Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Vierter Mobilfunker nicht gut…

Was soll der 4. bieten???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll der 4. bieten???

    Autor: De_morsche 09.08.18 - 22:55

    O2 ist der billig Anbieter.
    Schlechtes Netz, guter Preis.
    Vodafone hat ein gutes Netz und ist genauso teuer wie die Telekom.
    Telekom hat das beste Netz und ist mit am teuersten.
    Ein 4. müsste also ein gutes Netz zu einem guten Preis bereitstellen.
    Bis das aufgebaut ist dauert wohl ewig.
    Allein die Frequenzen und Standorte zu bekommen und die ganzen Genehmigungen dauert Jahre.
    Und um von 0 auf 100 die Investitionen ohne Erfolgsgarantie zu erbringen erfordert eine hohe Risikobereitschaft.
    Es geht ja nur über den Preis.
    Besser wäre gewesen die Fusion von e-plus und o2 zu verbieten.
    Da hatten wir nämlich 4 Anbieter

  2. Re: besser ist das?

    Autor: mark.wolf 10.08.18 - 07:33

    Besser wäre es den Überbau endlich gesetzlich zu verbieten und die Errichter und betreiber einer Funkzelle zu verpflichten diese, dass diese auch von anderen Anbietern zu festgelegten Preisen benutzt werden kann. Also Gemeinschaftsfunkzellen. Die Folge ist ein beschleunigter und billergerer Netzausbau.

  3. Re: Was soll der 4. bieten???

    Autor: plutoniumsulfat 10.08.18 - 13:55

    Besser wäre es, nur eine Infrastruktur zu haben und keinen Wettbewerb darin. Wir haben ja auch nicht 4 Autobahnen nebeneinander, oder?

  4. Re: Was soll der 4. bieten???

    Autor: DerDy 11.08.18 - 02:06

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besser wäre es, nur eine Infrastruktur zu haben und keinen Wettbewerb
    > darin. Wir haben ja auch nicht 4 Autobahnen nebeneinander, oder?
    Dein Vergleich hinkt. Und wenn du nur einen Anbieter haben willst, dann nimm die Wirtschaft der DDR, da gab es auch keine Konkurrenz.
    Aber im heutigen Deutschland haben wir verschiedene Firmen, sei es bei Supermärkten, Hotels, Automobile, Energieversorger, etc. Jede einzelne Firma hat ihre eigene Infrastruktur aufgebaut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
    Arrivo
    Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

    Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

  2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
    Horst Herold
    Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

    Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

  3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
    Warenwirtschaft
    Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

    Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


  1. 23:36

  2. 22:57

  3. 12:49

  4. 09:11

  5. 00:24

  6. 18:00

  7. 17:16

  8. 16:10