Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix testet seine App mit…

Streaming: Netflix testet seine App mit eigenen Mobilfunkmasten

Netflix testet seine mobile App unter aufwendigen Bedingungen. Im kalifornischen Los Gatos wurden dafür fünf Mobilfunk-Anlagen errichtet, um die Bedingungen in verschiedenen Ländern zu simulieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Würde ich sehr begrüßen - Datenvolumen in Deutschland taugt nicht für Videostream 10

    quineloe | 14.03.18 11:28 14.03.18 17:07

  2. Klingt hochtrabend, ist es aber nicht 2

    einglaskakao | 13.03.18 21:47 14.03.18 10:05

  3. Antwort 1

    Dekatelon | 14.03.18 10:03 14.03.18 10:03

  4. Wir können eine Box mit Bedingungen wie in Indien ... 2

    Dan Koes | 13.03.18 22:12 14.03.18 09:02

  5. Simuliertes Deutschland 1

    Geigenzaehler | 14.03.18 08:59 14.03.18 08:59

  6. Fünf Mobilfunkanlagen, auf sechs Türmen? 2

    johnripper | 14.03.18 01:07 14.03.18 07:58

  7. Akku 2

    perahoky | 13.03.18 19:44 13.03.18 23:38

  8. @golem.... 2

    eleaiactaest | 13.03.18 20:47 13.03.18 22:21

  9. 125.000 Tests pro TAG? 1

    Poison Nuke | 13.03.18 19:59 13.03.18 19:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. EWE NETZ GmbH, Bremen
  2. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln
  4. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 8,49€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-57%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

  1. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht
    Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
    Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht

    Eine Gruppe von Anwälten hat mit Unterstützung der Gesellschaft für Freiheitsrechte eine Klage gegen die Bundesrechtsanwaltskammer eingereicht. Sie wollen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen.

  2. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  3. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.


  1. 06:00

  2. 16:18

  3. 14:18

  4. 12:48

  5. 11:43

  6. 19:18

  7. 12:33

  8. 12:19