1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Rage bringt id-Action auf…
  6. Thema

Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Trollversteher 18.11.10 - 14:52

    >Nintendo DS und Sony PSP nebst aller Versionen werden es künftig schwer haben, gegen Apples mobile Platform Fuß zu fassen. Immer mehr Jugendliche wünschen sich statt eines DS einen iPod Touch.

    Naja, um wirklich die Konsolen schlagen zu können, müßte Apple haptische Controls implementieren. Die iOS Geräte sind schon toll zum Spielen, aber das ist imho mehr ein Zusatznutzen und kein Grund, sich statt eines DS ein iOS Gerät zu kaufen. Zudem ruhen die Konsolenhersteller ja auch nicht - siehe 3DS.

  2. Re: Vor allem rosig für Apple

    Autor: Yeeeeeeeeha 18.11.10 - 14:52

    Rosaot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Apple User für den ganzen Casual Mist gerne zahlen den man als PC User
    > profan im Browser spielt.
    >
    > Jaja, dumme Menschen waren schon immer der Grund dafür dass es reiche
    > Menschen gibt.


    Dir ist schon klar, dass diese Browser-Spielchen von Menschen finanziert werden, die dumm genug sind, die zahlreichen blinkenden Werbebanner drum herum anzuklicken?

    Jaja, dumme Menschen waren schon immer der Grund dafür dass es reiche Menschen gibt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Peter Brülls 18.11.10 - 14:56

    imhojjkkrolfozmgozmg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iOS Spiele sind das, was die "Jamba Games" früher waren. Man sammelt sie,
    > aber geht ihnen nicht wirklich ernsthaft nach.



    kleine Erinnerung: Die achievments bei Call of Duty sind keine tatsachliche Heldentaten, das Gold bei Tomb Raider ist nicht echt und wenn man bei Moprgl oder wie die spieleklasse heißt, den Boss plattgemacht hat, hat man auch nur sitzend ein paar Pixel geschubst.

    "ernsthaft" ist bei dem Thema nichts.

  4. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: iOS4EverYEAH 18.11.10 - 14:57

    Vielleicht solltest du auch einmal den Artikel dazu lesen, falls überhaupt möglich ... O.o

  5. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: haltomomentmal 18.11.10 - 15:06

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > imhojjkkrolfozmgozmg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und hier kassieren wieder die "echten" Hersteller wie Nintendo/Sony
    > > mit ~30 Euro pro Spiel... ohne 30% abgabe an einem 3ten.
    >
    > Momeeeeeent, 3rd-Party Hersteller müssen bei Nintendo/Sony ebenfalls einen
    > Obolus abdrücken und _zusätzlich_ noch Marketing, Vertrieb usw. übernehmen.
    > Deshalb sind Konsolen-Spiele auch durch die Bank min. 10€ teurer als ihre
    > identischen PC-Versionen.


    Ändert nicht daran, das (besonders) Nintendo/Sony ihre eigenen Spiele produzieren - und nicht nur von 3rd Party Hersteller abhänging sind.

    Apple stellt ein Store, und lässt andere seinen Marktwert steigern. Wie oft werten "Apps" als Kaufgrund angegeben? Oder die Anzahl von Apps bei anderen Hersteller "zu niedrig ist"? Verdammt oft. Ändert sich bei dir etwas, wenn wegen deiner (Spiele)App sich nun 1 Mio. Leute ein iPhone/iPod kaufen? Nein. Du bekommst denn gleichen Anteil, wie der Typ mit der 2490830985 Mio. Furzapp und 2 Downloads.

    Apple hat hier das YouTube Konzept. Lass andere arbeiten, damit deine "Marke" Geld erwirtschaftet. Gib so wenig wie möglich ab. Point done. Natürlich hast Du im Handel ähnliche abgeben. Aber wie der Name es schon sagt. Hier kannst Du "handeln". Glaubst Du wirklich das Activision ähnliche Zahlen abgeben muss bei Sony/MS mit ihrem Call of Duty im vegleich zu Typen mit "Two Worlds"? Sicher nicht.

  6. Re: Vor allem rosig für Apple

    Autor: GabiDrösel 18.11.10 - 15:22

    Rosaot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Apple User für den ganzen Casual Mist gerne zahlen den man als PC User
    > profan im Browser spielt.

    Ich will alles haben, aber nix dafür bezahlen.

