Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefónica-Chef: "Wir haben nicht das…

Stabil? Am Ar###!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stabil? Am Ar###!

    Autor: Salzbretzel 15.02.17 - 17:06

    Ich will ins Festnetz telefonieren. Ich klingel an "Die Rufnummer ist nicht vergeben!"

    O.o
    Ok, das ist meine Oma, ich rufe von Festnetz aus an. Nummer da.
    Ich probiere ein wenig herum und wechsel den Netzanbieter manuell von Eplus -> O2
    Siehe da, Festnetznummern sind wieder verfügbar.
    Ich rufe O2 Hotline an um den Fehler zu melden.
    Der Fehler ist bekannt, die Technik arbeitet schon geraume Zeit intensiv daran.


    -----
    Dezember 2016, in meinen Ort werden die Netze "endlich" zusammngelegt.
    Erstes Ergebnis: NICHTS geht mehr. Bei O2 angerufen, ja, derzeit wird ausgebaut, es gab Probleme und es kann bis zum Ende der Woche zu Problemen kommen.

    Immerhin war nach zwei Tagen wieder alles normal.
    -----
    Direkt nach der Umstellung BASE -> O2
    Telefonieren ging nicht. Beim Roaming ist was schiefgelaufen. Konnte aber noch angerufen werden.
    #002# half da. Aber lästig war es schon.




    Was ich damit sagen will: Ich mag O2 eigentlich, sie werden langsam wieder besser...
    Aber wenn ich höre das das ganze stabil sein soll, dann will ich mir den Knilch packen und 3 Stunden lang in der O2 Hotline baumeln lassen.

  2. Re: Stabil? Am Ar###!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.17 - 17:43

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Ich finde "Ar###" leider nicht im Duden.

    Kann mir einer diese Teeniesprache erklären?

    Ich finde allerdings einige ähnlich klingende Worte:
    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/arsch


    Selbstzensur ist DUMM!

  3. Re: Stabil? Am Ar###!

    Autor: Cok3.Zer0 15.02.17 - 21:22

    Ich hab ne SMS bekommen, dass ich die manuelle Netzwahl aktivieren solle, o2+-de oder Eplus auswählen und wieder automatisch umstellen solle, sonst würde es bald nicht mehr funktionieren.
    In den letzten Wochen hatte ich auf dem Bahnsteig im Hauptbahnhof gar kein Netz! Die müssen ja wirklich ernste Probleme haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,31€
  4. (-79%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25