Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit um Stream On: Die Telekom spielt…

Wenn das Bundeskartellamt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn das Bundeskartellamt...

    Autor: G-Tech 17.12.17 - 13:27

    ...genauso hartnäckig wäre wie die Bundesnetzagentur, dann könnte man darauf hoffen, dass die Preisabsprachen der Mobilfunkanbieter in D endlich gebrochen würden und wir nicht 200 Euro im Monat zahlen müssen, um vernünftig nutzbares mobiles Internet zu bekommen. Wir zahlen 10x so viele für Volumen als in den allermeisten anderen Ländern.
    Dann wäre ich auch ganz klar für die Abschaffung von StreamOn.

    So, wie es aber heute ist, muss man selbst bei teuren Verträgen immer aufpassen, dass nicht irgendeine App versehentlich zu viel Daten zieht. Streaming kann man gleich ganz vergessen. Daher bin ich bei den derzeitigen Regeln gegen die Abschaffung von Angeboten wie StreamOn.

  2. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Autor: MarioWario 17.12.17 - 18:36

    1+ - sehe ich auch so. Zudem verstehe ich nicht wieso Telefonica/O2 überhaupt noch eine Lizenz in D bekommt. Im Grunde hat die EU komplett bei der TELCO-Regulierung versagt und die Übernahme von D2 mit dem eigenen Geld war genauso ein Beschiss wie die künstliche Aufteilung des Marktes auf die 'Ex-Staatskonzerne' - Money-Scam für Wenige. Man sollte mit einem Antikorruptions-Seal-Team-6 die Drahtzieher …………

  3. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Autor: Spawn182 17.12.17 - 23:58

    Wie wäre es wenn die Telekom einfach ein zeitgemäßes Produkt liefert, anstatt mit irgendwelchen Tricks sich durchzumogeln. Aber logisch, das soll mal so bleiben, weil ich das gut finde und sonst ja alle anderen Schuld sind.

    Also darf der Bauer schimmlige Äpfel überteuert und legal als 1A verkaufen, weil es keine unverschimmelten gibt. Und Birnen mag ich nicht.

    Die sollen das mal schön unterlassen und dann ist auch die Telekom gezwungen andere Tarife zu bieten, sonst laufen die Kunden nämlich weg.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rheinische Post Mediengruppe, Düsseldorf
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53