    > BTW: In 10 Jahren spielen Apple User dann die Games die ich als PC User
    > schon heute geniesse. Bis dahin musst du wohl noch ein wenig "investieren"

    Wie kann man nur so die Tatsachen verdrehen? Wahr ist doch, dass der "Apple User" JETZT schon einen Rage-Teil spielt, auf den der PC User noch warten muss... auch wenn es ein abgespeckter ist. Was faselst Du also von 10 Jahren??

  7. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: lfgsd 18.11.10 - 15:27

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > imhojjkkrolfozmgozmg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iOS Spiele sind das, was die "Jamba Games" früher waren. Man sammelt
    > sie,
    > > aber geht ihnen nicht wirklich ernsthaft nach.
    >
    > kleine Erinnerung: Die achievments bei Call of Duty sind keine tatsachliche
    > Heldentaten, das Gold bei Tomb Raider ist nicht echt und wenn man bei
    > Moprgl oder wie die spieleklasse heißt, den Boss plattgemacht hat, hat man
    > auch nur sitzend ein paar Pixel geschubst.
    >
    > "ernsthaft" ist bei dem Thema nichts.

    Filmabend mit der Freundin.
    2 Stunden Hollywood BlockBuster oder ein 3 Min. YouTube Video.

    Du wählst in diesem Fall also ein 3 Min. YouTube Video. Ist ja nichts "ernsthaftes".

    Das beides Koexistieren können - kommt niemand im Sinn. Die Spiele auf dem iPhone sind kurzweilig. Wie Youtube. Aber es sind eben keine vollwertige AAA Titel a la Mass Effect. Und ein Mass Effect bei der Zugfahrt? Lieber ein Buch, Tetris, Musik usw... alles was das iPhone/Pad perfekt abdeckt.

    Beides Unterhält. Das eine, kann nicht das andere verträngen, da sie sich schlicht nicht beißen.

  8. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Yeeeeeeeeha 18.11.10 - 15:28

    haltomomentmal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat hier das YouTube Konzept. Lass andere arbeiten, damit deine
    > "Marke" Geld erwirtschaftet. Gib so wenig wie möglich ab. Point done.

    Du übersiehst dabei, dass es Alternativen gibt. Genau so wie niemand Content ausgerechnet Youtube geben muss, ist niemand gezwungen ausgerechnet für iOS zu produzieren.
    Es ist also ein Konsens zwischen Apple und den 3rd-Party-Entwicklern, der für beide ok ist - sonst würde kein gegenseitiges Geschäftsverhältnis entstehen.

    > Glaubst Du wirklich das Activision ähnliche
    > Zahlen abgeben muss bei Sony/MS mit ihrem Call of Duty im vegleich zu Typen
    > mit "Two Worlds"? Sicher nicht.

    Ich bin mir sicher, dass die AAA-Titel pro verkauftem Stück wesentlich weniger abtreten müssen. Da finde ich allerdings das System der Gleichheit bei Apple super. Ein Riese wie EA muss genau so viel abtreten wie der hinterletzte Indie-Entwickler und bekommt auch im App Store die gleichen Chancen auf zusätzliche PR.
    Nimm mal Carcasonne als Beispiel. Zusammengeschraubt von einer kleinen Klitsche bei mir umme Ecke und trotzdem größer rausgekommen als Red Alert oder Need for Speed.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  9. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: SE 18.11.10 - 15:59

    Secret Of Mana:
    http://www.youtube.com/watch?v=UOcpEt3htGw
    http://www.youtube.com/watch?v=XLGedV2ejSc

    Final Fantasy Tactics:
    http://www.youtube.com/watch?v=ZU0rSSzCktM

    Ehrlich, es macht Spaß hier zu lesen. Wie das eine Lager das andere fertigmachen will. Ihr seid schon echt ein lustiges Völkchen!

  10. Re: Vor allem rosig für Apple

    Autor: Peter Brülls 18.11.10 - 16:17

    Rosaot schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    >
    > BTW: In 10 Jahren spielen Apple User dann die Games die ich als PC User
    > schon heute geniesse. Bis dahin musst du wohl noch ein wenig "investieren"
    > :)

    Hmm... Und was ist da denn nun schlimm dran?

    Es geht um ein Spielchen. Mehr nicht.

    Vielleicht ist es für jemanden wie Dich schwierig zu verstehen, aber den meisten Leuten ist es völlig schnuppe, ob und wann Du was gespielst hast.

    Stell Dir vor, die gucken sich sogar mal einen 40 oder gar 100 Jahre alten Film an, ohne dass sie das juckt.

  11. Dummerweise...

    Autor: Puh-Bär 18.11.10 - 16:24

    ...aber auch mehr Schrott als "fuer Konsolen in 25 Jahren". Der tausendste Pong-Clon, der tausendste Breakout-Clone, Aufguesse von Konsolenspielen von vor 20 Jahren...
    Die Frage sollte sein wieviele exklusive oder wenigstens insgesamt neue Spiele oder Konzepte gibt es auf iOS oder Smartphones generell? Ich denke da sieht es ganz schoen mau aus.

  12. Re: Dummerweise...

    Autor: BrainEater 18.11.10 - 16:39

    ... genauso mau wie bei der PSP oder dem DS.
    Besonders bei der PSP gibt es ja wohl mal gar nichts innovatives.
    Beim DS ist das schon etwas besser.

    Das iPhone erfindet sicher auch nicht das Rad neu, aber es gibt ein paar nette Spielchen, die von der Touch-Steuerung gebraucht machen (AngryBirds, Cut The Rope, Doodle Jump etc.).

    Und wie bei den anderen Konsolen gibt es eben die ganzen Mainstream-Titel, die mehr oder weniger gut zu spielen sind.

    Aber die Statistik ist für den Arsch, da es für iOS mehr Schrott als für alle anderen Konsolen gibt. Insgesamt kann sich das iOS wohl kaum mit allen anderen Konsolen zusammen messen.
    Im Einzelvergleich wäre das interessanter, wenn man beim iOS jeden 0815 Titel mal weglassen würde.

  13. Re: Dummerweise...

    Autor: Puh-Bär 18.11.10 - 16:52

    Dort wird aber zumindest auf hohem Niveau aufgegossen. Die Perlen der PS2 auf der PSP sind halt schon was anderes als eben die nachprogrammierten Arcade-Spielchen der 80er die man auf Smartphones, und auch auf dem iPhone, massenhaft findet.

  14. Re: Dummerweise...

    Autor: BrainEater 18.11.10 - 16:54

    Ich nehme an, du hast kein iPhone, da du diesen Kommentar sonst nicht geschrieben hättest.
    Aber das scheint hier Standard zu sein: Keine Ahnung, aber mal dumm drauflos schreiben, wird schon stimmen...

  15. Re: Dummerweise...

    Autor: Puh-Bär 18.11.10 - 18:16

    Und du hast wohl die typische Fanboi-Paranoia? Ich habe nicht gesagt das es auch gute Spiele oder gar Neues auf iPhone & Co geben wuerde, aber die Masse sieht nunmal anders aus, und nebenbei geht es um die Aussage die das Mac-Magazin in dem oben verlinkten Artikel macht, von wegen soviele Spiele wie auf Konsolen 25 Jahren. Und die Aussage relativiert sich nunmal wenn man auf die Qualitaet und die kuenstlerische Neuschoepfung achtet.

  16. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: bzzzzz 18.11.10 - 21:08

    Masse statt Klasse, komisch das gerade ne Appleseite mit sowas hausieren geht. Von den tausenden von games ist ja wohl das meiste Schrott und aufgewärmtes.

  17. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Trollversteher 18.11.10 - 21:15

    >Masse statt Klasse, komisch das gerade ne Appleseite mit sowas hausieren geht. Von den tausenden von games ist ja wohl das meiste Schrott und aufgewärmtes.

    Mmmm, wieso denke ich, eine Formulierung wie "ist ja wohl das meiste Schrott" basiert auf reiner Mutmassung? Egal - je größer das Angebot, desto größer die absolute Zahl an guten Spielen, und das sind tatsächlich mehr, als ich je Spielen kann...

  18. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: bzzzzz 18.11.10 - 21:34

    und? es geht darum das die seite damit wirbt was für unmengen an spielen es gibt, nicht damit das es einen haufen guter gäbe. und masse machts nunmal nicht als positivargument wenn 90% davon gammel sind.

  19. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Yeeeeeeeeha 18.11.10 - 21:35

    Was sollte Apple dann also eurer Meinung nach tun? Weniger Spiele in den Store aufnehmen?

    Würde man nur hochqualitative Apps zulassen, würdet ihr gleich wieder mit Zensur und Blaschwafel kommen...

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  20. Re: Apple: Rosige Aussichten für Gamer ...

    Autor: Trollversteher 18.11.10 - 21:42

    Eben doch, weil der "Gammelanteil" überall so gut wie gleich ist. Und 10% von 100.000 macht 10.000 brauchbare Spiele - wenn's jedoch nur 500 Spiele gibt, schrumpft die Anzahl der brauchbaren Titel auf magere 50...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bib International College, Paderborn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. AcadeMedia GmbH, München
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein