1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Duke Nukem 3D - indiziert…

Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: Blork 11.08.09 - 16:24

    Wollen wir wetten?

    Das ist ein bischen so wie mit der Maus. Jahrelang haben einem Apple User erklärt warum eine Taste völlig ausreicht.

    Und dann kam doch die 5 Tasten Maus für Menschen mit 5 Fingern.

    Ebenso ist das Touchscreen-Konzept für die Hose, da man immer den Großen Klotz aus der Tasche zeihen muss und es auch schwer zu bedienen ist, wie man hier sieht.

    Also, ich schätze 2 Generationen bringt Apple noch ohne Tastatur. Dann kommt die Tastatur mit einem Paukenschlag.

  2. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: FranUnFine 11.08.09 - 16:25

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also, ich schätze 2 Generationen bringt Apple noch
    > ohne Tastatur. Dann kommt die Tastatur mit einem
    > Paukenschlag.

    "APPLE HAT DIE TASTATUR ERFUNDEN!" wird es dann heißen.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Missingno. 11.08.09 - 16:30

    Tastatur

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Blork 11.08.09 - 16:38

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tastatur
    >
    > --
    > Dare to be stupid!


    Da kommt aber noch ein spezielles Feature, welches zwar unsinnig ist aber patentiert werden kann.

    Hmm Was kann das sein? da fehlt mit die (Achtung) Fantasie.

  5. Re: Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Missingno. 11.08.09 - 16:45

    Die Tasten sind absolut geräuschlos, für das Tastatur-klackern wird ein Lautsprecher eingebaut, der über die Firmware angesteuert werden kann. Statt der LEDs (Numlock, Capslock, Scrolllock) kommen Apple-eigene Fassungen hin und die passenden Birnchen (genannt Applechen) kann man sich individuell hinzukaufen. Alternativ gibt es ein großes OLED-Feld, das mit Applikationen aus dem AppStore bestückt werden kann. Gutschein für die Apple-Lock Applikation liegt bei.

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Jakob1234 11.08.09 - 17:38

    Sagt mal jungs spielt ihr Ego Shooter noch mit Tastatur ?

    Trackball powned alles weg.

    Das sagt man doch heute so "powned"

  7. Re: Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Blork 11.08.09 - 17:40

    Jakob1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sagt mal jungs spielt ihr Ego Shooter noch mit
    > Tastatur ?
    >
    > Trackball powned alles weg.
    >
    > Das sagt man doch heute so "powned"


    Du musst es ja wissen ^^

  8. Re: Mighty Buttons mit Multi-Press! (kwT)

    Autor: Blair 11.08.09 - 18:46

    nein, es heißt "pwned".

  9. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: humppa 11.08.09 - 18:47

    Auf kleinen Smartphone Tasten (ich hab da gerade den Palm Treo meiner Mutter vor Augen), lässt es sich auch nicht besser spielen. Das mag auch an der Steuerung vom Duke selber liegen. Wenn man heutige Shooter gewohnt ist, ist Duke ein Krampf. Aber früher haben wirs auch gespielt und geliebt, also muss es irgendwie gehen.

  10. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: Blair 11.08.09 - 18:54

    humppa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf kleinen Smartphone Tasten (ich hab da gerade
    > den Palm Treo meiner Mutter vor Augen), lässt es
    > sich auch nicht besser spielen. Das mag auch an
    > der Steuerung vom Duke selber liegen. Wenn man
    > heutige Shooter gewohnt ist, ist Duke ein Krampf.
    > Aber früher haben wirs auch gespielt und geliebt,
    > also muss es irgendwie gehen.

    wenns nur wenige tasten sind, können die durchaus groß genug sein. dann kann man sie aber natürlich nicht zum schreiben verwenden, auch doof. am besten wär eine technik, die die tasten quasi unsichtbar ins display integriert. sowas ähnliches gibts schon von mehren firmen, wobei es sich darauf beschränkt, eine erfühlbare rückmeldung zu geben, wenn die "taste" gedrückt wird. bei echten tastaturen kann man aber die tastatur auch erfühlen, ohne eine taste zu drücken. was der hauptvorteil sein dürfte.

  11. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: humppa 11.08.09 - 18:56

    Es sollte einfach Peripheriegeräte geben die man über den Dock Connector anschliesst. Stell dir vor, USB Adapter für Maus und Keyboard und dann Starcraft auf dem iPhone spielen :D

  12. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: war10ck 11.08.09 - 19:23

    humppa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es sollte einfach Peripheriegeräte geben die man
    > über den Dock Connector anschliesst. Stell dir
    > vor, USB Adapter für Maus und Keyboard und dann
    > Starcraft auf dem iPhone spielen :D


    Oder man meidet einfach minderwertige Technik.
    An meinem Xperia X1 z.B. könnte ich sowohl ein Bluetooth Gamepad nutzen, als auch mit der ausziehbaren Tastatur spielen und auch Starcraft läuft darauf, während das iPhone gerade copy&paste entdeckt was jeder popelige PocketPC in der 90ern schon konnte ohne dass sich jemand auf soetwas triviales und selbstverständliches etwas eingebildet hat und gar noch damit wirbt.
    Ich bin jedenfalls immer wieder verblüfft was das iPhone alles NICHT kann.

  13. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: vlad tepesch 11.08.09 - 20:15

    Ich find auch vor allem die Werbung geil.
    "mit copy & paste" - super!
    "das schnellste eifon aller Zeiten" - jaja - man müsste sich bei der nächsten Generation das Neugerät einklagen können, wenn es schneller, als das momentan beworbenen ist.

    Das beste ist immer der Hinweis zum Schluss "Sequenzen wurden gekürzt", oder so ähnlich. heißt übersetzt: in Wirklichkeit dauert alles 10mal sol lange.

  14. Der den Wolf steinigt

    Autor: Spiegelei mit Pfeffer 11.08.09 - 21:11

    "Der den Wolf steinigt" spielt sich hingegen hervorragend. Vielleicht liegts also doch nicht am iPhone.

  15. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: Denny Crane 12.08.09 - 10:39

    war10ck schrieb:
    > Oder man meidet einfach minderwertige Technik.
    > An meinem Xperia X1 z.B. ...

    Hehe, hochwertige Technik mit Windows Mobile ;)


  16. Re: Deswegen kommt das nächste Iphone mit Tasten

    Autor: Adm!n 12.08.09 - 17:53


    das sandmänchen habe ich früher auch geliebt.... und heute will ich den alten scheiß nicht mehr sehen... auch nicht wenn´s von SKY ausgestrahlt wird.... es bleibt alter, überholter scheiß

    man, man, man dagegen sind ja die GAMEGEAR - Games aus den 90´ Jahren wahre grafik-knaller... ernsthaft, wer spielt soetwas häßliches heutzutage auf dem handy ?

    wer kauft den überteuerten Dürrobstmist - alle die diese äpfel kaufen sind totale birnen (lasst euch ruhig weiter xxxxxx)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim bei München, Berlin
  2. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  3. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  4. Energie Südbayern GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (-10%) 8,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  2. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  3. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  2. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma
  3. LG und Samsung Neue schlaue Kühlschränke haben Kameras

  1. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    WhatsOnFlix
    Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

  2. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  3. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.


  1. 09:20

  2. 09:01

  3. 08:27

  4. 08:00

  5. 07:44

  6. 07:13

  7. 11:37

  8. 11:10