1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on…

SD 810 und 4K Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SD 810 und 4K Display

    Autor: AlphaStatus 02.09.15 - 17:13

    Was für eine Meisterleistung, einen ohnehin zum Überhitzen neigenden SoC über die GPU ein 4K Display ansteuern zu lassen. Natürlich wird das Gerät "schnell sehr warm", was auch sonst, die GPU hat deutlich mehr Last zu bewältigen.

    Für mich fällt das 4K Modell unter die Kategorie "Nette, teure Spielerei". Vielleicht auch "technische Machbarkeitsstudie".

    Den Gewinn an Schärfe von 2K auf 4K muss mir erst noch jemand verkaufen können. Vielleicht brauche ich neue Augen, ich habe schon Probleme einzelne Pixel auf einem 5,5" 1080p Display zu erkennen.

  2. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: ichbinsmalwieder 02.09.15 - 17:17

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Gewinn an Schärfe von 2K auf 4K muss mir erst noch jemand verkaufen
    > können. Vielleicht brauche ich neue Augen, ich habe schon Probleme einzelne
    > Pixel auf einem 5,5" 1080p Display zu erkennen.

    800 ppi ist totaler Blödsinn.
    Alles oberhalb von 300 ppi ist zumindest fragwürdig, ab 500 ppi ist's nur noch deppert.

    Mein Nexus 5 hat 445 ppi.
    Ich bilde mir ein ganz gute Augen zu haben, aber einzelne Pixel kann ich ohne Mikroskop beim besten Willen nicht mehr sehen.

  3. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: frontloop 02.09.15 - 17:19

    Gleich werdet ihr von den Oculus Rift/HTC Vive Fans gesteinigt! ;--)

  4. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: AlphaStatus 02.09.15 - 17:23

    frontloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gleich werdet ihr von den Oculus Rift/HTC Vive Fans gesteinigt! ;--)

    Ach, wer den Unterschied zwischen 1m Benutzungsabstand und 5-10cm direkt vor den Augen nicht kennt, von dem lass ich mich nicht steinigen :P

  5. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: ichbinsmalwieder 02.09.15 - 17:24

    frontloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gleich werdet ihr von den Oculus Rift/HTC Vive Fans gesteinigt! ;--)

    Ich sagte "ohne Mikroskop"!

  6. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: pythoneer 02.09.15 - 17:48

    frontloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gleich werdet ihr von den Oculus Rift/HTC Vive Fans gesteinigt! ;--)

    Du meinst wohl eher die Leute mit "Cardboard" Rift/Vive haben ihre Displays ja eingebaut und sind nicht durch ein Handy "auswechselbar". An dieser Stelle kann das rein technisch Sinn ergeben, aber finanziell?

  7. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: petergriffin 02.09.15 - 17:49

    Schon mal von Google Cardboard gehört? *steinwerf*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 18:00 durch petergriffin.

  8. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: Edmund Himsl 02.09.15 - 17:53

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Den Gewinn an Schärfe von 2K auf 4K muss mir erst noch jemand verkaufen
    > > können. Vielleicht brauche ich neue Augen, ich habe schon Probleme
    > einzelne
    > > Pixel auf einem 5,5" 1080p Display zu erkennen.
    >
    > 800 ppi ist totaler Blödsinn.
    > Alles oberhalb von 300 ppi ist zumindest fragwürdig, ab 500 ppi ist's nur
    > noch deppert.
    >
    > Mein Nexus 5 hat 445 ppi.
    > Ich bilde mir ein ganz gute Augen zu haben, aber einzelne Pixel kann ich
    > ohne Mikroskop beim besten Willen nicht mehr sehen.

    wenn es totaler blödsinn ist dann nenne doch bitte den grund warum es blöd ist, das einzige was ich aus deinem kommentar herauslese ist dass du dich beschwerst dass es, zu gut ist?

  9. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: UristMcMiner 02.09.15 - 18:02

    weil man hier mehr geld für keinen sichtbaren qualitätsunterschied hinlegen muss/kann

  10. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: fokka 02.09.15 - 18:35

    good one! :)

  11. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: AlphaStatus 02.09.15 - 18:36

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AlphaStatus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Den Gewinn an Schärfe von 2K auf 4K muss mir erst noch jemand
    > verkaufen
    > > > können. Vielleicht brauche ich neue Augen, ich habe schon Probleme
    > > einzelne
    > > > Pixel auf einem 5,5" 1080p Display zu erkennen.
    > >
    > > 800 ppi ist totaler Blödsinn.
    > > Alles oberhalb von 300 ppi ist zumindest fragwürdig, ab 500 ppi ist's
    > nur
    > > noch deppert.
    > >
    > > Mein Nexus 5 hat 445 ppi.
    > > Ich bilde mir ein ganz gute Augen zu haben, aber einzelne Pixel kann ich
    > > ohne Mikroskop beim besten Willen nicht mehr sehen.
    >
    > wenn es totaler blödsinn ist dann nenne doch bitte den grund warum es blöd
    > ist, das einzige was ich aus deinem kommentar herauslese ist dass du dich
    > beschwerst dass es, zu gut ist?

    Es steigert die Herstellungskosten des Smartphones, erhöht die Last für die GPU, erhöht den Stromverbrauch, senkt die Akkuleistung, erhöht die Wärmeentwicklung.

  12. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: fokka 02.09.15 - 18:38

    es ist teuer, braucht mehr rechenleistung bei einem prozessor der eh schon zum überhitzen neigt und das display selbst braucht tendenziell auch mehr strom, was der akkulaufzeit endgültig den gar ausmacht, bei einem schärfegewinn, den man bei normaler handhabung kaum erkennen kann.

  13. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: Bouncy 02.09.15 - 20:59

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für eine Meisterleistung, einen ohnehin zum Überhitzen neigenden SoC
    > über die GPU ein 4K Display ansteuern zu lassen. Natürlich wird das Gerät
    > "schnell sehr warm", was auch sonst, die GPU hat deutlich mehr Last zu
    > bewältigen.
    Ein Smartphonedisplay wird nicht von der GPU im SOC angesteuert, wenn du das um jeden Preis mit nem PC vergleichen willst, dann ist die GPU des 810 eher sowas wie die 3D-Beschleunigerkarten früher waren, sie wurden nur zugeschaltet, aber haben nicht die Anzeige übernommen. Nur mal so nebenbei...

  14. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: Moe479 02.09.15 - 23:11

    dann nimm nen lg g3, da überhitzt nix ... klar ist der 810 ohne kühlrippen am gerät ne blöde wahl (warum ist auf das simpelste noch kein hersteller gekommen?) ... wenn man seine leistung dauerhaft abrufen möchte ... aber das ist auch relativ unabhängig von der displayauflösung so ...

    mehr auflösung erlaubt übrigens auf antialiasing zu verzichten oder dieses zu reduzieren im normalen betrieb ... was durchaus benätigte rechenenleistung sparen kann ... und zur not kann man das display ja auch mit weniger auflösung ansteuern/darauf upscalen ...

    eine hörere pixeldichte bietet duchaus interessante optionen, sicher nicht für den reinen smartphone nutzer, aber z.b. für das kinoerlebnis für unterwegs z.b. mit nem cardboard oder ähnlichem ... und deswegen bietet sony das gleiche gerät in verschiedenen ausführungen an ... nimmste halt das kleinste, wenn dir die auflösung nicht so wichtig ist ... das große ist außerdem auch ne hochauflösende digicam mit dazu passedem sucher screen, der nur ein ordentlicher optischer zoom fehlt ...

    ich habe auf meinem s2 schon elite dangerous mal testhalber gestreamt ... man konnte natürlich kaum was erkennen/lesen weil es nur sowenig auflösung hat (800 zu 480px) welche ja auch noch der länge nach habiert wird, zu 400x480px (alte dos-games mit 320 zu 240px) gehen bestimmt gut, aber der fliegengittereffekt war enorm, und darum gehts ja auch, dass die subpixel nicht so aufdringlich wahrnehmbar sind ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 23:21 durch Moe479.

  15. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.15 - 23:29

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für eine Meisterleistung, einen ohnehin zum Überhitzen neigenden SoC
    > über die GPU ein 4K Display ansteuern zu lassen. Natürlich wird das Gerät
    > "schnell sehr warm", was auch sonst, die GPU hat deutlich mehr Last zu
    > bewältigen.

    Das Gerät wurde beim Fotografieren warm und Mikroprozessoren werden durch Benutzung nun mal nicht kälter, sondern wärmer. Und warum sollte die GPU deutlich mehr Last zu bewältige haben? Der 810 hat eine separate Display-Engine die nichts mit der GPU zu tun hat.






    > Für mich fällt das 4K Modell unter die Kategorie "Nette, teure Spielerei".
    > Vielleicht auch "technische Machbarkeitsstudie".
    >
    > Den Gewinn an Schärfe von 2K auf 4K muss mir erst noch jemand verkaufen
    > können. Vielleicht brauche ich neue Augen, ich habe schon Probleme einzelne
    > Pixel auf einem 5,5" 1080p Display zu erkennen.


    Na prima
    Wenn man den Farbraum erweitert,steigt dadurch der Dynamikumfang und hier explodiert der Bildkontrast (auf 10 oder 12 Bit) geradezu. Und was ist Schärfe eigentlich? Richtig. Farbabstufungen von Schwarz und Weiss. Mehr Farbtiefe = Mehr Farbinformationen = Mehr Schärfe.






    Daher wird bei der fotografischen Bildbearbeitung auch der Schärfeeindruck traditionell mithilfe einer weichgezeichneten Kopie vom Original erhöht.





    Quelle:Wikipedia,Unscharfmaskierung



    https://de.wikipedia.org/wiki/ITU-R-Empfehlung_BT.2020
    https://de.wikipedia.org/wiki/Machsche_Streifen

    4K wirkt so stark auf den Schärfeeindruck, das dass Bild auf natürliche Weise stereoskopisch erscheint.


    Tief=von beträchtlicher Ausdehnung nach hinten; von der vorderen Grenze eines Raumes, Geländes [relativ] weit in den Hintergrund reichend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 23:31 durch Tzven.

  16. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: Dwalinn 03.09.15 - 08:33

    Wenn Samsung und co. den Leuten 4k als das nächste große Ding verkaufen werden solch kleine 4 Displays bald viel günstiger werden.... als Zukünftiger Besitzer einer 4k VR Brille kann das nur zu meinem besten sein. :)

    Als Handy Besitzer werde ich zukünftig eh kein Top Modell mehr haben

  17. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: ichbinsmalwieder 03.09.15 - 11:56

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Na prima
    > Wenn man den Farbraum erweitert,steigt dadurch der Dynamikumfang und hier
    > explodiert der Bildkontrast (auf 10 oder 12 Bit) geradezu. Und was ist
    > Schärfe eigentlich? Richtig. Farbabstufungen von Schwarz und Weiss. Mehr
    > Farbtiefe = Mehr Farbinformationen = Mehr Schärfe.
    >
    > Daher wird bei der fotografischen Bildbearbeitung auch der Schärfeeindruck
    > traditionell mithilfe einer weichgezeichneten Kopie vom Original erhöht.
    >
    > 4K wirkt so stark auf den Schärfeeindruck, das dass Bild auf natürliche
    > Weise stereoskopisch erscheint.
    >
    > Tief=von beträchtlicher Ausdehnung nach hinten; von der vorderen Grenze
    > eines Raumes, Geländes weit in den Hintergrund reichend.


    Was du hier für einen Müll absonderst...
    Was hat denn die Farbtiefe mit der spatialen Auflösung zu tun?
    Wie kommst du auf 10 oder 12Bit Farbtiefe?
    Könnte Android überhaupt Displays mit mehr als 8Bit ansteuern?
    Und warum sollte der Tiefeneindruck plötzlich enstehen, wo das Auge doch überhaupt keinen Schärfegewinn mehr sehen kann?

  18. Re: SD 810 und 4K Display

    Autor: AlphaStatus 03.09.15 - 12:08

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann nimm nen lg g3, da überhitzt nix ... klar ist der 810 ohne kühlrippen
    > am gerät ne blöde wahl (warum ist auf das simpelste noch kein hersteller
    > gekommen?) ... wenn man seine leistung dauerhaft abrufen möchte ... aber
    > das ist auch relativ unabhängig von der displayauflösung so ...

    Das LG g3 ist ein mieses Beispiel, es wird heißer als vergleichbare Geräte. Das LG g2 und G4 sind viel besser.

    Man muss die Display Helligkeit auf dem G3 unverhältnismäßig hoch einstellen um etwas sehen zu können, da schießt der Stromverbrauch in die Höhe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Knives Out für 7,80€, Bloodshot für 6,80€, Le Mans 66 für 11,49€, The Avengers 4...
  2. (u. a. Samsung C49RG94SSU 49 Zoll Curved Gaming Monitor Dual WQHD 32:9 120Hz für 899€)
  3. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42