1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stream On: Telekom startet unbegrenztes…

Wichtigste Info fehlt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wichtigste Info fehlt

    Autor: Berner Rösti 04.04.17 - 13:02

    Laut der Telekom-Seite sind die Optionen erst ab Tarif "MagentaMobil M" (und höher) zubuchbar. In den Tarifen S und XS wird die Option nicht angeboten.

  2. Re: Wichtigste Info fehlt

    Autor: PiranhA 04.04.17 - 14:10

    Die Video-Option sogar erst ab L. Und alles nicht für die Prepaid-Tarife.
    Warum man die Option allerdings buchen muss und nicht standardmäßig aktiviert wird, verstehe ich auch nicht.

  3. Re: Wichtigste Info fehlt

    Autor: PhilippFrank 05.04.17 - 00:05

    Ich gehe mal davon aus das die Telekom nicht einfach die bestehenden Tarife um Optionen erweitern darf.

  4. Re: Wichtigste Info fehlt

    Autor: DerDy 05.04.17 - 00:51

    Das kann sein, aber beim Roaming haben die Provider Tarifoptionen dazubuchen müssen. Es gibt also auch andere Fälle.

    Ich glaube der Grund ist viel banaler. Jeder Kunde soll selber entscheiden, ob die Daten volumenneutral oder volumenberechnend beim Handy ankommen. Nörgler gibt es immer, also bekommt jeder die Wahl.

  5. Re: Wichtigste Info fehlt

    Autor: 38yasin38 05.04.17 - 08:29

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Video-Option sogar erst ab L. Und alles nicht für die Prepaid-Tarife.
    > Warum man die Option allerdings buchen muss und nicht standardmäßig
    > aktiviert wird, verstehe ich auch nicht.

    Man muss die Option zusätzlich buchen, weil mit dem StreamOn-Paket die Qualität der Videos und die Geschwindigkeit begrenzt wird.
    Mit dem MagentaMobil L Tarif werden die Videos auf "DVD-Qualität", also 480p begrenzt. Wenn du die Videos also in einer höheren Qualität sehen willst, dann buchst du die Option nicht oder deaktivierst diese zeitweise. Es gibt die Möglichkeit, die Option für 24 Stunden zu deaktivieren.

  6. Re: Wichtigste Info fehlt

    Autor: Berner Rösti 05.04.17 - 08:42

    PhilippFrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe mal davon aus das die Telekom nicht einfach die bestehenden Tarife
    > um Optionen erweitern darf.

    Aber genau das tut sie doch: Ab M-Tarif gibt es die neue Option "Speedon"

    Davon abgesehen: Warum sollte sie das nicht tun dürfen? Zum einen handelt es sich um eine Vertragsoption, die nicht verpflichtend ist, also der Kunde kann selbst entscheiden, ob er sie nutzen möchte oder nicht.
    Zum anderen darf ein Vertragspartner selbstverständlich einseitig einen Vertrag ändern, so lange dies nicht zum Nachteil des anderen Vertragspartner geschieht.

    So hat die Telekom ja auch vor nicht allzu langer Zeit mal eben so das Inklusiv-Volumen bei bestehenden Verträgen verdoppelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Giebelstadt, Münster
  2. Funktions- / Softwareentwickler*in (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  3. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Functional IT Application Manager (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
  2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Hybridkonsole: Absatz der Nintendo Switch bricht ein
    Hybridkonsole
    Absatz der Nintendo Switch bricht ein

    Minus 21,7 Prozent: Nintendo verkauft wesentlich weniger Switch als im Vorjahr. Auch bei den Spielen gibt es einen Rückgang.

  3. Nest: Google stellt neue Kameras und Türklingel vor
    Nest
    Google stellt neue Kameras und Türklingel vor

    Die neue Nest-Außenkamera und -Türklingel lassen sich auch per Akku betreiben. Vor irrtümlichen Benachrichtigungen sollen Algorithmen schützen.


  1. 15:50

  2. 15:02

  3. 15:00

  4. 14:28

  5. 14:12

  6. 13:45

  7. 13:28

  8. 13:13