Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefónica: Neuer O2-Free-Tarif mit 10…

SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: CyberDot 31.08.17 - 23:49

    Blöde Frage, aaber:
    Ich wohn ja an der Grenze und wenn ich mir einfach ne Karte aus Österreich hole und dank des EU-Roamings dann in DE mehr Volumen hätte bei weniger Kosten, wäre das möglich? Kostet jetzt ja nix mehr.
    Ich bin ja Halb Österreicher, aber müsste man dafür Österreicher sein?

    Aber das wäre ja schon geil wenn da gehen würde!!!

  2. Re: SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: Hallonator 31.08.17 - 23:59

    CyberDot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blöde Frage, aaber:
    > Ich wohn ja an der Grenze und wenn ich mir einfach ne Karte aus Österreich
    > hole und dank des EU-Roamings dann in DE mehr Volumen hätte bei weniger
    > Kosten, wäre das möglich? Kostet jetzt ja nix mehr.

    Afaik bezieht sich der Traffic immer nur aufs Inland. Im Ausland hat man ja immer noch ne andere Zahl an kostenlosen Traffic



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.17 23:59 durch Hallonator.

  3. Re: SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: Dieselmeister 01.09.17 - 06:54

    Ich dachte das wäre bei den neuen Roamingregeln für die EU jetzt nicht mehr so. Also ich dachte ich habe jetzt meine xx GB, die ich in DE habe auch im Ausland.

  4. Re: SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: Chrownshiown 01.09.17 - 07:18

    Stimmt so (leider) nicht!
    Es gibt eine "Fair-Use-Policy", die die dauerhafte und übermäßige Roaming Nutzung verbieten soll. Wenn man sich mehr als die Hälfte der Zeit im "Ausland" befindet, darf zum Beispiel ein Aufschlag erhoben werden, sofern keine "feste Bindung" an die Heimat der Sim-Karte nachgewiesen werden kann (Arbeit, Studium, etc.).
    Des weiteren gibt es auch eine Begrenzung der Menge an Daten die im Ausland verbraucht werden darf, die sich aus dem monatlichen Vertragspreis errechnet. Ich zahle z.B. 30¤ für 15GB, im Ausland darf ich aber nur knapp 6,6GB benutzen, weil die Großhandelspreise für ein GB aktuell bei ca. 9¤ liegen. (30¤/9¤=3,3)*2=6,6GB.
    Bis 2022 sollen die Preise aber schrittweise sinken, womit sich das nutzbare Datenvolumen im Ausland Jahr für Jahr erhöht...

  5. Re: SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: CyberDot 01.09.17 - 10:34

    Wie hoch wäre der Aufschlag denn?
    Ist das n Festpreis oder dann so um die 9¤/GB ?

  6. Re: SIM Karte aus dem Ausland? EU Roaming?

    Autor: |=H 01.09.17 - 11:25

    Kommt immer auf die Verträge an. Bei meinem o2 Vertrag hier aus Deutschland habe ich 15GB LTE und kann innerhalb der EU auch die vollen 15GB ohne Aufschläge nutzen.
    Funktionierte problemlos im Sommerurlaub in Italien.
    Du musst also beim Mobilfunkanbieter schauen, wie der das regelt.

  7. das ist falsch

    Autor: Eurit 01.09.17 - 12:26

    Die EU Richtlinie ist fix. Wenn du kein anderes Roaming Paket gebucht hast, sondern die EU Richtlinie, dann darfst du deine 100GB die du im Inland hast, auch im Ausland nutzen.

    Ebenso die Telefonie und sms, haste flat biste du raus aus dem Schneider.

    Einzig, die fair use Regel stimmt, aber da geht es auch nicht um den Wohnsitz, sondern um missbräuchliche Nutzung. Wenn du länger wie drei Monate nicht im Ursprungsland deinen Vertrag genutzt hast, gehen die Alarmklocken an, ob und was er dann nimmt, kann ich nicht sagen.

    Der Logik verpflichtet :)

  8. Re: das ist falsch

    Autor: |=H 01.09.17 - 13:05

    Das ist falsch.
    https://www.teltarif.de/roaming/fair-use-policy.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  2. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  3. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.


  1. 11:39

  2. 15:47

  3. 15:11

  4. 14:49

  5. 13:52

  6. 13:25

  7. 12:52

  8. 08:30