1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: iPad - beeindruckend, aber nicht…

Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: E.T. 2010 08.04.10 - 17:57

    Bei einem Netbook ist die Tastatur eine Art Bildschirm-Fuss, worauf es stützend aufgestellt wird, ohne es in den Händen halten zu müssen. Wenn ich auf dem Sofa liege, kann ich das Netbook seitlich aufs Sofa stellen oder auf den Bauch und habe wenn ich möchte beide Hände frei. Dasselbe im Zug, da kann ich es einfach auf den Tisch stellen und mich zurücklehnen und den Film geniessen oder andere Dinge machen.
    Ich kann es auf den Frühstückstisch stellen, habe beide Hände frei beim Essen und trinken. Ich kann das Netbook auch auf die Konsole meines Wagens stellen oder auf den Nebensitz, Navi oder sonstwas laufen lassen.

    Ihr wisst, worauf ich hinaus will.

    Das IPAD muss man dagegen ständig in der Hand halten und mit 600-800g wiegt es auch nicht gerade wenig. Man kann es nirgends aufstellen, da es sonst umkippt. Unpraktisch bis zum geht nicht mehr, mal von der extrem schwachen Hardware des IPAD mal abgesehen und dem zusätzlich mehrfach höherem Preis!

    Das Netbook hat auch HDMI bis mehrere USB-Anschlüsse.

    Technisch als auch vom Design (Praktikabilität, Alltagstauglichkeit) ist jedes Netbook dem IPAD meilenweit voraus!

  2. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Maruda 08.04.10 - 18:03

    ..dann sind die Bücher und Zeitungen es auch. es soll jedoch Menschen geben die damit klar kommen.

  3. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: el3ktro 08.04.10 - 18:45

    So gesehen ist ein Dreirad einem Zweirad auch meilenweit voraus, weil es nicht umkippt, wenn man es loslässt und man braucht keine Wand oder Baum, um es anlehnen zu können. Aber manche Leute wollen eben einfach kein Dreirad, sondern ein Zweirad.

  4. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: klabec 08.04.10 - 18:51

    @ E.T.2010
    Ein Tip: Bleib bei Deinem Netbook und Du wirst Dein Leben lang glücklich sein!

  5. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: CCDTeschnig 08.04.10 - 18:59

    Ihr wisst, worauf ich hinaus will.....jA DAS MAN auch in einer mülltone hausen kann. Kauf dir ein Hirn. ich hasse apple im übrigen. dennoch sind sie hier technisch voll am drücker.

  6. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: ipad ist gut 08.04.10 - 19:27

    Solche Ideen hatte ich auch. Vielleicht gibts ja Nachrüst-Möglichkeiten.
    Mein Monitor hat 4 Schrauben-Löcher hinten dran. Damit kann man ihn an die Wand schrauben oder beliebige Ständer bauen.

    Sowas hätte ich mir fürs Ipad auch gewünscht. Man rastet dann z.b. einen Haltegriff ein. Oder einen Ständer zum auf die Seite oder aufrecht aufstellen. Bilderrahmen für auf dem Tisch haben so kleine Brettchen, die man rausklappt.

    Der breite Rand lässt Nachrüst-Ständer problemlos zu.
    Mal sehen, ob Pearl im nächsten Katalog schon was hat.
    Oder Chinesen aber den Markt kriegen wir leider nicht zu sehen :-(((

  7. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Apfelmus 08.04.10 - 20:55

    el3ktro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So gesehen ist ein Dreirad einem Zweirad auch meilenweit voraus, weil es
    > nicht umkippt, wenn man es loslässt und man braucht keine Wand oder Baum,
    > um es anlehnen zu können.

    Das ist die mountainbike-geschädigte Generation. Richtige Fahrräder haben Ständer, genau wie richtige NB.

  8. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: uwedll 08.04.10 - 21:39

    Sowas gibts ja schon direkt von Appel.
    Diese schicke Hülle in der man es auch wie ein Bild aufstellen kann.

  9. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Infokrieger 09.04.10 - 10:50

    > Das ist die mountainbike-geschädigte Generation. Richtige Fahrräder haben
    > Ständer, genau wie richtige NB.

    Richtige Männer haben auch... ach, dass lass ich doch lieber :D

  10. Seh ich auch so

    Autor: Brock Landers 09.04.10 - 12:54

    Hab auch diverse Demos gesehen, wo sie das in einer Hand halten und dann mit der Einfinger - Technik Text tippen. Und auf den Schoss legen ist vom Winkel / Augenabstand her bestimmt nicht so optimal. Naja muss man mal ausprobieren, wobei ich denke, dass sowas erst nach ein paar Stunden negativ auffällt.

    Ein Smartphone erlaubt ja aufgrund des Formfaktors noch die Bedienung mit beiden Daumen.

  11. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: feierabend 09.04.10 - 12:58

    el3ktro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So gesehen ist ein Dreirad einem Zweirad auch meilenweit voraus, weil es
    > nicht umkippt, wenn man es loslässt und man braucht keine Wand oder Baum,
    > um es anlehnen zu können. Aber manche Leute wollen eben einfach kein
    > Dreirad, sondern ein Zweirad.


    Wobei ein Netbook ehr das Dreirad und das iPad ein Bobby-Car ist.
    Ein Subnotebook wäre dann ein Rennrad und ein Thinkpad ein Mountainbike... :)

  12. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: MZ 09.04.10 - 13:02

    Guter Vergleich, iPad = Bobbycar
    Damit wäre das Bobbycar dann intuitiv zu benutzen, man kann nicht viel Scheiß damit machen, und es fällt dank der 4 Räder nicht um, aber selbst das Dreirad fährt ihm mühelos davon ;)

  13. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Hathor 06.06.10 - 10:24

    Warum hast Du es gekauft, wenn es Deiner Meinung nach so viele Mängel hat?
    Ich wusste vorher, dass es meinem Anspruch nicht genügt - und deshalb lasse ich die Finger davon!

  14. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Dodge 15.06.10 - 21:26

    .....Neid muss man(n) sich verdienen !

    Mein Ipad ist noch nicht da, leider.....

    Und: Mac fetzt !

    Ein Win-Geschädigter der den Bluescreen und die Geldmacherei mit Antivirenproggis satt hat !

  15. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Trollversteher 15.06.10 - 21:32

    >Ein Win-Geschädigter der den Bluescreen und die Geldmacherei mit Antivirenproggis satt hat !

    Öh - einen Bluescreen habe ich in den letzten Jahren nur gesehen, als ich in mein schlecht gelüftetes Gehäuse mit 4 Festplatten (davon 2 Raid) in einen Heissluftherd verwandelt habe. Und Avira hat noch nie Geld von mir verlangt...

  16. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: 3-R4Z0R 29.06.10 - 21:21

    Dodge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Win-Geschädigter der den Bluescreen und die Geldmacherei mit
    > Antivirenproggis satt hat !

    Du bist mir ein Lustiger. Ich habe Bluescreens ausschliesslich weil meine Hardware irgend eine Macke hat seit ich eine defekte Festplatte angeschlossen habe... und ein AV Programm habe ich die letzten Jahre auch nicht benötigt. Gäbe sonst aber noch gratis-AVs, mit denen man sich schützen kann.

  17. Re: Das IPAD ist eine Design-Fehlkonstruktion!

    Autor: Trollversteher 29.06.10 - 21:29

    Eben. Was soll immer der Quatsch mit kostenpflichtigen AV Programmen? Avira AntiVir , und gut is. Und bluescreens kenne ich auch nur im Zusammenhang mit defekter Hardware. Was macht denn der Mac in dem Fall?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Koblenz, Großostheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  4. Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 39,99€ (PC, PS4, Xbox One, Switch)
  3. 26,49€
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Ausbildungsberufe: Endlich supermodern
IT-Ausbildungsberufe
Endlich "supermodern"

Die IT-Ausbildungsberufe sind grundlegend modernisiert worden. Das war auch notwendig nach über 20 Jahren.
Von Peter Ilg

  1. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne
  2. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  3. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet
Cyberhilfswerk
Sandsäcke stapeln im Internet

Wie ein Technisches Hilfswerk für IT-Vorfälle stellen sich Aktivisten ein Cyberhilfswerk vor. Es soll eingreifen, wenn es zum Ernstfall kommt. Die Initiatoren sehen sich als Mittler zwischen Nerds und Behörden.
Von Anna Biselli

  1. Rubber Ducky Vom Hacken und Absichern der USB-Ports

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß