1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunrise und Salt: Mobilfunkbetreiber…

Routerfreiheit in der Schweiz?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Routerfreiheit in der Schweiz?

    Autor: M.P. 19.05.20 - 16:30

    Oder kriegen die Glasfaserkunden von Sunrise und Salt Zwangsrouter hingestellt - womöglich mit integrierter Nano-5G Basisstation....

    Auf der anderen Seite gewinnt man eh. Wenn man für 5G Backhaul über Glasfaser machen muss, sind die Zuführungen in die Kommunen schon da. bzw. wenn man sie neu legt, hat man ggfs mehr Kunden, die bei der Refinanzierung des Invests beitragen ...

  2. Re: Routerfreiheit in der Schweiz?

    Autor: bernstein 19.05.20 - 19:32

    In der CH gibt es keine Routerfreiheit, dafür aber Glasfaserfreiheit...
    d.h.
    - die Provider können den Router vorschreiben
    - wer einen FTTH-Anschluss hat, kann irgendeinen FTTH-Provider auswählen, da der Glasfasereigner diese den Konkurrenten zu fairen Bedingungen untervermieten muss

    ergo können fast alle Haushalte mit FTTH einen Provider auswählen, der Routerfreiheit unterstützt. (z.B. Fiber7)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.20 19:33 durch bernstein.

  3. Re: Routerfreiheit in der Schweiz?

    Autor: RC-2224 20.05.20 - 11:36

    Dafür bekommt man bei allen grossen den Bridge-Modus. Zudem sich nicht um die HF Anbindung zu kümmern hat ja auch seine Vorteile. ;)

    Bei Quickline ist das aber offenbar zum Teil nur eingeschränkt möglich, da sie offenbar mit ARP-Request prüfen ob noch jemand da ist.

    Swisscom unterstützt so weit ich weiss die Routerfreiheit, kann dafür zu Problemen mit IPTV kommen. Dies ist jedoch auch nur den Stand von irgend einem Jahr, als ich mich mal darüber informiert habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin, Köln
  4. Hays AG, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme