Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Palm Pre - das Smartphone für…

Windows Live Messenger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Live Messenger?

    Autor: Mr. X 14.10.09 - 00:00

    Gibt es abgesehen von (mich nicht überzeugenden) Weblösungen keine Möglichkeit, den (MSN) Live Messenger auf dem Gerät zu benutzen? Nichtmals als App?

    Solange das nicht geht, ist das Gerät leider nichts für mich. Ist halt mein Kommunikationsmedium Nummer 1. Wenn ich mir schon so ein Handy zulege, sollte das zumindest nachrüstbar sein!

  2. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Mr. X 14.10.09 - 00:11

    Hmm, habe jetzt bei teltarif, eine (suboptimale) Lösung des Problems gefunden. Zitat:

    "Wer anstelle von GoogleTalk oder AIM standardmäßig einen anderen Messenger verwendet, profitiert davon, dass es sich beim Google-Angebot um einen echten Jabber-Dienst handelt. Über sogenannte Jabber-Transports, die man zum Teil auch kostenlos im Internet findet, lassen sich so die gewünschten Messenger über den Umweg GoogleTalk bedienen. Einziger Nachteil: Diese Transports arbeiten nicht immer stabil.
    Derzeit noch nicht erfolgreich verläuft die Suche nach einem Multi-Messenger im App Catalog des Palm Pre. Allerdings haben Anbieter wie Nimbuzz, die bereits entsprechende Lösungen für andere Smartphones im Programm haben, die Unterstützung des Palm Pre angekündigt. Zudem bleibt die Hoffnung, dass neben GoogleTalk und AIM bald weitere offizielle Messenger-Clients Bestandteil des webOS-Betriebssystems sein werden. "

    Quelle: http://www.teltarif.de/palm-pre-messaging-googletalk-aim/news/36054.html

    Kann mir das mal jemand erläutern, wie das genau funktioniert? Bin im Internet leider nicht fündig geworden.. Funktioniert dann auch der Dateiaustausch, Gruppenchat und/oder Anzeigenbildanzeige?

    Danke schonmal.

  3. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Schnarchnase 14.10.09 - 07:54

    Mr. X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es abgesehen von (mich nicht überzeugenden) Weblösungen keine
    > Möglichkeit, den (MSN) Live Messenger auf dem Gerät zu benutzen? Nichtmals
    > als App?

    Das gibt es als Mod: http://www.precentral.net/incoming-hack-windows-live-yahooim-icq-and-possibly-more

  4. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Mr. X 14.10.09 - 09:12

    Seh ich das falsch, oder ist das auch wieder nur für die Zukunft angekündigt?

    "Greg has told PreCentral that this hack isn't ready for release yet, but to expect it soon, and hopefully with Facebook chat."

    Sry, aber das Pre ist jetzt schon einige Monate auf dem (US-)Markt. Wieso dauert das so lange!?

  5. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Schnarchnase 14.10.09 - 09:43

    Mr. X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seh ich das falsch, oder ist das auch wieder nur für die Zukunft
    > angekündigt?

    Das ist eine inoffizielle Modifikation und die ist offensichtlich noch Beta.

    > Sry, aber das Pre ist jetzt schon einige Monate auf dem (US-)Markt. Wieso
    > dauert das so lange!?

    Frag das doch mal jemanden der das wissen könnte... z.B. Palm.

  6. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Mr. X 14.10.09 - 17:01

    > Das ist eine inoffizielle Modifikation und die ist offensichtlich noch
    > Beta.

    Ich habe da auf den ersten Blick auch keinen Downloadlink entdecken können, daher die Frage, ob man diese Modifikation denn überhaupt schon bekommt (wenn auch als Beta).

    > > Sry, aber das Pre ist jetzt schon einige Monate auf dem (US-)Markt.
    > Wieso
    > > dauert das so lange!?
    >
    > Frag das doch mal jemanden der das wissen könnte... z.B. Palm.

    Das war mehr eine rhetorische Frage. Für mich heißt das konkret, dass ich solange auf einen Kauf verzichte, bis der Live Messenger adäquat umgesetzt worden ist. Wenn ich mich bis dahin für ein Alternativgerät entscheide, geht Palm in meinem Fall halt leer aus.

  7. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Langekrank 15.10.09 - 14:56

    Moin Moin,

    Der Messenger der Windy Anwendung von Palmcentral.net funktioniert erstaunlich gut (wenn auch nur im Text-Modus). Die anderen der inbegriffenen Funktionen habe ich bisher nicht ausgiebig getestet - es handelt sich schließlich (fast) um ein Windows Live für webOS.

    Einige Nachteile muss man jedoch in Kauf nehmen:

    -Für die Erstinstallation bzw. Vorbereitung des Pre um die Homebrew Apps von precentral nutzen zu können ist ein Windows rechner mit installiertem, aktuellem Java nötig.

    -Diese Erstinstallation erfordert es den Pre in den Developer Mode zu versetzen. Das erfordert ein reset des Gerätes - es werden zwar einige der Einstellungen über den Palm Account zurückgeholt, es muss aber auch einiges neu eingestellt werden bzw. (z.B. sms-Speicher) geht verloren. Auch habe ich keine Ahnung wie es mit der Garantie im Developer Mode aussieht...

    -Alle Beschreibungen, Programme ect sind immo ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

    -Es ist eine (kostenlose) Registrierung bei precentral notwendig.

    -Schlußendlich sind die Apps nicht nur Beta sondern eben auch closed source - wenn auch Freeware. Es stellt sich also die Frage warum die Progs nicht über den Pre App Catalog verfügbar sind. Immerhin ist Software für WebOS recht einfach zu Programmieren und Palm setzt die Hürden um seine Apps dort abzulegen sehr niedrig - immerhin gilt es gegenüber dem IPhone aufzuholen. Lange rede kurzer Sinn: Vertraue ich dem ganzem? Allerdings hat sich das Portal schon mit Treocentral einen Verhältnismässig guten Namen gemacht.

    Ich habe es probiert und bin zufrieden...
    Friede,
    Langekrank

  8. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Mr. X 16.10.09 - 12:27

    Hey, danke für den Tip. Hast du da mal einen Link zu? =)

  9. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: JohnDoes 31.10.09 - 13:42

    Also das Einfachste ist IMHO tatsächlich das über Transports zu machen. Ich nutze damit MSN und ICQ und es geht wunderbar! Ein Einleitung dazu findet man z.B. auf dieser Seite:
    http://tamspalm-de.tamoggemon.com/wiki/index.php/Instant_Messaging_mit_webOS

    Das ist vielleicht ne Arbeit von 10 Min. und danach hat man die Sachen!

  10. Re: Windows Live Messenger?

    Autor: Schnarchnase 25.12.09 - 14:06

    Langekrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Für die Erstinstallation bzw. Vorbereitung des Pre um die Homebrew Apps
    > von precentral nutzen zu können ist ein Windows rechner mit installiertem,
    > aktuellem Java nötig.

    Nein, das geht mit jedem Betriebssystem. WebOS Quickinstall und auch der Preware-Installer sind dank Java plattformunabhängig.

    > -Diese Erstinstallation erfordert es den Pre in den Developer Mode zu
    > versetzen. Das erfordert ein reset des Gerätes - es werden zwar einige der
    > Einstellungen über den Palm Account zurückgeholt, es muss aber auch einiges
    > neu eingestellt werden bzw. (z.B. sms-Speicher) geht verloren. Auch habe
    > ich keine Ahnung wie es mit der Garantie im Developer Mode aussieht...

    Der Reset der zum Einschalten des Entwicklermodus nötig ist, ist nur ein simpler neustart des Betriebssystems auf dem Pre. Es wird nichts zurückgesetzt geschweigedenn gelöscht und auch nichts aus dem Palm-Account geholt.

    > -Alle Beschreibungen, Programme ect sind immo ausschließlich in englischer
    > Sprache verfügbar.

    Die Beschreibung ist in der Regel englisch, aber die Anwendungen je nachdem auch mehrsprachig, das hängt vom Entwickler ab.

    > -Es ist eine (kostenlose) Registrierung bei precentral notwendig.

    Wenn man Preware nutzt, ist keine Registrierung nötig, das ist nur notwendig, wenn man die Anwendungen über das Forum beziehen und selbst installieren möchte.

    > -Schlußendlich sind die Apps nicht nur Beta sondern eben auch closed source
    > - wenn auch Freeware.

    Die meisten oder zumindest viele Anwendungen die über Preware erhältlich sind Open Source, manche eben nicht, die Entscheidung liegt beim Entwickler.

    > Ich habe es probiert und bin zufrieden...

    Ich nutze Preware praktisch von anfang an und bin damit auch sehr zufrieden. Es muss sich nicht hinter dem offiziellen App Catalog verstecken und Updates sind hier meist eher verfügbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  3. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  4. DIS AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,49€
  3. 2,22€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00