1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS…

Kein Verständnis

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Verständnis

    Autor: elitezocker 18.01.20 - 09:36

    Ich habe kein Verständnis für derartigen Ausbau und zusätzlich höhere Strahlung.
    Wozu LTE in der U-Bahn? Damit jemand unterbrechungsfrei JellyBeans spielen kann?
    Auch wenn 3G abgeschaltet werden soll, reichen die bestehenden unteren Frequenzen alle mal für Messaging aus.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.20 09:43 durch elitezocker.

  2. Re: Kein Verständnis

    Autor: Eheran 18.01.20 - 11:44

    >Ich habe kein Verständnis für derartigen Ausbau
    Man will seine Kunden ordentlich versorgen. Sollte nicht schwer zu verstehen sein.

    >Ich habe kein Verständnis für [...] höhere Strahlung.
    Irrelevant.

  3. Re: Kein Verständnis

    Autor: DonPanda 18.01.20 - 14:29

    vll fährst du die strecke ja nicht täglich, so wie ich, aber alleine von degerloch bis zum hauptbahnhof, die ungefähr 15 minuten fahrtzeit beträgt, hat man quasi kein netz. egal welcher anbieter. und es gibt auch mehr menschen als dich, die eben auch andere bedürfnisse haben.
    ich bin weder telefonisch, noch über das mobile netz erreichbar, wenn ich im tunnel sitze.
    wird zeit, dass sie diese strecken aufpolieren

  4. Re: Kein Verständnis

    Autor: PEQsche 18.01.20 - 15:08

    Ich habe dafür umso mehr Verständnis. Ginge es nach mir, wären 3G und 2G Geschichte und die Frequenzen dem deutlich frequenzeffizienteren 4G zur Verfügung gestellt. Okay, für 2G sollte man festlegen, dass es beispielsweise 2024 erst abgeschaltet wird.

    Mehr als genug Zeit auch für die letzte Oma, sich ein billiges VoLTE-fähiges Handy zuzulegen.

  5. Re: Kein Verständnis

    Autor: kiu345 18.01.20 - 19:19

    DonPanda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vll fährst du die strecke ja nicht täglich, so wie ich, aber alleine von
    > degerloch bis zum hauptbahnhof, die ungefähr 15 minuten fahrtzeit beträgt,
    > hat man quasi kein netz. egal welcher anbieter. und es gibt auch mehr
    > menschen als dich, die eben auch andere bedürfnisse haben.

    Mit O2 (Handy) gehts inzwischen, aber D2-Netz (mein LTE-Router) kannste es wirklich vergessen.

    > Wozu LTE in der U-Bahn? Damit jemand unterbrechungsfrei JellyBeans spielen kann?
    Handy-Ticket sagt dir was? Etwas doof wenn du das nicht an den Stationen lösen kannst, oder runterladen wenn die Kontrolle ist. Aber hey, es man nutzt das Internet ja nur für Candy Crush...

  6. Re: Kein Verständnis

    Autor: Vögelchen 19.01.20 - 10:38

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe kein Verständnis

    Was interessiert mich dein Unvermögen, einfache Zusammenhänge zu verstehen und warum musst du deine Defizite auch noch in aller Öffentlichkeit zur Schau tragen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Köln (Home-Office)
  2. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  3. CBR Fashion GmbH, Isernhagen
  4. Dr. Kleeberg & Partner GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme