1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Städte- und Gemeindebund: Unter 50 MBit…

50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: /mecki78 03.07.17 - 12:24

    50 Mbit/s sollte "Grundversorgung" heißen. Alles unter 50 Mbit/s hat bestenfalls den Namen "Witz" verdient. 50-100 Mbit/s sind alles noch Grundversorgung, so bei 200 Mbit/s können wir dann anfangen von leistungsstark zu sprechen.

    Denn was diese Leute immer übersehen: Das sind Downloadbandbreiten! Aber das Internet besteht nun mal nicht nur aus Download. Und was habe ich davon, wenn sich Webseiten in einer Mikrosekunde aufbauen, wenn ich 30 Minuten warten muss um die Fotos für mein Fotobuch hochzuladen, dass ich online bestellen will und ich meinen Online Speicher gar nicht nutzten kann, weil bevor ich da was hochgeladen hab, da kopiere ich es auf einen USB Stick, setz mich in's Auto und fahre die Daten persönlich vorbei, geht schneller.

    /Mecki

  2. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: Peter Brülls 03.07.17 - 12:40

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Denn was diese Leute immer übersehen: Das sind Downloadbandbreiten! Aber
    > das Internet besteht nun mal nicht nur aus Download. Und was habe ich
    > davon, wenn sich Webseiten in einer Mikrosekunde aufbauen, wenn ich 30
    > Minuten warten muss um die Fotos für mein Fotobuch hochzuladen, dass ich
    > online bestellen will und ich meinen Online Speicher gar nicht nutzten
    > kann, weil bevor ich da was hochgeladen hab, …

    Naja, solange man nicht online gestalten will, ist das nicht das Problem. Auch darum hat mein AG ja auch eine Desktop-Version. Hochladen dauert halt, aber das kann ja auch laufen, wenn niemand dem Rechner Händchen hält.

  3. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: pumok 03.07.17 - 12:47

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, solange man nicht online gestalten will, ist das nicht das Problem.
    > Auch darum hat mein AG ja auch eine Desktop-Version. Hochladen dauert halt,
    > aber das kann ja auch laufen, wenn niemand dem Rechner Händchen hält.

    Ein Leben ohne Internet ist auch nicht wirklich ein Problem. Das ändert jedoch nichts daran, dass das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen Bildchen untragbar ist.
    Sorry, aber wenn mein 2 Jahre altes billig Smartphone Fotos schneller hochlädt als mein 1 Monat alter Gamer-PC, dann stimmt einfach etwas nicht!
    Die Technik macht Fortschritte, nur das kabelgebundene Internet bleibt stehen.
    Das schönzureden hilft auch nichts mehr...

  4. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: Peter Brülls 03.07.17 - 13:59

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein Leben ohne Internet ist auch nicht wirklich ein Problem. Das ändert
    > jedoch nichts daran, dass das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen
    > Bildchen untragbar ist.

    „Untragbar“, meine Güte. Was macht ihr eigentlich, wenn ihr echte Probleme habt? Auf dem Boden zusammenrollen?

    Natürlich ist die schlechte Versorgung nicht zeitgemäß. Aber mit diesem Beispiel anzukommen ist nun mal Quatsch. Ist nichts zeitkritisches, also egal. Erst wenn die tatsächliche Funktionalität leidet, hört überhaupt jemand zu.

    Wenn zum Beispiel Videochat mit einem betagten Verwandten nicht geht. Oder Remote Desktop, um diesem zu helfen.

    Oder eben jemand Home office machen und damit die Straßen entlasten kann.

    (Ich persönlich brauch es nicht, 15 Minuten mit dem Rad zum Büro. Im schlechten Fall. Aber meine Frau spart eine Stunde Auto pro HO-Tag.)





    > Sorry, aber wenn mein 2 Jahre altes billig Smartphone Fotos schneller
    > hochlädt als mein 1 Monat alter Gamer-PC, dann stimmt einfach etwas nicht!


    Dein Vergleich.

