1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on…

Hoffentlich robuster

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich robuster

    Autor: tnevermind 02.09.15 - 16:58

    Hoffentlich ist das z5 robuster als das z3. Meins war undicht und die Rückseite zersplitterte leicht und es Verbog schneller als jedes iPhone6+
    Schade, dass das z5c nicht etwas mehr dpi bekommen hat

  2. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: ichbinsmalwieder 02.09.15 - 17:19

    tnevermind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich ist das z5 robuster als das z3. Meins war undicht und die
    > Rückseite zersplitterte leicht und es Verbog schneller als jedes iPhone6+
    > Schade, dass das z5c nicht etwas mehr dpi bekommen hat

    320 dpi ist doch vollkommen ausreichend, genausoviel haben übrigens die iPhones 4/5/6.

  3. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: tnevermind 02.09.15 - 19:54

    Ausreichend ja... Hab mich dennoch an ~400 dpi gewöhnt

  4. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: HeinzHecht 02.09.15 - 20:08

    400 dpi... The man with X-Ray eyes...
    Diese Rundum- Glas Handies sind totaler Bullshit. Ständig verschmiert (es stimmt- sei ehrlich..) und immer besonders stossanfällig. Dann wirds in fette Silikon oder Lederhüllen gesteckt und könnte dann eigentlich aus Sperrholz gesägt sein. sieht eh keiner. Nö danke...

    Diese unerwartete Schutzverletzung wird ihnen präsentiert von Krombacher.

  5. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: kvoram 02.09.15 - 22:11

    Die scheinbar größere Displaybruchanfälligkeit hatte mich auch immer von dem Z3C abgehalten. Zumal scheinbar bei einem Displaybruch beim Z3C immer auch der Touchscreen unbrauchbar ist. Das kenne ich von anderen Hanyds nicht so, die konnte man trotz Glasschaden noch bedienen.

  6. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: androidfanboy1882 02.09.15 - 22:24

    Hat ich auch über das Z3C gelesen. Und dann dennoch gekauft.

    Hab jetzt tatsächlich nen Riss nach 1 Monat im Display. Touch geht aber dennoch ohne Probleme.

  7. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: tnevermind 02.09.15 - 22:41

    HeinzHecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 400 dpi... The man with X-Ray eyes...
    > Diese Rundum- Glas Handies sind totaler Bullshit. Ständig verschmiert (es
    > stimmt- sei ehrlich..) und immer besonders stossanfällig. Dann wirds in
    > fette Silikon oder Lederhüllen gesteckt und könnte dann eigentlich aus
    > Sperrholz gesägt sein. sieht eh keiner. Nö danke...

    Ja das Glas nervt sehr, war aber nie Käuferin. ne xray eyes nicht, dennoch irgendwie gab's da noch einen Unterschied. So wie am rechner der Unterschied zwischen etwas kantenglättung uns 16x msaa alles was geht kantenglättung. Nicht die Welt aber man gewöhnt sich dran.

  8. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: Cerdo 03.09.15 - 08:29

    androidfanboy1882 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat ich auch über das Z3C gelesen. Und dann dennoch gekauft.
    >
    > Hab jetzt tatsächlich nen Riss nach 1 Monat im Display. Touch geht aber
    > dennoch ohne Probleme.

    Was macht ihr alle mit euren Smartphones? Ich hab das Z3C seit Monaten, trage es ohne Schutzhülle in der Hosentasche und nur die mitgelieferte Displayschutzfolie hat einen Kratzer.
    Wenn man schon 300¤ ausgibt, dann kann man doch ein bisschen aufpassen.

  9. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: D43 03.09.15 - 08:55

    Cerdo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > androidfanboy1882 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat ich auch über das Z3C gelesen. Und dann dennoch gekauft.
    > >
    > > Hab jetzt tatsächlich nen Riss nach 1 Monat im Display. Touch geht aber
    > > dennoch ohne Probleme.
    >
    > Was macht ihr alle mit euren Smartphones? Ich hab das Z3C seit Monaten,
    > trage es ohne Schutzhülle in der Hosentasche und nur die mitgelieferte
    > Displayschutzfolie hat einen Kratzer.
    > Wenn man schon 300¤ ausgibt, dann kann man doch ein bisschen aufpassen.

    Durchsuch doch mal die online Foren und Portale dann Wirst du schnell merken das es beim Z3C produktionsprobleme die dazu führen das bei unzähligen Nutzern die Displays zerbrechen ( ohne Zutun) kann man am bruchmuster auch gut erkennen ( sieht aus wie ein Mosaik)

  10. Re: Hoffentlich robuster

    Autor: androidfanboy1882 03.09.15 - 19:57

    Ein Mosaik ist es bei mir gerade nicht. Einfach nur ein astrein vertikal verlaufender strich nach unten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, Nortrup bei Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  2. 23,99€
  3. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor