Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit mit Bundesnetzagentur: Telekom…

Streit mit Bundesnetzagentur: Telekom setzt Stream On unverändert fort

Die Deutsche Telekom will die Auflagen der Bundesnetzagentur bei Stream On vorerst nicht erfüllen. Nun droht ein hohes Bußgeld, wenn das Angebot weiter gegen die EU-Regeln für Roaming und Netzneutralität verstößt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Also eine Vertragsänderung? (Seiten: 1 2 ) 22

    DerDy | 11.11.17 11:11 29.11.17 15:55

  2. "Eine Lösung im Sinne der Kunden" 16

    polmabri | 11.11.17 10:56 16.11.17 14:46

  3. Ich habe das noch nicht verstanden... (Seiten: 1 2 ) 35

    intnotnull12 | 12.11.17 10:46 15.11.17 14:27

  4. Einfach die Fair-Use-Regelung im Ausland anwenden. 4

    Spaghetticode | 12.11.17 17:18 12.11.17 18:14

  5. 500'000¤ Bußgeld bei 500'000 Kunden (Seiten: 1 2 ) 22

    Eheran | 11.11.17 10:48 12.11.17 18:07

  6. Immer dieses Bashing 9

    Frochy | 11.11.17 11:10 11.11.17 17:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial 240-GB-SSD 29,90€)
  2. (u. a. Seagate 6-TB-HDD extern 110,99€, Transcend 480 GB Jetdrive 820 PCIe 198,99€)
  3. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  4. (u. a. Roomba e5 399€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

  1. Bionic Beaver: Ubuntu 18.04 bekommt OpenSSL 1.1.1 und TLS 1.3 als Update
    Bionic Beaver
    Ubuntu 18.04 bekommt OpenSSL 1.1.1 und TLS 1.3 als Update

    Die aktuelle Ubuntu-Version 18.04 mit Langzeitsupport bekommt demnächst die aktuelle OpenSSL-Version 1.1.1 und damit Langzeitsupport der Hauptentwickler für die wichtige Krypto-Bibliothek. Damit kann auch TLS 1.3 genutzt werden. Pakete wie Apache sollen ebenfalls angepasst werden.

  2. Konsolen: Neue Xbox-Konsolen heißen offenbar Anaconda und Lockhart
    Konsolen
    Neue Xbox-Konsolen heißen offenbar Anaconda und Lockhart

    Die nächste Generation der Xbox entsteht derzeit in zwei Varianten. Laut einem Medienbericht handelt es sich um ein leistungsfähiges Modell namens Anaconda und um ein Basisgerät mit der Bezeichnung Lockhart. Außerdem soll Anfang 2019 eine vierte Xbox One erscheinen - ein Detail klingt allerdings eher unglaubwürdig.

  3. WLinux Enterprise: Start-up bringt RHEL-Klon auf Windows-Subsystem für Linux
    WLinux Enterprise
    Start-up bringt RHEL-Klon auf Windows-Subsystem für Linux

    Mit WLinux bietet ein Start-up bereits eine kommerzielle Distribution für das Windows-Subsystem für Linux an. Mit einem RHEL-Klon soll das Geschäft nun auch auf Enterprise-Kunden ausgeweitet werden. Das soll aber einiges kosten.


  1. 14:06

  2. 12:52

  3. 12:27

  4. 12:02

  5. 11:43

  6. 11:27

  7. 11:05

  8. 10:50