    Was hinter der Leitung steckt ist Wurscht. Du brauchst doch nur den PC mit dem Smartphone zu koppeln, dann hast du die gleichen uploadzeiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.17 14:06 durch Peter Brülls.

  5. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: pumok 03.07.17 - 15:28

    Stimmt, das wäre auch eine Möglichkeit. Den Ausbau sämtlicher kabelgebundener Systeme umgehend stoppen, ab sofort ist der mobile Hotspot state of the art :-D

  6. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: plastikschaufel 03.07.17 - 16:09

    Hab zu Hause 100, und finde das ist schon ganz komfortabel.
    Weniger sollte es für mich schon nicht sein.

    32.000 sind die absolut unterste Schmerzgrenze heutzutage.

  7. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 03.07.17 - 16:30

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 50 Mbit/s sollte "Grundversorgung" heißen.
    sagt wer?

    > Alles unter 50 Mbit/s hat
    > bestenfalls den Namen "Witz" verdient. 50-100 Mbit/s sind alles noch
    > Grundversorgung, so bei 200 Mbit/s können wir dann anfangen von
    > leistungsstark zu sprechen.
    nochmals, wer sagt das?
    ist das rein deine subjektive Meinung? dann ... oehm, und?

    > Denn was diese Leute immer übersehen: Das sind Downloadbandbreiten! Aber
    > das Internet besteht nun mal nicht nur aus Download. Und was habe ich
    > davon, wenn sich Webseiten in einer Mikrosekunde aufbauen, wenn ich 30
    > Minuten warten muss um die Fotos für mein Fotobuch hochzuladen,
    du weisst schon, dass du das nicht beaufsichtigen musst, oder?
    du kannst in der Zeit alles tun und lassen, was du moechtest ...
    ein Upload ist nicht beaufsichtigungspflichtig ...

    > dass ich
    > online bestellen will und ich meinen Online Speicher gar nicht nutzten
    > kann, weil bevor ich da was hochgeladen hab, da kopiere ich es auf einen
    > USB Stick, setz mich in's Auto und fahre die Daten persönlich vorbei, geht
    > schneller.
    dann mach das doch!?

  8. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 03.07.17 - 16:32

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Leben ohne Internet ist auch nicht wirklich ein Problem. Das ändert
    > jedoch nichts daran, dass das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen
    > Bildchen untragbar ist.
    "ein leben ohne Internet ist kein Problem"
    "das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen Bildchen ist untragbar"
    finde den Widerspruch ...

    > Sorry, aber wenn mein 2 Jahre altes billig Smartphone Fotos schneller
    > hochlädt als mein 1 Monat alter Gamer-PC, dann stimmt einfach etwas nicht!
    was soll da nicht stimmen?
    was da wohl nicht stimmt ist deine absurde Annahme es muesste im Festnetz schneller gehen ...

    > Die Technik macht Fortschritte, nur das kabelgebundene Internet bleibt
    > stehen.
    genau so wie die Zahlungsbereitschaft der Kundschaft ...


    > Das schönzureden hilft auch nichts mehr...
    man sollte ersteinmal die Ursache kritisieren ...
    Die Kundschaft, die nicht bereit sind fuer das zu zahlen, was sie fordern!

  9. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 03.07.17 - 16:34

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, das wäre auch eine Möglichkeit. Den Ausbau sämtlicher
    > kabelgebundener Systeme umgehend stoppen, ab sofort ist der mobile Hotspot
    > state of the art :-D
    d.h. du moechtest nur Ausbauen um auszubauen?
    ehrlich?
    ich glaube einige brauchen dringendst eine Hobby ...

  10. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: plutoniumsulfat 03.07.17 - 16:56

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pumok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Leben ohne Internet ist auch nicht wirklich ein Problem. Das ändert
    > > jedoch nichts daran, dass das Warten auf den Upload von ein paar
    > mikrigen
    > > Bildchen untragbar ist.
    > "ein leben ohne Internet ist kein Problem"
    > "das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen Bildchen ist untragbar"
    > finde den Widerspruch ...
    >
    > > Sorry, aber wenn mein 2 Jahre altes billig Smartphone Fotos schneller
    > > hochlädt als mein 1 Monat alter Gamer-PC, dann stimmt einfach etwas
    > nicht!
    > was soll da nicht stimmen?
    > was da wohl nicht stimmt ist deine absurde Annahme es muesste im Festnetz
    > schneller gehen ...
    >
    > > Die Technik macht Fortschritte, nur das kabelgebundene Internet bleibt
    > > stehen.
    > genau so wie die Zahlungsbereitschaft der Kundschaft ...
    >
    > > Das schönzureden hilft auch nichts mehr...
    > man sollte ersteinmal die Ursache kritisieren ...
    > Die Kundschaft, die nicht bereit sind fuer das zu zahlen, was sie fordern!

    Wie viel hat damals eigentlich ein PC gekostet? Die Teile heute müssten ja unbezahlbar sein.

  11. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: pumok 03.07.17 - 17:09

    Ihr habt recht, ich hätte das präziser formulieren sollen:
    Das ändert jedoch nichts daran, dass das Warten auf den Upload von ein paar mikrigen Bildchen FÜR MICH untragbar ist.

  12. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: /mecki78 03.07.17 - 20:45

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, solange man nicht online gestalten will,

    Was hat ein Online Speicher wie Dropbox mit "gestalten" zu tun?
    Was hat ein Tool um mit Freunden Dateien zu teilen, wie MediaFire mit gestalten zu tun?
    Was hat eine Cloud Fotolibrary mit gestalten zu tun?
    Was hat das synchronisieren von Dateien über Geräte hinweg mit gestalten zu tun?
    Was hat ein Cloud Backup mit gestalten zu tun?
    Was hat das direkte Versenden einer Datei per Chat mit gestalten zu tun?

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.17 20:49 durch /mecki78.

  13. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: /mecki78 03.07.17 - 20:48

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >> 50 Mbit/s sollte "Grundversorgung" heißen.
    >
    > sagt wer?

    Ich habe das gesagt.
    Und du weißt was ein Konjunktiv ist bzw. du weißt, dass "sollte" einer ist, oder?

    In einer Zeit wo andere Nationen mit GBit/s unterwegs sind, ist es geradezu lächerlich peinlich 50 Mbit/s als Leistungsstark zu bezeichnen.

    /Mecki

  14. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: Faksimile 03.07.17 - 21:54

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    ...
    > du weisst schon, dass du das nicht beaufsichtigen musst, oder?
    > du kannst in der Zeit alles tun und lassen, was du moechtest ...
    > ein Upload ist nicht beaufsichtigungspflichtig ...
    >
    ...
    Stimmt. Während der Zeit kann ich dann an meinem Großbildschirm 4k Video streamen. Meine Frau mag aber das nicht sehen, die schaut an Ihrem Bildschirm ein anderes 4K aufgelöstes Video. Unds der Nachwuchs will sowieso nicht das sehen, was die "Alten" schauen. Da muss ein anderes 4k Video laufen. Ach ja, wie lange dauert eigentlich der Upload der Bilder, wenn sich meine Verwandschaft während dieser Zeit die lezte Fotoserie von meinem NAS über VPN anchaut?

  15. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 03.07.17 - 23:52

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >> 50 Mbit/s sollte "Grundversorgung" heißen.
    > >
    > > sagt wer?
    >
    > Ich habe das gesagt.
    > Und du weißt was ein Konjunktiv ist bzw. du weißt, dass "sollte" einer ist,
    > oder?
    Wow, ich bin beeindruckt wie man so derartig ueberheblich einen offensichtlichen Fakt benennen kann, der nichts, aber auch ueberhaupt nichts an der kritisierten Aussage aendert! Bravo!


    > In einer Zeit wo andere Nationen mit GBit/s unterwegs sind, ist es
    > geradezu lächerlich peinlich 50 Mbit/s als Leistungsstark zu bezeichnen.
    oh, der naechste, deren Selbstwertgefuehl an die Durchschnittsbandbreite "seines" Landes geknuepft ist ...
    nur so als Frage, wen genau sollte das interessieren, dass dir das peinlich ist? Was genau versuchst du mit der trotzigen Darstellung zu erreichen? Ich sehe keine Menschenmassen auf die Strasse wandern, weil ihr leben, ohne schnelles Internet nicht lebenswert ist, weil es ihnen peinlich ist. Es schimpfen einige, das wars aber auch schon.
    Dir ist es also peinlich, was soll man nun mit diesem Wissen anfangen?

  16. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: plutoniumsulfat 04.07.17 - 01:10

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >> 50 Mbit/s sollte "Grundversorgung" heißen.
    > > >
    > > > sagt wer?
    > >
    > > Ich habe das gesagt.
    > > Und du weißt was ein Konjunktiv ist bzw. du weißt, dass "sollte" einer
    > ist,
    > > oder?
    > Wow, ich bin beeindruckt wie man so derartig ueberheblich einen
    > offensichtlichen Fakt benennen kann, der nichts, aber auch ueberhaupt
    > nichts an der kritisierten Aussage aendert! Bravo!

    Auf überhebliche substanzlose Kritik kann man ja auch nicht viel anderes antworten.

    > > In einer Zeit wo andere Nationen mit GBit/s unterwegs sind, ist es
    > > geradezu lächerlich peinlich 50 Mbit/s als Leistungsstark zu bezeichnen.
    > oh, der naechste, deren Selbstwertgefuehl an die Durchschnittsbandbreite
    > "seines" Landes geknuepft ist ...
    > nur so als Frage, wen genau sollte das interessieren, dass dir das peinlich
    > ist? Was genau versuchst du mit der trotzigen Darstellung zu erreichen? Ich
    > sehe keine Menschenmassen auf die Strasse wandern, weil ihr leben, ohne
    > schnelles Internet nicht lebenswert ist, weil es ihnen peinlich ist. Es
    > schimpfen einige, das wars aber auch schon.
    > Dir ist es also peinlich, was soll man nun mit diesem Wissen anfangen?

    Wer hat denn geschrieben, dass es Leute gibt, denen langsames Internet peinlich ist? Wie wäre es, wenn du erst mal liest, worauf du antwortest? Erinnert mich an die USA - erst schießen, dann fragen.

  17. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: PiranhA 04.07.17 - 07:50

    Bis auf dass der Nachwuchs sich mit einem 1080p Stream oder zwei 720p Streams begnügen muss, klappt all das mit 50 MBit wunderbar. Gerade Fotos übers NAS teilen machen wir ständig so.

  18. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: Coding4Money 04.07.17 - 09:26

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn was diese Leute immer übersehen: Das sind Downloadbandbreiten! Aber
    > das Internet besteht nun mal nicht nur aus Download. Und was habe ich
    > davon, wenn sich Webseiten in einer Mikrosekunde aufbauen, wenn ich 30
    > Minuten warten muss um die Fotos für mein Fotobuch hochzuladen, dass ich
    > online bestellen will und ich meinen Online Speicher gar nicht nutzten
    > kann, weil bevor ich da was hochgeladen hab, da kopiere ich es auf einen
    > USB Stick, setz mich in's Auto und fahre die Daten persönlich vorbei, geht
    > schneller.

    Selbst mit meinen 20Mbit ist das Hochladen von Bildern kein Problem. Sind also 2,5MB/s, die ich da hochladen kann. Selbst wenn es nur ein Bild die Sekunde wäre, das da hochgeladen werden würde (was schon eine sehr pessimistische Rechnung ist, denn die meisten Nutzer werden komprimierte Bilder haben), dann wären das also 1800 Bilder in den 30 Minuten. Wem willst du denn so ein Fotobuch antun?

  19. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 04.07.17 - 11:16

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf überhebliche substanzlose Kritik kann man ja auch nicht viel anderes
    > antworten.
    Ich konnte es doch!
    du kannst es vielleicht nicht ... das ist allerdings dein Problem!

    > > > In einer Zeit wo andere Nationen mit GBit/s unterwegs sind, ist es
    > > > geradezu lächerlich peinlich 50 Mbit/s als Leistungsstark zu
    > bezeichnen.
    > > oh, der naechste, deren Selbstwertgefuehl an die Durchschnittsbandbreite
    > > "seines" Landes geknuepft ist ...
    > > nur so als Frage, wen genau sollte das interessieren, dass dir das
    > peinlich
    > > ist? Was genau versuchst du mit der trotzigen Darstellung zu erreichen?
    > Ich
    > > sehe keine Menschenmassen auf die Strasse wandern, weil ihr leben, ohne
    > > schnelles Internet nicht lebenswert ist, weil es ihnen peinlich ist. Es
    > > schimpfen einige, das wars aber auch schon.
    > > Dir ist es also peinlich, was soll man nun mit diesem Wissen anfangen?
    >
    > Wer hat denn geschrieben, dass es Leute gibt, denen langsames Internet
    > peinlich ist?
    niemand, es wurde aber impliziert ...
    wenn ihm es peinlich ist, 50 MBit als leistungsstark zu bezeichnen (und es ist nur ihm peinlich, denn er spricht wohl kaum fuer andere), dann impliziert dies, dass er 50 MBit/s als zu langsam ansieht. Ist dies so, so muss ihm notgedrungen der Standard zu langsam sein und damit auch peinlich! Sonst haette er keine Basis fuer die von ihm getaetigte Aussage!
    Es ergaebe keinen Sinn, es als "peinlich" zu bezeichnen, wenn ihm nicht die Basis fuer die Bewertung "schnell, langsam, leistungsstark" auch peinlich waere ...

    > Wie wäre es, wenn du erst mal liest, worauf du antwortest?
    wie waere es, wenn du neben dem Lesen, auch versuchst zu verstehen ...

  20. Re: 50 Mbit/s == leistungsstark? LOL!

    Autor: neocron 04.07.17 - 11:19

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > du weisst schon, dass du das nicht beaufsichtigen musst, oder?
    > > du kannst in der Zeit alles tun und lassen, was du moechtest ...
    > > ein Upload ist nicht beaufsichtigungspflichtig ...
    > >
    > ...
    > Stimmt. Während der Zeit kann ich dann an meinem Großbildschirm 4k Video
    > streamen. Meine Frau mag aber das nicht sehen, die schaut an Ihrem
    > Bildschirm ein anderes 4K aufgelöstes Video. Unds der Nachwuchs will
    > sowieso nicht das sehen, was die "Alten" schauen. Da muss ein anderes 4k
    > Video laufen.
    nein, da "muss" ueberhaupt nichts ... da KANN ... naemlich dann, wenn die Voraussetzungen passen!
    Oder "muessen" diese auch einen Porsche erhalten, wenn sie es gern haetten, sobald sie 18 sind?

    > Ach ja, wie lange dauert eigentlich der Upload der Bilder,
    > wenn sich meine Verwandschaft während dieser Zeit die lezte Fotoserie von
    > meinem NAS über VPN anchaut?
    laenger ... haettest du allerdings auch selbst draufkommen koennen!
    Nun die Frage an dich, was hat dieses Szenario mit benannter "Grundversorgung" zu tun?
    Du moechtest diesen Luxus, das ist dein gutes Recht. Nun darfst du dich kuemmern, wenn du diesen erfuellt haben moechtest ... ist jedenfalls nicht Aufgabe der anderen ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bib International College, Paderborn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. AcadeMedia GmbH, München
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 77,01€ inkl. Versand neuer Tiefpreis bei Geizhals (MediaMarkt & Saturn)
  2. 77,01€ (Vergleichspreis 101,90€)
  3. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)
  4. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
    Covid-19
    So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

    Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
    Ein Bericht von Boris Mayer

    1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
    2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
    3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer