). Und das obwohl ich se in der Hosentasche
    > lager.

    Nun meine Smartphones zuvor hatten solche Probleme nicht, weder das HTC One X noch das LG Optimus G, noch das Samsung Galaxy 3, alle saumäßig stabil gewesen. Doch das Z da isses unbegreiflich was dieser Mist soll, das sowas passiert trotz Pflege und normalem Umgang.
    Nun sobald es von der Gewährleistungs-Reparatur zurück ist wirds verkauft, dann heisst es Sony ade...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.13 03:03 durch Nerd_vom_Dienst.

  7. Re: Nicht zu empfehlen...

    Autor: McLoud_95 16.11.13 - 18:13

    Ich kann mich über die Qualität und die Robustheit des Z1 nicht beschweren.

    Bei meinem Galaxy S3 ist im Sommer auch der Touchscreen (Ja der Touchscreen nicht das Glas) gesprungen. Daraufhin habe ich mir erstmal ein billiges Smartphone besorgt um die Zeit bis zur IFA zu überbrücken.

    Z1 da gesehen und später gekauft. Habe doppelte Schutzfolie drauf (Also die die von Anfang an drauf ist und noch eine). Wenn es zu viele Kratzer sind wird die erste runter gezogen und eine neue drauf gemacht fertig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP QM/MES Spezialist (m/w/d)
    Müller Service GmbH, Leppersdorf
  2. IT Support (w/m/d)
    IR Logistics b.v. Zweigniederlassung Coesfeld, Langenfeld, Dorsten
  3. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (m/w/d) am Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM)
    Universität Passau, Passau
  4. IT-Anwender- und Standort Support (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Radeberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 56,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a.
  3. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen