1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Das kostet das iPhone 4…

Es ist eben ein Luxusartikel.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: LockerBleiben 25.10.10 - 14:37

    Und Statussymbole kosten immer mehr. ;)

  2. Re: Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: Mär 25.10.10 - 14:42

    Richtig, so sieht es aus. Wie meinte ein Kollege beim letzten Meeting? "Es ist mir egal ob ich damit telefonieren kann oder nicht, ich möchte es im Cafè nur auf den Tisch legen um der Damenwelt zu imponieren".

    Wobei man dann wieder bei den Vorurteilen bezüglich Statussymbol und gewissen Längenmaßen angelangt ist ... *Gääähn*

  3. Re: Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: 684486846464684 25.10.10 - 16:56

    Mär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig, so sieht es aus. Wie meinte ein Kollege beim letzten Meeting? "Es
    > ist mir egal ob ich damit telefonieren kann oder nicht, ich möchte es im
    > Cafè nur auf den Tisch legen um der Damenwelt zu imponieren".
    >
    > Wobei man dann wieder bei den Vorurteilen bezüglich Statussymbol und
    > gewissen Längenmaßen angelangt ist ... *Gääähn*


    Wie kann man der Damenwelt mit einem Gerät imponieren, das jeder 2. "Kappevielzuhoch-und-SockenüberdieHose"-Held mit sich rumschleppt. Von den Mitbürgern mit Mutationshintergrund mal ganz zu schweigen.

  4. Re: Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: Roonwyn 25.10.10 - 17:08

    LockerBleiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Statussymbole kosten immer mehr. ;)

    Nein es ist ein Mordinstrument.
    Wer Apple kauft hat Blut an seinen Händen.

    Ich finde es schlimm das die leute einerseits apple unsummen in den rachen werfen gleichzeitig aber kein Problem damit haben,das die leute die es herstellen nicht davon leben können.

  5. Re: Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: irgendwersonst 25.10.10 - 17:52

    Roonwyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LockerBleiben schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und Statussymbole kosten immer mehr. ;)
    >
    > Nein es ist ein Mordinstrument.
    > Wer Apple kauft hat Blut an seinen Händen.
    >
    > Ich finde es schlimm das die leute einerseits apple unsummen in den rachen
    > werfen gleichzeitig aber kein Problem damit haben,das die leute die es
    > herstellen nicht davon leben können.

    Wenn du so denkst, dann solltest du die EU für das konsequente und nachhaltige "Versklaven" des afrikanischen Kontinents verklagen und nichts, rein gar nichts mehr konsumieren, sondern alles selbst herstellen und vor ALLEM keine Steuern mehr zahlen, denn die deutschen Steuern finanzieren die EU. So sieht leider die Wahrheit aus wenn man nicht das Blut von Menschen aus "Schwellenländern" verantworten möchte.

  6. Re: Es ist eben ein Luxusartikel.

    Autor: KillerJiller 25.10.10 - 18:04

    Das Telefon selbst halte ich für nicht so sonderlich überteuert, ein ähnlich ausgestattetes Android-Telefon kostet auch nicht viel weniger als die derzeitigen 600-650€ je nach Anbieter (also ohne Verträge).

    Mich wundert lediglich die Telekom, dass sie, wo nun auch Vodafone und O2 das Ding anbieten die Einstiegspreise für Neuverträge ERHÖHEN statt senken.

    Ich zahle derzeit 12€nochwas für die 250MB fair-use "flat" (stört mich nicht, bin in zwei Jahren noch nie drüber gekommen, trotz gelegentlichem, natürlich nicht gestattetem, tethering) incl. 150 SMS oder Telefonminuten. Für mein 3G habe ich einst neu in der Schweiz knapp über 300€ gezahlt und da es innerhalb der Reisefreigrenze für nicht-EU Länder ist, musste ich das auch nicht verzollen. Klar, viel Glück gehabt, weil die Swisscom recht bald darauf die Preise radikal erhöht hat und mein Vertrag so ziemlich jeden "langjährigen Kundenrabatt" den man sich nur vorstellen kann drin hat, aber preislich macht da die Telekom keinen Stich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Architekt PLM (w/m/d)
    Dassault Systèmes Deutschland GmbH, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin (Home-Office)
  2. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Agile Software Entwickler (m/w/d) Java
    binaris-informatik, Langenfeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  2. 479€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team Group Cardea Zero Z440 1TB PCIe-4.0-SSD für 152,90€, Dicota Skin Base Notebookhülle...
  4. Rabatte auf Monitore, Tablets, Notebooks uvm.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de