Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › System-on-a-Chip: Das steckt in…

Geschwindigkeit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschwindigkeit?

    Autor: Unwichtig 07.12.17 - 22:17

    Wer bittesehr will auf einem Smartphone schnellere CPUs/GPUs?
    Mein 5 jaehriges Nexus 4 ist noch immer extrem schnell und fuehlt sich superfluessig an. Schneller kann es nicht laufen.
    Wie waere es, wenn man mal an der Akkulaufzeit dreht? Mein erstes Android Phone (Desire Z) hat gut und gerne 3 Tage durchgehalten...

  2. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: ms (Golem.de) 07.12.17 - 22:38

    Siehe Text: Das SoC ist 30 Prozent effizienter bei gleicher Geschwindigkeit, sprich bessere Akkulaufzeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: sofries 07.12.17 - 22:47

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bittesehr will auf einem Smartphone schnellere CPUs/GPUs?
    > Mein 5 jaehriges Nexus 4 ist noch immer extrem schnell und fuehlt sich
    > superfluessig an. Schneller kann es nicht laufen.
    > Wie waere es, wenn man mal an der Akkulaufzeit dreht? Mein erstes Android
    > Phone (Desire Z) hat gut und gerne 3 Tage durchgehalten...

    Naja, du kannst das nicht mit den ersten Smartphones vergleichen. Mein altes Nokiasmartphone hat auch länger gehalten als mein iPhone, aber beim letzteren gibt es wesentlich mehr Apps, die man gleichzeitig oder im Hintergrund bedient, automatische Updates, man surft viel mehr im Internet, schaut HD Videos bei YouTube und schießt 12MP Fotos. Und bei aller Nostalgie, dein Desire Z hatte ein 3,7 Display mit 800x480er Auflösung. Also gerade mal 0,384 Mio Pixeln. Ein iPhone X hingegen muss ein Display mit 2,75 Mio Pixeln befeuern, was mehr als das 7 fache ist. Und das bei deutlich höherer Helligkeit.

  4. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: Mixermachine 08.12.17 - 08:05

    Kauf dir doch einfach ein Gerät mit großem Akku.
    Tipp: Redmi Note 4/5 mit 4000 mAh.
    (ich hab das 4er und bin sehr zufrieden)

    Build nicer stuff

  5. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: IScream 08.12.17 - 08:46

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bittesehr will auf einem Smartphone schnellere CPUs/GPUs?
    > Mein 5 jaehriges Nexus 4 ist noch immer extrem schnell und fuehlt sich
    > superfluessig an. Schneller kann es nicht laufen.

    Dann hast du wohl noch kein Neuzeitgerät verwendet. Wenn du dein Nexus 4 immer noch extrem schnell findest, hast du wohl das Gefühl für schnell und superflüssig verloren.

    Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen. Und ja, ich hatte auch lange Zeit ein Nexus 4. Alleine der Nachfolger, das Nexus 5, war merklich schneller und flüssiger.

  6. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: wasdeeh 08.12.17 - 12:42

    Unwichtig schrieb:

    > Wie waere es, wenn man mal an der Akkulaufzeit dreht? Mein erstes Android
    > Phone (Desire Z) hat gut und gerne 3 Tage durchgehalten...

    Ich muss dir was verraten: Das gibts schon längst. Dein Nexus 4 ist halt einfach unglaublich schlecht, was Akkulaufzeit betrifft:
    https://www.gsmarena.com/battery-test.php3?idPhone=5048#show

  7. Re: Geschwindigkeit?

    Autor: Unwichtig 09.12.17 - 11:08

    Naja, keine Ahnung mit welchem ROM die Benchmarks gemacht wurden.
    Aber mit meinem Nexus 4 komme ich gut und gerne einen Tag durch.

    https://www.youtube.com/watch?v=3478xDtrZKs

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg
  3. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. bei Alternate bestellen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25