1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Das kostet das iPhone 4…

Günstiger geht's so:

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstiger geht's so:

    Autor: sparensparensparen 25.10.10 - 16:15

    Fast jeder hat irgendwen im Bekanntenkreis, der unbedingt das iPhone 4 haben muss. Also einfach das 3GS für lausige 100 € abschwatzen, BASE Internet für nen 10er im Monat nehmen und über Antennenprobleme lachen.

    Hab ich so gemacht, sollte jeder so tun.

  2. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: 3dking 25.10.10 - 16:17

    welche antennenprobeme?

  3. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: verehrer 25.10.10 - 16:19

    sparensparensparen, Du bist unser Held.

  4. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: sparensparensparen 25.10.10 - 16:53

    verehrer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sparensparensparen, Du bist unser Held.


    Das dachte ich mir. Ist aber auch kein Kunststück, euch zu beeindrucken.

  5. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: eminus 25.10.10 - 16:54

    Hat Eplus mittlerweile mal HSDPA oder sind die immer noch mit ihre 384kbit UMTS Krücke unterwegs ?

  6. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: mannimachts 25.10.10 - 21:12

    absolut korrekte aussage.

    nur wer will ende 2010 ein schrottiges iphone 3g? oder 3gs?

    habt ihr schon mal ios 4.1 auf dem 3g erlebt? da sag ich nur: nein danke! da ist meine nokio mühle von 1999 noch schneller im menüaufbau.

  7. Re: Günstiger geht's so:

    Autor: Daruul 26.10.10 - 03:16

    sparensparensparen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast jeder hat irgendwen im Bekanntenkreis, der unbedingt das iPhone 4
    > haben muss. Also einfach das 3GS für lausige 100 € abschwatzen, BASE
    > Internet für nen 10er im Monat nehmen und über Antennenprobleme lachen.
    >
    > Hab ich so gemacht, sollte jeder so tun.

    Ich glaube nicht, dass jemand sein 3GS für 100€ verkauft.
    IIRC bekommt man Geräte auf iOS4.1 momentan nicht sinnvoll unlocked, wenn der Vorbesitzer nicht gewisse Vorkehrungen getroffen hat.
    Wer mit E-Plus surft hat früher auch AOL als Provider genutzt.
    Antennenprobleme kommen afaik bei aktuell vom Band laufenden Geräten grundsätzlich nicht vor, außerdem lag die Antenne meines iPhone 4 maximal 30 Minuten frei, nachdem ich es ausgepackt habe.
    Das war die Zeit die ich für das Einlegen der SIM und das Anbringen der Schutzhülle von Belkin benötigt habe.
    Und die Hülle wäre auch ohne Antennenproblematik drum gekommen, einfach deshalb, weil es so griffiger ist.
    Bei nem Freund das selbe, sein 3G war schon eingetütet und sein 4er auch.
    Wenns im T-Punkt nen Bumper gegeben hätte wäre es vielleicht auch der geworden, einfach aus Schutz- und Aussehensgründen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  3. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  4. Project Coordinator (all genders) JIS - Supply Chain Management
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden