1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile bietet speziellen Datentarif…

Ich finde den Tarif gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde den Tarif gut

    Autor: Baymann 16.12.09 - 13:12

    Gut, das VZ-Kroppzeug nutze ich nicht, aber wer da täglich viel macht und nicht eh schon eine Datenflat fürs Handy hat, für den ist der Tarif bestimmt attraktiv.

    Ich würde ihn nutzen, wenn es ihn für eBay gäbe.

  2. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: Siga49427 16.12.09 - 13:21

    Es gibt einen Ebay-Tarif. Aber ich kenne den Preis nicht. iirc 5 oder 10 Euro.

  3. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: spYro_ 16.12.09 - 13:28

    Ich find den Ansatz auch net schlecht.
    Man soltel sich bei dem Tarif zusammenstellen dürfen, was man ansurft. Dann kann man z.b. Facebook, Ebay, VZ u.s.q. in den Tarif schieben und man zahlt dann halt z.B. für Facebook 1€ im Monat, für Ebay 1,50€ pro Monat und für VZ 0,50€ pro Monat... oder für jede Seite genau 1€.
    Wer dann nur auf Ebay surfen möchte, zahlt dann halt genau 1€ pro Monat. Wer auf Ebay und Facebook surfen möchte zahlt dann halt 2€ pro Monat. Meißtens surft man ja sowieso immer bestimmte Seiten an und das könnte man mit diesem Tarif nutzen.

    Find die Idee ausbaufähig.
    Und was in dem Thread als "gefährdung der Netzneutralität" gesagt wurde:
    Man kann sich auch einfach nen normalen Tarif holen, mit dem man das gesamte WWW ansurfen kann.
    Selektive Tarife sind nichts neues und sie sind fernab von "böse" oder "un-neutral".
    Bei Navis kann man ja auch verschiedene Kartenmaterielien kaufen. "Nur Deutschland" ist halt billiger als "Deutschland, China und USA". Und wer nur in Deutschland fährt, würde ansonsten für 2 Karten zahlen, die er nie benutzen wird und möchte.

    MFG spYro_

  4. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: Siga42497 16.12.09 - 13:58

    Im Prinzip ist das mit der Selektion nicht schlecht. Der Browser sollte einem aber helfen bevor man teuer auf eine andere Site geht und mitzählen und mitgeteilt bekommen wie viel man schon verbraten hat: httttp: // provider liefert solche Daten wenn ich provider wäre.
    Beliebt wären also neben xing und facebook also
    web.de gmx.de ebay xing !!!!und!!!
    google. Und dort dann die seiten (wikipedia usw.) aus dem Suchergebnis-Cache lesen.

    TCom will sicher Geld dafür sehen und google wird nix bezahlen und daher wird "seltsamerweise" unter irgendeinem Vorwand google nicht buchbar sein.

  5. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: buuuuuuuuuus 16.12.09 - 14:11

    Siga42497 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Prinzip ist das mit der Selektion nicht schlecht. Der Browser sollte
    > einem aber helfen bevor man teuer auf eine andere Site geht und mitzählen
    > und mitgeteilt bekommen wie viel man schon verbraten hat: httttp: //
    > provider liefert solche Daten wenn ich provider wäre.
    > Beliebt wären also neben xing und facebook also
    > web.de gmx.de ebay xing !!!!und!!!
    > google. Und dort dann die seiten (wikipedia usw.) aus dem
    > Suchergebnis-Cache lesen.
    >
    > TCom will sicher Geld dafür sehen und google wird nix bezahlen und daher
    > wird "seltsamerweise" unter irgendeinem Vorwand google nicht buchbar sein.

    Warum "seltsamerweise unter irgendeinam Vorwand"? Die werden einfach nicht buchbar sein und fertig. Ihr immer mit Euren Gut/Böse-Denken.

  6. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: DinoDino 16.12.09 - 14:19

    spYro_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find den Ansatz auch net schlecht.
    > Man soltel sich bei dem Tarif zusammenstellen dürfen, was man ansurft. Dann
    > kann man z.b. Facebook, Ebay, VZ u.s.q. in den Tarif schieben und man zahlt
    > dann halt z.B. für Facebook 1€ im Monat, für Ebay 1,50€ pro Monat und für
    > VZ 0,50€ pro Monat... oder für jede Seite genau 1€.
    > Wer dann nur auf Ebay surfen möchte, zahlt dann halt genau 1€ pro Monat.
    > Wer auf Ebay und Facebook surfen möchte zahlt dann halt 2€ pro Monat.
    > Meißtens surft man ja sowieso immer bestimmte Seiten an und das könnte man
    > mit diesem Tarif nutzen.
    >
    > Find die Idee ausbaufähig.
    > Und was in dem Thread als "gefährdung der Netzneutralität" gesagt wurde:
    > Man kann sich auch einfach nen normalen Tarif holen, mit dem man das
    > gesamte WWW ansurfen kann.
    > Selektive Tarife sind nichts neues und sie sind fernab von "böse" oder
    > "un-neutral".
    > Bei Navis kann man ja auch verschiedene Kartenmaterielien kaufen. "Nur
    > Deutschland" ist halt billiger als "Deutschland, China und USA". Und wer
    > nur in Deutschland fährt, würde ansonsten für 2 Karten zahlen, die er nie
    > benutzen wird und möchte.
    >
    > MFG spYro_


    Sei mir nicht böse aber das ist doch schwach., Studivz kostet ja 2.99 und wenn du jetzt noch facebook, xing und ebay dazu nimmst, dann bist du bei 12 euro. Und da ist ja wohl die flatrate m von o2 mit 10euro wesentlich besser da du jede beliebige seite ansteuern kannst.

  7. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: spYro_ 16.12.09 - 15:23

    Und genau aus diesem Grund würde man ja net so bescheuert sein die Pakete einzelnd zu buchen sondern spätestens dann auf ne Flatrate für 10€ fest umsatteln. Das Selektieren von Tarif-Paketen macht zu jeder Zeit und in jedem Gebiet immer nur bis zu einem bestimmten Punkt sinn.
    Wenn du NUR auf ebay.de surfen möchtest, ist es wesentlich günstiger nur dieses Paket zu buchen, als ne komplette Flatrate.

    MFG spYro_

  8. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: Amanda B. 16.12.09 - 19:27

    Aber was soll daran nun besser sein als sonst irgendein günstiger Tarif wo du 50MB frei hast? Bis auf das deiner dann bis auf eine Seite runterkastriert wurde ohne das es einen Vorteil dabei gäbe?

  9. Re: Ich finde den Tarif gut

    Autor: hjrtytyry 16.12.09 - 21:13

    es gibt die ebay Prepaid karte;) direkt von ebay mit der ist das surfen kostenlos!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Big Data Engineer / Architect (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  3. Textanalystin / Textanalyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  2. 22,49€
  3. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Huawei Mateview GT im Test: Ein guter Einstieg in die Welt der Ultrawide-Monitore
    Huawei Mateview GT im Test
    Ein guter Einstieg in die Welt der Ultrawide-Monitore

    Huaweis Mateview GT bietet für relativ wenig Geld ein breites 34-Zoll-Panel und eine tolle Soundbar - für Spiel und Büro.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. P50 und P50 Pro Huaweis neues Smartphone mit Harmony OS kommt
    2. Smartphones Huawei fällt in China aus den Top 5
    3. Huawei MateStation S Mini-PC hat "schlafgerechten Geräuschpegel"