Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sound Sport Free: Bose bringt kabellose…

Bose ist ein Sauhaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bose ist ein Sauhaufen.

    Autor: Loki_Diabel 09.02.18 - 08:16

    Die schaffen es seit Monaten nicht für eine 800¤ + Soundtouch ein Alexa Skill bereit zu stellen.
    Dann nach Monaten bringen sie Ihn raus, ABER NUR FÜR US KUNDEN - Danke Trump.

    Das war mein letztes Produkt von diesen Idioten.
    Für 800¤ kann ich etwas Support auch als Europäer verlangen.

    Kauft euch lieber was von Sonos. Die schätzen den Kunden noch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.18 08:16 durch Loki_Diabel.

  2. Re: Bose ist ein Sauhaufen.

    Autor: nightfire2xs 09.02.18 - 08:44

    Loki_Diabel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Kauft euch lieber was von Sonos. Die schätzen den Kunden noch.

    Ist Sonos nicht diese Firma, die sich in den Geschäftsbedingungen ausdrücklich erlaubt, alle Daten, wann, wieviel und was du in welcher Lautstärke wo hörst zu sammeln und zu verkaufen?

  3. Re: Bose ist ein Sauhaufen.

    Autor: Ganym3d 09.02.18 - 09:13

    Ich kann euch aus mannigfaltiger persönlicher Erfahrung Creative bzw. Cambridge Soundworks nur wärmstens ans Herz legen. Bose = Mehr Schein als sein, eher etwas für Poser und Möchtegerns.

  4. Re: Bose ist ein Sauhaufen.

    Autor: mojocaliente 09.02.18 - 11:18

    Ganym3d schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann euch aus mannigfaltiger persönlicher Erfahrung Creative bzw.
    > Cambridge Soundworks nur wärmstens ans Herz legen. Bose = Mehr Schein als
    > sein, eher etwas für Poser und Möchtegerns.

    Auch wenn man gerne mal sagt "No Highs no Lows – Bose"...aber grundsätzlich liefern die meist recht ausgewogenen Klang. Das mit Poser und Möchtegerns würde ich eher bei beats Audio sehen. So ein Audiomüll für solche Preise ist schon dreist. Aber solange es den Leuten nur darum geht möglichst eine hippe Marke spazieren zu tragen, bitte.

  5. Re: Bose ist ein Sauhaufen.

    Autor: Dwalinn 10.02.18 - 13:35

    +1
    Ich finde es immer wieder erstaunlich wie gut Bose Boxen im Vergleich zur ihrer Größe sind (okay für das Geld gibt es klar besseres aber das aussehen ist nun mal auch wichtig)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. AKKA Deutschland GmbH, Stuttgart, Sindelfingen
  3. dmTECH, Karlsruhe
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45