1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Jobs: Die Idee für das iPad kam…

Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: dsv 02.06.10 - 12:52

    Wie:
    - kein SD-Card-Slot
    - Akku nicht vom Besitzer wechselbar
    - Micro-SIM (obwohl genug Plätz wäre für einen nromale SIM)
    - Mini-Displayport
    - glossy Screens
    - Providerbindung
    - uvm

    Als er sich 'nen Pfannekuchen gebraten hat?

  2. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: ohai 02.06.10 - 12:56

    Mal ehrlich. Aus seiner und Unternehmenssicht waren die Ideen doch genial. Die Produkte verkaufen sich 1A trotz der Golemleser.

    Warum hätte er es anders machen sollen?
    Ich kann deinen Unmut natürlich verstehen, aber er arbeitet fürs Geld nicht für die Zufriedenheit einer Minderheit. Und z.B. ein USB-Stecker wird mit der Cloud ja obsolet.

  3. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: TTX 02.06.10 - 13:00

    Ich könnt ja wetten das keine Idee überhaupt von ihm selbst ist, sondern von Leuten die Design / Technik usw. wirklich gelernt haben ;) Jobs ist doch nur ein Marketing Gag inzwischen. Und mal ehrlich mit solchen Sprüchen kann heut auch jeder kommen. Vor 5 jahrens gabs auch schon Tablets...wahnsinn ^^

  4. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: micha_der_erste 02.06.10 - 13:01

    dsv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > - Akku nicht vom Besitzer wechselbar

    Hahahhaaaa - wieviel % der User weltweit wechseln regelmäßig ihre Akkus? 0,00005%?
    Sorry, den anderen 99,99995% dafür eine längere Laufzeit bieten können, übertrumpft die andere Option um ein wenig ;)

  5. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: fof 02.06.10 - 13:01

    ich hab ja nix gegen die Cloud, aber nahezu alles andere deswegen immer gleich als obsolet darzustellen, ...na ja, ...ich weiß nicht. "dsv" hat schon Recht, ...sooo viele Dinge, die nicht drin oder dran sind. Da hätte man an der Idee, wenn sie wirklich schon so alt ist, auch ein wenig mehr herumdenken können.
    Merkwürdig nur, dass es immer vielen auffällt, und die Leute es trotzdem kaufen.

    by the way, ... den PC hab eigentlich ICH erfunden, aber ich dachte mir, arbeite erstmal ein paar Jahre ordentlich, und mach' später was draus.

    ;o)

    === Ich wünsche mir einen schönen Tag ===

  6. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Stummel 02.06.10 - 13:06

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnt ja wetten das keine Idee überhaupt von ihm selbst ist, sondern
    > von Leuten die Design / Technik usw. wirklich gelernt haben ;) Jobs ist
    > doch nur ein Marketing Gag inzwischen. Und mal ehrlich mit solchen Sprüchen
    > kann heut auch jeder kommen. Vor 5 jahrens gabs auch schon
    > Tablets...wahnsinn ^^

    Leider arbeiten in den anderen Technologiebutzen nur Pussies in den oberen Positionen, die nicht in der Lage sind, sich grade zu machen und den Ingenieuren und Entwicklern zu sagen: "Das Produkt ist Scheiße, das kommt in die Tonne."


    https://video.golem.de/mobil/3159/acer-aspire-1825ptz-test.html

  7. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Hallo Hallo 02.06.10 - 13:09

    dsv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie:
    > - kein SD-Card-Slot
    > - Akku nicht vom Besitzer wechselbar
    > - Micro-SIM (obwohl genug Plätz wäre für einen nromale SIM)
    > - Mini-Displayport
    > - glossy Screens
    > - Providerbindung
    > - uvm
    >
    > Als er sich 'nen Pfannekuchen gebraten hat?

    warum hat apple nicht einfach das geraet erfunden das jedem gefaellt (klein und gross, schmal und breit usw.) und alles eingebaut was jeder braucht (SD, Memory stick Slot, Diskettenlaufwerk, Blueray Recorder usw.) ......mmmmmmhhhhh....na ueberleg jetzt mal.....!!

