Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stream On Social&Chat: Kein Datenvolumen…

Wo bleibt das Angebot?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Sophia984 18.06.19 - 12:06

    Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und dann kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf Whatsapp und Facebook nun auch nicht. Da kann man besser bei einem anderen Anbieter genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...

  2. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Xennor 18.06.19 - 12:42

    Sophia984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und dann
    > kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf Whatsapp
    > und Facebook nun auch nicht.

    So viel Datenvolumen verbrauchst DU auf Whtasapp und Facebook vielleicht nicht. Schön, dass du auch nur die beiden Dienste nennst wo vermutlich eher weniger Traffic anfällt. Auf Twitch und Youtube ensteht vermutlich etwas mehr Traffic.

    > Da kann man besser bei einem anderen Anbieter
    > genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...

    Was genug ist, hängt wohl von jedem einzelnen Nutzer ab. Mein 15 Jährger Cousin guckt den halben Tag Twitch Streams während Auto/Busfahrten/Wartezeiten. Da kommt doch schon einiges an Traffic zusammen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.19 12:42 durch Xennor.

  3. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: plastikschaufel 18.06.19 - 13:06

    Bisher hatte ich 2GB.

    Wurde die letzten 2 Monate leider zu eng, bin deshalb ab 01.07. hoch auf 4GB.

    Da lachen die meisten drüber, aber ich werde damit hundert mal auskommen. Ich weiß gar nicht, wo ich das groß verbrauchen sollte. Öffentliche Verkehrsmittel bzw. Reisen würde wohl das meiste ausmachen, kommt bei mir aber selten vor. Während der Autofahrt 0, auf der Arbeit auch so gut wie 0, zu Hause 0, da schneller per WLAN...

  4. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Sharra 18.06.19 - 13:07

    Umgekehrt wird ein Schuh draus. Was bringt es dir, dass du z.B. O2 für <50% des Telekompreise bekommst, es aber so gut wie nirgends, und wenn, dann mies, nutzen kannst?

  5. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Sophia984 18.06.19 - 13:12

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Umgekehrt wird ein Schuh draus. Was bringt es dir, dass du z.B. O2 für <50%
    > des Telekompreise bekommst, es aber so gut wie nirgends, und wenn, dann
    > mies, nutzen kannst?

    Ich bin bei e+ und habe keinerlei Probleme

  6. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: plastikschaufel 18.06.19 - 13:21

    E+ hat eine Schrottabdeckung. Und sie ist dank O2 schon WESENTLICH besser geworden.

    Vodafone ist auch nicht perfekt und allgemein ein Sauladen, aber besser als das.

  7. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Sharra 18.06.19 - 13:23

    Es kommt zu 100% darauf an, wo du dich gerade aufhälst. Es gibt Gegenden, in denen ist O2 gut vertreten. Hier wurden, im Zuge der E-Plus Übernahme Mastenstandorte abgebaut, und an sehr vielen Ecken kann man zwar noch telefonieren, aber mobile Datenübertragung kann man komplett vergessen.

  8. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Sophia984 18.06.19 - 13:37

    Vielleicht lebe ich auch einfach in der richtigen Ecke, immerhin habe ich immer besseres Internet als meine Freunde die bei der Telekom etc sind.

  9. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Gontah 18.06.19 - 13:45

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vodafone ist auch nicht perfekt und allgemein ein Sauladen, aber besser als
    > das.

    In der Eifel gibt es genug Orte, wo O2 volle 4G hat und Vodafone nicht mal 2G.
    Andersherum gibt es auch.

  10. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Typ_ohne_Plan 18.06.19 - 13:46

    Sophia984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und dann
    > kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf Whatsapp
    > und Facebook nun auch nicht. Da kann man besser bei einem anderen Anbieter
    > genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...

