Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tchibo Mobil: Alle Prepaid-Tarife…

Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: stoney0815 14.07.18 - 13:06

    Selbes Netz, selbe datengeschwindigkeit im LTE Netz, Telefon und SMS flat und 1,5 GB Datenvolumen. Ne vernünftige App gibt's auch. Automatische Gutenhabenaufladung funktioniert auf Wunsch auch. Das alles für 7,99¤ für 28 Tage. Hab das letztens für meinen Neffen eingerichtet und hat alles gut funktioniert. Eine alte, deaktivierte Aldi SIM Karte hab ich letztens bei Aldi Talk gekündigt. Das restguthaben wurde binnen 14 Tagen zurückerstattet, Karte musste ich nicht einsenden, ein fax hat gereicht. Die Hotline ist auch ok, teilweise warte ich bei der Telekom länger.

  2. Re: Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: robinx999 14.07.18 - 13:27

    Sehe ich ähnlich der einzige Punkt wo dieser Tchibo Mobil Tarif besser zu sein scheint ist die Drossel bei Verbrauch des Volumen, da drosselt Tchibo auf 64 kbit/s und Aldi auf 56kbit/s

    Wobei ich mich persönlich nach der Flat bei allen Tarifen für das Musik Paket M entschieden habe, da bieten ja alle anderen Anbieter nichts vergleichbares an, ist dann zwar nur 1GB Datenvolumen, damit zahle ich dann für eine Musik Flat nur 2¤ / 4 Wochen (im vergleich zu dem 7,99¤ Telefon Tarif)

  3. Re: Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: Keridalspidialose 14.07.18 - 14:46

    Ich brauch das nur fürs Laptop, also interessiert mich nur das Datenvolumen. Und ich brauche es jederzeit kündbar, also ohne Heckmeck an- und abschaltbar.

    Da ALDI derzeit 5 EUR billiger ist für 4 Wochen 5,5 GB wäre das für mich interessant.

    Aber, wie viele Anbieter bezieht sich ALDI in allen Texten und Anleitungen auf einen dummen USB-Internet-Stick (den ich weder brauche noch nutzen möchte, da ich einen Mobilrouter habe und nutze) und die Buchung per App. Ich will Tarifänderungen und Zusatzoptionen aber auf der Anbieter-Website tätigen.

    Ich müsste erstmal recherchieren wie und was da ohne den albernen Stick und Apps machbar ist. Das ist vor dem Kauf nicht immer einfach (bei vielen Anbietern).

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.18 14:47 durch Keridalspidialose.

  4. Re: Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: robinx999 14.07.18 - 15:06

    Die Buchungen sind grundsätzlich auch auf der Website möglich.
    Man muss sich um da einen Account anlegen zu können aber einmalig mit einem Sicherheitscode verifizieren der per SMS kommt. Wenn dein Mobilrouter SMS empfangen kann, dann stellt es kein Problem dar ansonsten muss die Karte wohl einmalig in ein Handy bevor man sie im Router nutzen kann

  5. Re: Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: Flasher 14.07.18 - 19:24

    Diese ganzen Reseller von Aldi, über Lidl & Co sind absolut uninteressant sobald man eine Cloud extensiv nutzt (egal ob eigene oder gebuchte). Nicht nur das Datenvolumen sondern auch die Geschwindigkeit ist da ein Kriterium

    Beispielsweise werden meine Fotos & Videos nach dem Knippsen automatisch auf mein Synology NAS gesichert. Auch wenn ich mal was in Full-HD streamen will, sind da die angebliche 21 Mbit solcher Tarife schnell ein Flaschenhals.

  6. Re: Naja ... Aldi Talk S bietet da mehr

    Autor: robinx999 14.07.18 - 20:37

    Wenn es umbedingt außerhalb eines WLANs weg muss und dass auch noch Intensiv ja dann ist es ein Problem, wobei ich kein Problem mit den Datenraten habe, aber das Volumen würde hierbei nicht lange reichen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06