  8. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: YolessnoAccount 02.06.10 - 13:09

    dsv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie:
    > - kein SD-Card-Slot
    Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja genau:
    > - Akku nicht vom Besitzer wechselbar
    Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja genau:
    > - Micro-SIM (obwohl genug Plätz wäre für einen nromale SIM)
    Irgendwann muss man auf die Zukunft umstellen
    Was willst noch alles?! Ach ja genau:
    > - Mini-Displayport
    Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja genau:
    > - glossy Screens
    Darüber kann man streiten...
    > - Providerbindung
    Hat das iPad doch gar nicht...
    > - uvm
    Ja, Deutschland und seine Meckerkultur...

  9. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Kassenschlager 02.06.10 - 13:16

    Von der Produktidee bis zum Kassenschlager ist es ein weiter Weg, frag mal Carl Zuse.

  10. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: user 02.06.10 - 13:17

    Eins vorweg: Ich bin glücklicher Windows-Nutzer. Ich kann damit alles machen was ich will. Außerdem halte ich persönlich von einigen Dingen von Apple (Zensur, Produktbindung,...) nichts.

    Trotzdem geht mir das ganze geflame gegen Apple und deren Produkte voll auf den Sack. Lasst doch jeden der ein iPad kaufen will eins kaufen. Andere kommen mit einem Windows-Netbook besser zurecht, andere lesen Bücher und wieder andere haben irgend n Linux auf ihrem System laufen. Ist doch bums.
    Jeder sollte für sich abwägen ob ein Gerät (von welchem Hersteller auch immer) seinen Ansprüchen genügt.

  11. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Meff 02.06.10 - 13:18

    > > - kein SD-Card-Slot
    > Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja

    Mein Mobiltelefon ist viel kleiner und hat einen Micro-SD-Slot!

    > genau:
    > > - Akku nicht vom Besitzer wechselbar
    > Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja

    Ich besitze viel kleinere Geräte (z. B. Armbanduhren) die haben einen Mechanismus der sich vom Besitzer öffnen lässt um die Batterie zu tauschen.

    > > - Micro-SIM (obwohl genug Plätz wäre für einen nromale SIM)
    > Irgendwann muss man auf die Zukunft umstellen
    > Was willst noch alles?! Ach ja genau:

    Mein Mobiltelefon ist viel kleiner und hat einen normalen SIM-Slot!

    > > - Mini-Displayport
    > Das Ding soll klein und handlich sein... Was willst noch alles?! Ach ja

    Mein Subnotebook ist kleiner als jedes Macbook und hat DVI, neben HDMI und DP!

    > Ja, Deutschland und seine Meckerkultur...

    Das war gestern. Heute besteht Deutschland aus kritiklosen Kosumlemmingen die ausser "Party machen" und Markenklamotten nicht mehr viel im hohlen Kopp haben.

  12. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Missingno 02.06.10 - 13:19

    YolessnoAccount schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SD-Card-Slot
    Selbst der DSi hat einen SD-Card-Slot, wenn es unbedingt klein sein muss, hätte es ja auch ein Micro-SD-Card-Slot getan.
    > Akku
    Inwiefern wird der Akku kleiner, wenn er im Gerät verbaut wird? Und es ist ja nicht so, dass alle Smartphones(! kleiner als das iPad) einen fest verbauten Akku haben.
    > Micro-SIM
    Vorteil von Micro-SIM- ggü. normaler SIM-Karte? Das eine hat weniger Plastik drumherum!?
    > Mini-Displayport
    Mini-USB?
    > glossy Screens
    Klar, wem die Outdoor-Kompatibilität egal ist, kann sich auch mit Schminkspiegel zufrieden geben.

  13. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Replay 02.06.10 - 13:23

    Vor 5 Jahren? Ich hatte schon etwa 1996 einen Tablett-PC in der Hand, damals unter Win 95. Das Ding war aber sauteuer, irgendwas um die 6000 DM. Ich konnte es mir schlicht nicht leisten.

    Heute ist solche Technik deutlich schneller und deutlich billiger zu haben. Die Ideen für technisches Zeug entstehen meist schon Jahre oder gar Jahrzehnte vor dem eigentlichen Marktstart für die breite Masse. Es ist auch eine Frage des realisierbaren Preises. 6000 DM/3000 Eulen ist kein Preis, um ein Gerät für den Massenmarkt zu plazieren.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  14. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Dr. Rooney 02.06.10 - 13:25

    > Ja, Deutschland und seine Meckerkultur...

    Die meisten Leute, die über Deutschland meckern, zeigen damit nur, dass sie noch nie länger im Ausland gelebt haben. Was so alles als typisch deutsch gilt, findet man bei fast allen Mitteleuropäern.

  15. Geschickt.

    Autor: knalli 02.06.10 - 13:41

    Geschickt argumentiert, und im vorletzten Absatz die Phrase "Mein Mobiltelefon" (welches ja kleiner als ein iPad ist) durch "Mein Subnotebook" (welches ja mindestens gleich wenn nicht sogar größer ist) ausgetauscht.

    Falls du noch kein iPad von nahe gesehen hast (aua), dann sei dir gesagt: externe Ports wie DVI gehen schlichtweg mangels geringer Bauhöhe nicht. Da wäre wieder ein externes Modul erforderlich.

  16. Apple Erfolg

    Autor: Rick 02.06.10 - 13:50

    Genau die Sachen, über die hier alle meckern sind die, die Apple so erfolgreich machen. Der normale User findets super, wenn es eine Quelle fuer Anwendungen gibt und ein Dateisystemhat er eh noch nie verstanden, deswegen ist sein Destop voll mit Dateien.

    Einfach alles weglassen, was von weniger als 5% der User benötigt wird und den Rest richtig gut machen.

  17. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Rainer Tsuphal 02.06.10 - 13:51

    fof schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > === Ich wünsche mir einen schönen Tag ===

    Danke, ich auch.

  18. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: Nur mal so 02.06.10 - 13:51

    Stummel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Leider arbeiten in den anderen Technologiebutzen nur Pussies in den oberen
    > Positionen, die nicht in der Lage sind, sich grade zu machen und den
    > Ingenieuren und Entwicklern zu sagen: "Das Produkt ist Scheiße, das kommt
    > in die Tonne."
    >
    > video.golem.de

    Bingo. Genau das ist das Problem der anderen Hersteller.
    Fragt mal nach bei Leuten die für Apple entwickeln. Wenns Jobs nicht passt, dann werden eben Überstunden und notfalls auch mal ganz von vorn angefangen. Das Auftreten von Jobs in der Öffentlichkeit und das knallharte Kritisieren der eigenen Produkte fehlt den meisten anderen Firmen(zb Microsoft).

    So was wie "Ach das geht so, das können wir so machen" gibts bei Jobs nicht.

  19. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: darkfart 02.06.10 - 13:54

    micha_der_erste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dsv schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > - Akku nicht vom Besitzer wechselbar
    >
    > Hahahhaaaa - wieviel % der User weltweit wechseln regelmäßig ihre Akkus?
    > 0,00005%?

    Was machst Du eigentlich im Urlaub, wenn Du mal 3 Tage keine Steckdose, aber Handyempfang hast? (z.B. Outdoor?)

    Nimmst Du jedesmal ein Ladegerät mit? suchst Du einen Kiosk und fragst nach einer Steckdose? Das ist so 90er....

  20. Re: Und wann kamen ihm die anderen genialen Ideen?

    Autor: hans otto august 02.06.10 - 13:57

    Wer oder was ist Carl Zuse?
    Eine kreuzigung aus Carl Zeis und Konrad Zuse ? Hahahaha

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  3. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. (-58%) 16,99€
  3. 4,32€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39