Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speedtest: Vodafone zeigt hohe Datenrate…

Telekom 5G

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekom 5G

    Autor: FiX49 15.08.19 - 11:45

    Im Telekom 5G Netz schafft man knapp das Gigabit :) und das ist auch schon live ;)

  2. Re: Telekom 5G

    Autor: FiX49 15.08.19 - 11:54

    Und überall bleibt die Telekom unerwähnt, scheint die Werbetrommel bei Vodafone gut zu funktionieren.
    https://twitter.com/tobias_dirk
    https://www.youtube.com/channel/UCVYis-Owuz2Vd-i9sU_Yujw
    Tobske hat schon viel aus beiden Netzen berichtet. Empfiehlt sich das mal anzusehen :)

  3. Re: Telekom 5G

    Autor: asa (Golem.de) 15.08.19 - 12:18

    Lesen Sie doch einfach den Artikel gründlich, bevor Sie mir Korruption unterstellen. Das Netz der Telekom ist noch nicht öffentlich.

  4. Re: Telekom 5G

    Autor: FiX49 15.08.19 - 13:13

    Na klar ist es öffentlich
    https://youtu.be/iABdjU5NAAU
    Bevor man irgendwelche Behauptungen aufstellt..

  5. Re: Telekom 5G

    Autor: neocron 15.08.19 - 14:46

    so aufgeregt und aufgedreht, wie der Junge ist, erscheint es nicht ausgeschlossen, dass er zu den Telekom Mitarbeitern gehoert, die eine solche Sim-Karte erhalten :)

  6. Re: Telekom 5G

    Autor: FiX49 15.08.19 - 14:57

    Schön wäre es. Ich habe zwar einen Telekom Vertrag, aber selber „nur“ ein iPhone, ich muss leider noch warten bis ich es selbst testen kann.

  7. Re: Telekom 5G

    Autor: SanderK 15.08.19 - 18:25

    Bin ich so altmodisch?
    Ich will das Smartphone nutzen. Wie schnell das dann genau ist, ist mir in Gänze egal.
    Als Ersatz für einen festen Anschluss, ja doch schon.
    Alles über 100 Mbit im Mobilen Netz.. Wobei, die dann Flächendeckend ;-)

  8. Re: Telekom 5G

    Autor: asa (Golem.de) 15.08.19 - 19:16

    Ihre Behauptungen sind falsch, wir haben ausführlich über die hohen Datenraten der Telekom berichtet. https://www.golem.de/news/unlimited-telekom-erwartet-erheblich-hoehere-datennutzung-bei-5g-1907-142309.html Die Telekom gibt am 16. August offiziell an, dass das Testnetz noch nicht für Privatkunden offen steht. "Uns fehlt weiterhin die offizielle Frequenzzuteilung", sagte Konzernsprecher Georg von Wagner.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.19 08:39 durch asa (Golem.de).

  9. Re: Telekom 5G

    Autor: Tobske 15.08.19 - 20:48

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so aufgeregt und aufgedreht, wie der Junge ist, erscheint es nicht
    > ausgeschlossen, dass er zu den Telekom Mitarbeitern gehoert, die eine
    > solche Sim-Karte erhalten :)

    Ich habe den MagentaMobilSpecialXL Tarif für 85¤ im Monat.
    Ich habe die Sim ins Mate20x5G gesteckt. Und ich hatte 5G.

    Das Netz ist öffentlich und ich konnte es ausführlich testen.
    Ich bin ein Nerd, durch und durch. Ich bin von Technik begeistert und ja, 5G fasziniert mich.

    Das ist nicht die seriöseste Art, ein Video zu gestalten, so aufgeregt wie ich bin. Ist mir schon klar.
    Aber ich arbeite nicht bei der Telekom und habe einen ganz normalen Privatkundentarif.
    Bei mir funktionierte es mit 929MBits in der Spitze (lt. Video), später habe ich den Rekord geknackt und 989MBits erreicht:
    https://twitter.com/tobias_dirk/status/1159040260577402880

  10. Re: Telekom 5G

    Autor: Tobske 15.08.19 - 20:49

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lesen Sie doch einfach den Artikel gründlich, bevor Sie mir Korruption
    > unterstellen. Das Netz der Telekom ist noch nicht öffentlich.


    Das Netz ist nicht öffentlich?

    Ich habe es doch als normalen Privatkundentarif nutzen können.
    Magenta Special XL SIM-Karte ins Mate20x5G gesteckt.

    Vielleicht, weil ich das Mate20x5G von Vodafone habe?
    Bei der Telekom habe ich mir das S10-5G geholt, aber das kann ja kein 5G.... Warten auf Update heißt es dort noch. Ein Update, welches immer weiter nach hinten verschoben wird.

  11. Re: Telekom 5G

    Autor: Tobske 15.08.19 - 20:57

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lesen Sie doch einfach den Artikel gründlich, bevor Sie mir Korruption
    > unterstellen. Das Netz der Telekom ist noch nicht öffentlich.


    Ist es nicht eine Veräppelung am Kunden, 5G-Tarife/5G-Aufpreise anzubieten, man bucht dies, aber das Netz ist nicht öffentlich? (Angeblich) gar nicht nutzbar?

    Wäre das nicht eigl. ein Riesenskandal?
    Die Pressekonferenz klang ja damals so, als würde es sofort losgehen.
    Die Tarife machten auch den Anschein. (abgesehen vom S10-5G, das braucht ja ein Update...)

    Aber komisch, angeblich ist es nicht öffentlich, NUR ICH kann es nutzen. Das ist doch seltsam.
    Die Kunden zahlen 5¤ Aufpreis. Und dürfen es nicht nutzen.

  12. Re: Telekom 5G

    Autor: twizyfan 19.08.19 - 11:54

    5¤ Aufpreis ist bei Vodafone. Die funken einfach, obwohl noch die Zuteilung der BNETZA nicht vorliegt, die Telekom wartet brav, aber ihre Testnetze können mit 5G Sim und 5G Smartphone genutzt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

  1. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  2. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  3. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.


  1. 12:41

  2. 11:39

  3. 15:47

  4. 15:11

  5. 14:49

  6. 13:52

  7. 13:25

  8. 12:52