Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telefónica: Software-Fehler beschert O2…

O2 besteht nur aus Fehlern....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: M.P. 17.07.19 - 09:16

    Hervorzuheben ist hier nur, dass es als große Ausnahme mal ein Fehler zugunsten des Kunden ist ...

    Ich versuche, seit zwei Monaten das monatliche Datenvolumen einer Data-SIM von 3 auf 10 GByte anzuheben. Über das Kunden-Portal bekommt man nur schlechte Konditionen, im Chat werden einem bessere Preise angeboten. Nachdem man dann aber alles vereinbart hat, wartet man vergebens auf die Aktivierung des neuen Tarifs...

    Anscheinend ist dann auf halber Strecke dann doch etwas passiert: Die Mindest-Laufzeit des Datenkarten-Tarifs ist neu gestartet worden, genau wie das Datenvolumen - aber bei weiterhin 3 GByte/Monat ...

  2. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: bad_sign 17.07.19 - 09:49

    Ein Freund hatte zum 12.6 seinen O2 Vertrag gekündigt gehabt umd O2 hat "aufgrund von einer Softwareumstellung" es bis heute nicht geschaft die Leitung für die Telekom frei zu räumen.
    Jetzt gab es gestern ne Mail, ja wir verlängern jetzt den Vertrag auf 12.8, weil wir zu blöd sind die Leitung frei zu geben.

  3. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: Bitbreaker45 17.07.19 - 10:37

    Ich bin ein zufrieden o2 Kunde ob bei Vertragsänderung oder was auch immer. Und erstaunlicherweise sehr schnell umgesetzt.

  4. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: IchBIN 17.07.19 - 11:27

    Die haben eine Hotline, wo Du direkt geholfen bekommen hättest. Ich habe so nie ein Problem gehabt, meinen Vertrag vor dem neuen Anlaufen der Laufzeit (und dem Ende der damit verbundenen Rabatte) auf ein weiterhin angenehmes Niveau anzupassen.

  5. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: IchBIN 17.07.19 - 11:28

    Ja, im DSL-Bereich ist O2 wirklich nicht empfehlenswert.

  6. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: Rail 18.07.19 - 09:14

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, im DSL-Bereich ist O2 wirklich nicht empfehlenswert.

    Da ist es fast keiner..
    Wollten hier einen neuen Tarif von NetCologne, da hat der Telekom Techniker den Termin verhauen und dann den Anschluss auch..
    Wie ein geschwür ist die Letzte Meile der Telekom.

  7. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: chartmix 18.07.19 - 16:14

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, im DSL-Bereich ist O2 wirklich nicht empfehlenswert.


    Komisch. Bei mir funktioniert der o2-Anschluss einwandfrei.

  8. Re: O2 besteht nur aus Fehlern....

    Autor: IchBIN 18.07.19 - 16:39

    Die Probleme fangen an, wenn Du kündigen/wechseln willst...

    Z.B. wird der Vertrag nicht automatisch gekündigt, wenn der Anschlusswechsel vorgenommen wird, sondern es kommen weiterhin Rechnungen. Wenn man dann die unberechtigten Lastschriften zurückgehen lässt, wollen sie natürlich dafür auch Gebühren haben, und letztendlich gibt es ein riesen Kuddelmuddel, so dass Du durch deren Berechnungen nicht mehr durchblickst und Du deshalb nie sagen kannst, ob Du jetzt zu viel bezahlt hast, oder was...
    Viel Spaß dabei, falls Du mal wechseln solltest!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer Sport AG, Neu-Ulm
  2. Dataport, Hamburg
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42