    Also meine Freundin bezahlt direkt bei der Telekom 9¤ für 2GB Datenvolume und hat jetzt die Option Social&Chat umsonst dazu bekommen. Vertragslaufzeit verlängert sich auch nicht dadurch.
    Für meinen Vertrag mit 10GB Datenvolumen + StreamON Music&Video zahle ich 38¤.

    Finde ich jetzt im Gegenzug zu den anderen nicht so teuer.
    Hab mir vor kurzen aus Spaß eine Frei Funk karte besorgt. 0,99¤/Tag unbegrenzt Datenvolum klingt schon gut. Nur leider nirgendwo bei uns mehr als 2mbit/s bekommen. O2 kann man bei uns im 80K Seelendorf echt vergessen.

  11. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: TrollNo1 18.06.19 - 13:50

    Also ich hab grad nen Speedtest mit O2 gemacht, 14MBps down und 11 up. Reicht für alles. Wenn ich rausgehe, wird es mehr. Zuhause so etwa 50 MBits

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Typ_ohne_Plan 18.06.19 - 13:57

    Das ist ja auch okay, davon ist das O2 Netz bei uns aber weit entfernt.
    Telekom Netz schwankt bei mir zu Hause zwischen 150 und 200 MBit/s.
    Ist als Backupstrecke ganz nett.

  13. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: TrollNo1 18.06.19 - 13:58

    Hab auch ne Freenet FUNK Karte neulich zum testen geholt. Mir reichen schon die 1GB am Tag für 69 Cent, da ich manchmal nen Tag mit viel Traffic hab. Bin in der glücklichen Lage, dass bei mir überall gutes O2 Netz ist (Großraum Stuttgart)

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  14. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: dantist 18.06.19 - 14:07

    Ich nutze lieber das netzneutrale Angebot von congstar. Allnet Flat mit 12GB LTE für 35¤ im Monat. Mit passenden Angeboten kann man es für zwei Jahre auf 16¤ im Monat drücken.

  15. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: TrollNo1 18.06.19 - 14:13

    Wenn man FUNK dauerhaft laufen lässt und nur die 1GB pro Tag nimmt, bekommt man quasi für 20 Euro im Monat 30GB, oder eben für 30 Euro im Monat ne komplett unlimitierte DatenFlat. Da brauch ich dann auch kein StreamOn oder sonstwas.

    Das einzig nervige ist, dass die täglich das Geld abbuchen. Das sollte sich aufsammeln lassen und einmal pro Monat geholt werden.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  16. Alles eine Frage der Kohle

    Autor: solary 18.06.19 - 14:45

    >Was genug ist, hängt wohl von jedem einzelnen Nutzer ab. Mein 15 Jährger Cousin guckt den >halben Tag Twitch Streams während Auto/Busfahrten/Wartezeiten. Da kommt doch schon einiges >an Traffic zusammen.


    Das macht er aber nur so lange wie es kostenlos oder der Papa zahlt, wenn es dann ans Taschengeld geht sieht die Welt nicht mehr so rosig aus.

    Aber in Hamburg gibt es so viele Wlan Stationen für lau, da braucht man die Telekom nicht zu unterstützen.

  17. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: rafterman 18.06.19 - 15:49

    Alle Menschen leben genauso wie du.

  18. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: quineloe 18.06.19 - 19:50

    Typ_ohne_Plan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sophia984 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und
    > dann
    > > kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf
    > Whatsapp
    > > und Facebook nun auch nicht. Da kann man besser bei einem anderen
    > Anbieter
    > > genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...
    >
    > Also meine Freundin bezahlt direkt bei der Telekom 9¤ für 2GB Datenvolume
    > und hat jetzt die Option Social&Chat umsonst dazu bekommen.
    > Vertragslaufzeit verlängert sich auch nicht dadurch

    Welcher Vertrag soll das sein?

    für 10¤ kriegt man meines Wissens bei der Telekom gerade mal prepaid mit 750 MB Datenvolumen, und prepaid kriegt definitiv keine Sonderoptionen.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  19. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: heikom36 18.06.19 - 20:29

    Sophia984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und dann
    > kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf Whatsapp
    > und Facebook nun auch nicht. Da kann man besser bei einem anderen Anbieter
    > genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...

    Du verbrauchst es nicht. Ich selbst komme sogar mit 100MB einen Monat hin - ich schreibe mal per WhatsApp "Ich komme etwas später", versende aber unterwegs keinerlei Medien.
    Aber wenn ich mir meine Ziehtochter anschaue... wow... die braucht echt verdammt viel und deren Freundinnen, auch im Alter um die 16, ebenso.
    Ich selbst komme noch aus einer Zeit, wo man den Zettel über 10 Schulkollegen im Raum rumgehen lies und das Mädle, welches ihn bekommen hat, am besten ein JA auf die Frage "Willst du mit mir gehen" angekreuzt hat. Und musste ich mal telefonieren, dann habe ich meist einen um 20 Pf bitten müssen, weil wir Kids eigentlich nie Geld mit hatten - brauchten wir nicht.

    Aber die Zeiten ändern sich nunmal. Heute brauchen die meisten echt viel weil sie dummerweise nur noch aufs Handy schauen.

  20. Re: Wo bleibt das Angebot?

    Autor: Typ_ohne_Plan 19.06.19 - 07:21

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typ_ohne_Plan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sophia984 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Selbst der günstigste Tarif der Telekom ist noch unendlich teuer. Und
    > > dann
    > > > kommen noch 5 Euro drauf? So viel Datenvolumen verbraucht man auf
    > > Whatsapp
    > > > und Facebook nun auch nicht. Da kann man besser bei einem anderen
    > > Anbieter
    > > > genug Datenvolumen buchen und kommt noch günstiger weg...
    > >
    > > Also meine Freundin bezahlt direkt bei der Telekom 9¤ für 2GB
    > Datenvolume
    > > und hat jetzt die Option Social&Chat umsonst dazu bekommen.
    > > Vertragslaufzeit verlängert sich auch nicht dadurch
    >
    > Welcher Vertrag soll das sein?
    >
    > für 10¤ kriegt man meines Wissens bei der Telekom gerade mal prepaid mit
    > 750 MB Datenvolumen, und prepaid kriegt definitiv keine Sonderoptionen.

    Magenta Mobile XS Young. Die Angegebenen Preise bei der Telekom auf der Homepage sind quasi UVP Wunschpreise. Die Vertrage bekommt man fast immer durch irgendwelche Aktion billiger. Einfach mal die Hotline anrufen oder im Kundencenter herumsuchen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach
  2. IAV GmbH, Berlin, München, Gifhorn, Chemnitz
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Elektroauto-Sounddesign: Und der Benz macht leise "wuuuuh"
    Elektroauto-Sounddesign
    Und der Benz macht leise "wuuuuh"

    Daimler hat die Töne präsentiert, die Elektroautos bei langsamer Fahrt künftig in den USA und in Europa künstlich produzieren, um andere Verkehrsteilnehmer über ihre Präsenz zu informieren. Das Rückwärtsfahren bietet Diskussionsstoff.

  2. Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern
    Nach Kartellamtskritik
    Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern

    Das Onlinekaufhaus Amazon ändert auf Druck des Bundeskartellamts seinen Umgang mit Händlern, die über Marketplace ihre Produkte verkaufen. Im Gegenzug wird ein sogenanntes Missbrauchsverfahren eingestellt.

  3. Vollformat-Kamera: Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln
    Vollformat-Kamera
    Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln

    Sony hat mit der Alpha 7R IV eine neue Systemkamera mit Kleinbildsensor vorgestellt. Sie erreicht eine Auflösung von 61 Megapixeln und kommt damit in den Bereich, der bisher Mittelformatkameras vorbehalten gewesen ist.


  1. 08:32

  2. 07:53

  3. 07:36

  4. 07:15

  5. 20:10

  6. 18:33

  7. 17:23

  8. 16:37